Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alt vs. Neu

+A -A
Autor
Beitrag
JP23
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Okt 2012, 20:13
Hallo alle zusammen;-)

Ich bin schon seit längerem am überlegen was ich bei mir in Sachen Hifi noch verbessern könnte. Meine konfiguration sieht zurzeit so aus.

Boxen: Standlautsprecherbausatz Pipe Six bei denen die Mundorf Weichen verbaut sind.

Verstärker: Metz Mecasound AX 4960 2x50watt

Audioquellen: PC onboard (ja ich schäme mich :-D ) oder ein Technics SL-PS 50.

Meine Fragen nun :

Ich bin seit einiger zeit bei der Melody Serie von Marantz hängen geblieben...Nur habe ich zu dem Music, Media, und Movie kaum anständige Berichte gefunden..

Meine Frage ist einer dieser Serie klanglich wirklich weiter als der Metz? Der ist ja nun schon betagte 30 Jahre alt..und wie ists mit meinem CD-Player? den kann ich leider gar nicht einschätzen da ich nichts dazu finden konnte.

http://www.marantz.d...Id=MCR603MelodyMedia

Mich würde besonders der Marantz Melody Media reizen..gibt es vll Erfahrungen? Mit welchen "reinen" verstärkern muss man diese Melodies vergleichen? Taugen die CD-Laufwerke?
Oder gibt es brauchbareres im Rahmen von höchstens 600 Euro? Mehr kann ich als Schüler leider nicht ausgeben.

Bin Dankbar für alle Ratschläge und Tipps!

Mit freundlichem Gruß JP23
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Okt 2012, 20:20
Hallo JP23,


Meine Frage ist einer dieser Serie klanglich wirklich weiter als der Metz?


Wenn der Metz ok ist, dann wirst Du mit all diesen Minianlagen der Japan-Connection eine Enttäuschung erleben.

Hege und pflege deinen Metz. Gönne ihm nach den vielen Jahren vielleicht mal eine Revision, ggf. mit dem Tausch der Kondensatoren.

Da ich deine LS nicht kenne, würde ich eher bei den LS Ausschau nach einer Verbesserung halten.

LG


[Beitrag von V3841 am 16. Okt 2012, 20:22 bearbeitet]
JP23
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Okt 2012, 20:23
hmm... das mit der Revision höre ich gerade zum ersten mal...wer oder wie macht man das? und löst das keine Kettenreaktion aus? Habe mal gehört wenn man anfängt teile zu tauschen geben dafür andere nach und nach auf..?

Die Lautsprecher würde ich noch nicht tauschen wollen da ich die erst vor einem halben Jahr gebaut habe und wirklich viel Arbeit drin Steckt.


[Beitrag von JP23 am 16. Okt 2012, 20:30 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Okt 2012, 20:31
Ich habe einen Luxman A-373 und einen Wega V-3841-2 zu meiner Zufriedenheit in der Revision gehabt.

Wenn Du Interesse an so etwas hast, ist

http://www.good-old-hifi.de/

eine gute Anlaufstelle.

Ggf. findest Du aber auch hier im Forum im Bereich für Reparatur und Wartung jemanden, der sich mit dem Metz gut auskennt und sich seiner liebevoll annehmen möchte.

LG
JP23
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Okt 2012, 20:49
okay vielen dank werde das auf jeden Fall mal weiter verfolgen;-)

Kennt jemand vll den CD-Player? weil ich habe null Wissen über den.

Zu den Lautsprechern:

http://oaudio.de/Lau...iX-Bausatz::526.html

Nur habe ich höherwertige Kondensatoren und Spulen von Munddorf verbaut.

Auf Wunsch kann ich auch gerne Bilder hochladen wenn mir jemand erklärt wie das hier funktioniert :-)
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Okt 2012, 20:52
Vieleicht hilft Dir das bezüglich CD-P ein wenig weiter:

http://www.elektronikinfo.de/audio/cd.htm#Player

Lautsprecher kennen ... muss ich hören, möglichst in meinem Heim, damit ich die einsortieren kann.

Bilder und irgendwelche technischen Angabe helfen da leider nicht weiter, sonst wäre das HiFi-Leben soviel einfacher.

LG
JP23
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Okt 2012, 13:02
Und mit welchen derzeitig aktuellen modellen müsste man den Metz vergleichen? Weil eigentlich möcht ich schon dahin den Metz ein wenig zu schonen weil man will ja noch lang was davon haben;-)
Vielleicht wirds ja dann doch ne neue Kombi aus verstärker und CD-Player...

für die bisherigen Ratschläge schonmal vielen dank;) haben viele Gedankengänge angeregt
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Okt 2012, 13:45
Wenn Du den Metz nicht benutzt, wird er davon nicht besser. Da kannst Du das Gerät besser irgendwann warten lassen und hast in der Zwischenzeit auch Spaß dran.

Vergleichbar sind z.B. aktuelle Geräte von AMC + NAD in der Preislage bis ca. 1000 Euro. Das müsste man ausprobieren. Ich glaube nicht, dass ein sehr guter AMC Xia mit deinem Metz - wenn er i.O. ist - mithält.

LG
JP23
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Okt 2012, 17:18
Uii so gut ist der noch? hui also damit hätte ich jetzt echt nicht gerechnet..O.o dann bleibt er natürlich noch weil das geld hab ich dann beim besten Willen doch noch nicht um mich zu verbessern;-)
Auf jeden Fall bekommt er jetzt als Quelle eine ESI Juli@ soundkarte. mal gucken was ich dann noch aus dem und meinen Lautsprechern herausholen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
EInsteigerfrage! Technics SL-DD33
indie_Julia am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  12 Beiträge
Denon Ceol vs. Marantz Melody Media
t-norm am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  4 Beiträge
Marantz oder Music Hall?
DasMammut am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  14 Beiträge
Hilfe bei Anschaffung von Verstärker und Boxen
am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  11 Beiträge
Yamaha Verstärker fragen und allg. Hifi anlagen
corza am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  38 Beiträge
Wechler Class T/D(sure 2x50Watt TDA7492 für 33?) Verstärker für HECO Music Style 200
perfectionner am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  29 Beiträge
Was kaufen ? Verstärker, Kompaktanlage.
am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  2 Beiträge
Klang verbessern - wo bei der Stereoanlage ansetzen?
andyru am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  39 Beiträge
Welche PC- Lautsprecher soll ich mir kaufen ?
Moritz_B. am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  30 Beiträge
Lüfter bei Marantz Geräten
SPACEart am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Luxman
  • Marantz
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.835