Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RX-V 1900 + Celan 800 -> mehr Stereo machbar ?

+A -A
Autor
Beitrag
zwiebelchen89
Inventar
#1 erstellt: 28. Nov 2012, 00:48
Hi,

aktuell habe ich einen RX-V 1900 mit 2 Celan 800 (+ den Rest der Serie für Mehrkanal) auf ca. 20 qm. Als Zuspieler dienen ein CDX-497, ein S-1800 (DVD / SACD), ein BD-S1900 und ein Pro-Ject Debut Carbon + Vorverstärker.

Was mich interessiert:

ließe sich durch einen Stereo-Verstärker / Endstufen DEUTLICH mehr Stereo-Klang rausholen ?

Nicht falsch verstehen, aktuell bin ich recht zufrieden, nur kommt es mir manchmal so vor, dass untenrum doch ein wenig mehr kommen könnte (ohne Sub).

Also das ganze ist rein hypotetisch gesehen und ich bin denke ich noch weit entfernt von einer Neuanschaffung, nur würde mich mal das machbare (bei welchem Budet ? ) interessieren, ohne die Boxen zu wechseln.

Also, wer hat schon Erfahrung mit der Kombi und hat sie durch Stereo-Komponenten "tunen" können

edit Kobi -> Kombi


[Beitrag von zwiebelchen89 am 28. Nov 2012, 01:16 bearbeitet]
robertx66
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2012, 00:58
Der 1900er hat genug Dampf für alle Lebenslagen (bei nur 20 qm sowieso),verkauf deine LS und investier lieber da in was deutlich besseres ,die sind noch nicht mal guter Durchschnitt..
Dachte mal ähnlich ,hab aber höherwertige LS von T+A ,User Mickey Mouse hat abgeraten ,er hatte einige externe Verstärker selbst getestet.


[Beitrag von robertx66 am 28. Nov 2012, 01:01 bearbeitet]
zwiebelchen89
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2012, 01:05

Dachte mal ähnlich ,hab aber höherwertige LS von T+A ,User Mickey Mouse hat abgeraten ,er hatte einige externe Verstärker selbst getestet.

In Bezug auf RX-V1900 und erweitern / externe Endstufen ?

Also ich bin recht zufrieden und hab mich noch nicht weiter großartig umgehört, da ja MM / der Planet nichts zu bieten hat. In der Nähe hätte ich Schluderbacher (zum Probehören sicher auch mal grob NRW), aber womit müsste ich rechnen, um eine deutliche Steigerung zu erzielen ?

Wo bist du rausgekommen ?
robertx66
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2012, 01:09
[quote="zwiebelchen89"][quote]
In Bezug auf RX-V1900 und erweitern / externe Endstufen ?
[/quote]

Ja genau (ich wollte ältere AVM Monos am 1900er),er treibt sich in den Yamaha Threads rum ,evtl findest ihn und schreibst ihm ne PN..
Ich würd schon so 1500 -2000 pro Pärchen investieren ,gute LS hat man ja ewig.
btw -1900er läuft auf 8 Ohm und Pure Direct bei Stereo?

Bei mir wars bissel anders - hatte vorher nen Yamaha 1400 der recht leblos war an meinen T+As ,dann den 1900er gekauft und de war schon der Knaller ,dachte eben ich kann mit wenig aufwand nochmal so ne Steigerung evtl erzielen -aber falsch gedacht....


[Beitrag von robertx66 am 28. Nov 2012, 01:14 bearbeitet]
zwiebelchen89
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2012, 01:14
Meine 6 Ohm, Pure Direct meist bei Stereo / guter Musik, kling schon sehr fein...

Dachte nur bisher, es läge am Yammi

Ich sträube mich ja nicht gegen Investitionen, wenn sie es wert sind, nur dachte ich genau anders rum:
Lautsprecher gut, andere Elektronik

Na toll

BTW:

wie würdest du es handeln ?

