Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Companion 3 gegen Teufel Concept C 300

+A -A
Autor
Beitrag
blubblab
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2011, 12:48
Moin Moin
Passend zum neuen Macbook möchte ich mich auch von meiner jetzigen Sound"lösung" (bestehend aus zwei alten Boxen einer Stereoanlage, welche mit unterschiedlich langen Kabeln mit dem Rechner verbunden sind) verabschieden und mir etwas halbeswegs Vernünftiges zulegen. Hauptaugenmerk ist hierbei das Musikhören, hin und wieder mal ein Film.
Nachdem ich eigentlich schon von dem Bose Gerät überzeugt war, fiel mein Blick nun auch auf die Teufel Anlage (hierbei gefällt mri besonders die Wireless Verbindung, welche sicherlich nicht immer aktiv sein wird (die Soundqualität soll über solche Verbindungen ja nicht so berrauschend sein, gelegentlich aber ein großen Sprung in Sachen Komfort und damit auch ein Kaufargument für mich ist).
Welche ist eurer Meinung nach nun die bessere Wahl und warum? Vorschläge wie "die sind doch beide Mist, hol dir lieber diesdasjenes für ein paar 100€ mehr, kommen für mich als Fsj'ler nicht in Betracht

Mit freundlichen Grüßen und in Erwartung vieler Hilfreicher Beiträge
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2011, 13:13
Was stört Dich an Deiner bisherigen Lösung? Wenn "unterschiedlich lange LS-Kabel" Dein Hauptproblem sind brauchst Du kein Geld auszugeben, sondern kannst einfach auf was gescheites sparen
blubblab
Neuling
#3 erstellt: 28. Okt 2011, 13:19
Das mit dem Kabeln war nur ein kleiner Zusatzpunkt. Hauptsächlich stört mich an der Lösung, dass die Boxen mehr als nur bescheiden sind, ein Bass quasi nicht existent und ich ab nächsten Jahr fürs Studium und neuer Wohnung nach einer einfacheren Lösung strebe
Wiley
Stammgast
#4 erstellt: 28. Okt 2011, 13:37
Moment - zwei billig-passiv-Boxen ohen weitere Verstärkung DIREKT am MacBook?

Da kann natürlich nix gescheites 'bei rauskommen...

Als erstes bräuchtest Du irgend einen Verstärker dazwischen!

Wenn's dann noch immer zu schlecht soundet - was schon sein kann, je nach Qualität der LS - dann Ausschau nach besseren Boxen halten.

Wenn das Notebook auf immer und ewig (sprich: für die nächsten Jahre) für diese Lösung die einzige Quelle sein wird wären gescheite Aktivboxen eine Alternative. Threads dazu - also Infos - gibt's hier jede menge!

Beide Ansätze führen in den Augen/Ohren der meisten hier zu klanglich deutlich besseren Lösungen als die von Dir favorisierten...


[Beitrag von Wiley am 28. Okt 2011, 13:37 bearbeitet]
blubblab
Neuling
#5 erstellt: 28. Okt 2011, 13:43
Nene, ein (ziemlich alter) Verstärker hängt da schon zwischen Was dabei rauskommt ist trotzdem mehr schelcht als recht, weshalb ich mir ja eins der beiden Systeme anscahffen möchte. Mich interessiert jetzt halt, welches ihr favorisieren würdet.
Wiley
Stammgast
#6 erstellt: 28. Okt 2011, 14:00
Für MUSIK ist hier kaum einer von Bose oder Teufel überzeugt. Die Dinger sind einfach eher fürs Filmegucken konzipiert.

Was für ein Verstärker - alt muß ja nicht gleich schlecht sein...?

Wie groß ist denn der Raum den Du zu beschallen gedenkst? Wie weit weg sitzt Du zumeist wenn Du damit Musik hörst?
blubblab
Neuling
#7 erstellt: 28. Okt 2011, 14:08
Irgendein No Name Produkt von irgendeiner alten Stereoanlage
Knapp 20qm (jedenfalls wenn ich die Anlage da betreibe, dass schöne an so einer Lösung ist ja auch, dass sie flexibel ist und man sie auch mal eben schnell in 'nen Partyraum oder sonstwohin mitnehmen kann). Ja, wie weit sitz ich weg? Ist sehr differenziert, mal will ich vorm Schreibtisch sitzen und mich leise berieseln lassen, mal lieg ich auf der Couch, wenn ich Musik höre und wenn ich ein paar Freunde einlade, sitzt logischerwiese jeder irgendwo anders. Mir ist durchaus bewusst, dass man so auf gar keinen Fall zu einem optimalem Klangerlebniss kommen kann, aber selbst so wird der Sprung von meiner jetzigen Lösung ein gewaltiger werden. Wie heißt es so schön "Ich bin jung und brauche das Geld", ich habe mich schon bewusst für eine vergleichweise günstige Lösung entschieden. In zehn Jahren, wenn nach dem Studium das (hoffentlich große;)) Geld kommt und es darum geht ein optimales Klangerlebniss zu erzielen, werden die Ansprüche und auch das Budget natürlich völlig anders sein. Jetzt geht es mir jedoch darum, mit relativ beschränkten finanziellen Mitteln, einen annehmbaren Kompromiss herzustellen und den sehe ich eben in einem dieser beiden Anlagen. Nur fällt es mir nicht alzu leicht mich für eine der beiden zu entscheiden. Nichtsdesto trotz vielen Dank für die Kommentare, nur helfen sie mir bei der Lösung meines Problems leider nicht viel weiter


[Beitrag von blubblab am 28. Okt 2011, 14:10 bearbeitet]
Wiley
Stammgast
#8 erstellt: 29. Okt 2011, 21:22
Ich würde zu Aktivboxen greifen.
Mit aktiven Nahfeld-Monitoren hättest Du am Schreibtisch richtig guten Klang mit Stereobühne - das funktioniert sowieso nur an genau einer Stelle im Raum richtig. Zum beschallen des restlichen Raumes reicht das aber auch allemal.

Da bin ich allerdings kein Experte - schau' Dich mal hier
im Forum um, da findest Du einige EMpfehlungen in der Richtung. Damit holst Du sicher deutlich mehr raus fürs Geld als mit den Bose- oder Teufel-Sets!

Adam ist da z.B. ein Herstellername der bei solchen Anforderungen immer fällt, es gibt aber noch ein paar andere!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Companion 20 oder Teufel Concept B 200 USB?
raffael1001 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
Teufel C200 USB oder Bose Companion 3
Maxys am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Teufel Concept C 300 Wireless - 2.1
PONl am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  3 Beiträge
Bose Companion 3
The_Guardian am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  8 Beiträge
! gutes Soundsystem! Bose Companion 3
The_Guardian am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  28 Beiträge
Bose Companion 5
rurseejola am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  2 Beiträge
Bose Companion 3 oder was ist besser?
dodd am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  29 Beiträge
Alternative zu Bose Companion 5
*Mifune* am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  3 Beiträge
Teufel vs. BOSE
snake_ger am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  24 Beiträge
[Kaufberatung] Harman/ Kardon Soundsticks III, Teufel Concept C200 USB, JBL Creature III oder Bose C...
DickerPolizist am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedXxPia1xX
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.064