Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für <1000 Euro ??

+A -A
Autor
Beitrag
saint.panda
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Sep 2004, 12:57
Bin auf der Suche nach einem Paar Lautsprecher für unter 1000 Euors (neu oder gebraucht). Bevorzugte Musik ist HipHop, RnB und Frauengesang poppiger und jazziger Art. Klassische Musik wird so gut wie nie gehört.

Ein Hifi Laden hat mir ein paar Klipsch vorgeschlagen, die hier 1250 Euros kosten und in den USA nur 400$. Irgendwie glaube, dass es noch bessere Alternativen geben muss...

Danke!


[Beitrag von saint.panda am 10. Sep 2004, 12:58 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Sep 2004, 13:01
Hallo,

klar gibt es Alternativen.
Wie haben dir denn die Klipsch gefallen?
Welcher Verstärker kommt zum Einsatz?
Wie gross ist der Raum?
Woher kommst du?

Markus
saint.panda
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Sep 2004, 14:44
Hallo Markus,

Verstärker wird wahrscheinlich etwas in der Leistungsklasse eines NAD 352 werden.
Die Quelle ist ein hochgetunter Marantz CD 63 (1000Euro Leistungsniveau).

Eigentlich sind die Lautsprecher auch nicht für mich, sondern einem Freund, der aber ziemlich neu im Hifibereich ist (wir sind beide München). Ihm haben die Klipsch ziemlich gut gefallen (waren aber auch die einzigen Boxen, die wir uns angehört haben), genügend Bass und ansprechende Höhen.
Sein Raum ist mittelgroß, ich schätze mal auf 20m2

Ich persönlich würde diese Klipsch nicht nehmen, furchtbar für klassische Musik, die Mitten neigen in komplexen Passagen dazu konfus und undefiniert zu klingen.


Ich schätze mal das wichtigste für ihn ist der Bass.

Tao
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Sep 2004, 14:46
Hallo,

dann würde ich deinem Freund raten noch einige Läden in München abzuklappern.
Möglichst viel hören, damit man sich eine Meinung davon besser bilden kann.

Markus
Taurui
Inventar
#5 erstellt: 10. Sep 2004, 16:12
Ich wollte eigentlich Boxen unter 500 Euro, bin aber schliesslich doch bei den Canton RC-L für 700 Euro gelandet. Für mich die Spitze der Preis/Leistung die ich bei Lautsprechern bisher gehört habe.
saint.panda
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Sep 2004, 16:31
Hi Taurui, bitte erzähl mir mehr über die Canton...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Sep 2004, 17:07
Hallo,

da gibt es einen 124 Seiten langen Thread mit vornehmlich pro-Eigenschaften über diese Box "Erfahrungen mit der RC-L".

Markus
Panther
Inventar
#8 erstellt: 10. Sep 2004, 18:40

Markus_P. schrieb:
da gibt es einen 124 Seiten langen Thread mit vornehmlich pro-Eigenschaften über diese Box "Erfahrungen mit der RC-L".


@saint.panda:
Genau. Und den findest Du hier:
http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=4039

Und zu den RC-L selbst sage ich jetzt und hier lieber nichts. Sonst gibts wieder Haue von Markus_P. Ich glaube, der Begriff "RC-L" ist langsam ein Reizwort für ihn.

@Markus_P: Spässle g'macht.

@saint.panda: Hört Euch in jedem Fall neben den RC-L auch noch ein paar Vergleichskandidaten an. Wenn ihr Euch anschließend für die RC-L entscheidet, dann wisst Ihr wenigstens warum. Und wenn nicht, dann vermutlich auch.

Viel Erfolg

Panther
saint.panda
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Sep 2004, 18:54
Danke für den Link....ich dachte 124 Seiten war ein Scherz...

Wie ist denn so der Canton M80 DC? Den gibts im Internet für 500Euro, scheint recht günstiger Preis zu sein.
Panther
Inventar
#10 erstellt: 10. Sep 2004, 19:18

saint.panda schrieb:
Wie ist denn so der Canton M80 DC? Den gibts im Internet für 500Euro, scheint recht günstiger Preis zu sein.

Hi nochmal,

für die M 80 DC ist das auch ein ganz guter Preis. Wobei die RC-L als Paar um die 700 Euro kosten, nicht etwa einzeln.

Aber ob die etwas für Dich taugen, kannst Du nur feststellen, wenn Du sie Dir anhörst. Die M 80 DC dürfte ein paar Fans haben, die RC-L auch. Und die Lautsprecher anderer Hersteller auch. Insofern ist das allein sicher kein geeignetes Entscheidungskriterium.

Bei den M 80 DC ist zu beachten, dass sie den Tieftöner seitlich sitzen haben und das Bassreflexrohr hinten. Du solltest deshalb ggf. über den Platz verfügen, sie weit genug von den Wänden entfernt aufzustellen (> 50 - 70 cm) - seitlich und nach hinten. Und zwischen den Tieftönern der beiden Speaker sollte möglichst nicht direkt eine Schrankwand oder ähnliches stehen.

In jedem Fall gilt: Anhören (und anschauen, denn Boxen dieser Größenordnung sind "Klangmöbel").

Grüße

Panther
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Sep 2004, 22:54

saint.panda schrieb:
Danke für den Link....ich dachte 124 Seiten war ein Scherz...


Hallo,

darüber scherze ich selten. Mein Anspruch ist da schon fair und informativ zu bleiben.

Auch wenn für einige die RCL als Allerheilmittel immer wieder genannt wird. Das ist sie nämlich weiss Gott nicht!
Wäre sie es hätte Canton keine teueren Standboxen im Programm.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher+verstärker für 1000 euro
wulfik am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker 1000 Euro
olivermarc am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  19 Beiträge
Lautsprecher <1000 Euro
René_3040 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  64 Beiträge
Empfehlungen: Lautsprecher bis 1000 Euro ?
ralleratata am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 1000 Euro!
zuglufttier am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  34 Beiträge
Welche Lautsprecher für House bis 1000 Euro ?
schicker am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  13 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für ca. 1000 Euro
cornershop am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  13 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 1000 Euro
Jadada am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  16 Beiträge
Standlautsprecher 500-1000 Euro
mccollibri61350 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  9 Beiträge
Für 1000 Euro: Neuer Lautsprecher oder Lautsprecher + Sub?
Faddel am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitglied-voGi-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.593