Neue Front dann an zweiten Ausgang und die alte Front für Mehrkanal behalten ?

edit
Auch gern andere Antworten erwünscht, die mich bestärken


[Beitrag von zwiebelchen89 am 28. Nov 2012, 01:17 bearbeitet]
robertx66
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2012, 01:17
Deine Lautsprecher sind guter Einstieg ,zu wenig für die bessere Mittelklasse wie den Yamaha.
Bessere Elektronik bringt dir nicht viel ,100 pro sicher...
Musst mehr ausgeben auf Dauer für LS.
Und 8 Ohm Einstellen am Yamaha -das ist bekannt:

http://audiovision.d...er-fuer-1050/Seite-3


[Beitrag von robertx66 am 28. Nov 2012, 01:19 bearbeitet]
zwiebelchen89
Inventar
#7 erstellt: 28. Nov 2012, 01:23
Na wenn der mal nicht gekauft ist

Ich will meinen Yammi nicht schlecht reden, aber für 600 Euro (Restposten) Referenzklasse
Entweder sollte ich mich glücklich schätzen oder von der Zeitung verarscht fühlen

Und an 8 Ohm macht er mehr ?
Nur Stereo oder immer (hab auch die Celan 300 und das Center) ?
robertx66
Inventar
#8 erstellt: 28. Nov 2012, 01:27
6 Ohm Einstellung ist wie Handbremse , nur bei 8 Ohm Ist Vollbetrieb.
Empfehle aber die Plastikabdeckung wegzuklipsen obenauf.
Ansonsten hättest deine Frage besser im richtigen Thread gepostet:

http://www.hifi-foru...orum_id=276&thread=1


[Beitrag von robertx66 am 28. Nov 2012, 01:28 bearbeitet]
zwiebelchen89
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2012, 01:32
OK, dann danke schonmal...

Toll, neue Boxen
Markus_Pajonk
Gesperrt
#10 erstellt: 28. Nov 2012, 01:35
Hallo,
wobei ich klanglich die Surroundreceiver schon im puren Stereomodus z.T. deutlich unterlegen finde und man was raus holen kann. Aber man sollte stets die Relation zu einander nicht vergessen.

Hast du die Hecos "optimal" aufgestellt, oder verschenkst du hier Potenzial? Wenn nicht dann musst du nach dem "Flaschenhals" (der Verengung der Qualiät) in der Anlage "forschen".

Markus
zwiebelchen89
Inventar
#11 erstellt: 28. Nov 2012, 01:38
Sie sind wahrscheinlich nicht optimal aufgestellt, wobei das auch nur ne Frage der Zeit ist, da ich in 2 bis 3 Jahren ausziehe...

Würde nur gern wissen, ob z.B. hier der Flaschenhals besteht oder allgemein was verbesserungswürdig wäre...
robertx66
Inventar
#12 erstellt: 28. Nov 2012, 01:41
Auch doppelt so teure Elektronik die bestenfalls unterm Strich nur Nuancen besser ist als der Yamaha macht aus den Hecos kein Klangwunder. Umgekehrt ist das wohl eher der Fall .
Edit - na die richtige Aufstellung ist natürlich das A und O...


[Beitrag von robertx66 am 28. Nov 2012, 01:43 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#13 erstellt: 28. Nov 2012, 01:43
Hallo,
Ferndiagnosen aus der Hüfte sind immer schwer. Wenn du hier mal Bilder oder/und Skizzen hättest wäre es sehr hilfreich um einzuschätzen ob und wieviel Potenzial du aktuell verschenkst.

Weil Lautsprecher die nicht optimal aufgestellt sind (innerhalb ihrer Möglichkeiten) machen dann untereinander keinen grossen Unterschied.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Celan 800 in viel zu kleinem Raum?
zuyvox am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Welcher stereo reciever zu heco celan 800 ?
Felix_60318 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Celan 800
18Freddy18 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  9 Beiträge
Heco Celan 800 oder Teufel Ultima 5?
hammerwerfer100 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  4 Beiträge
passender Verstärker / Receiver für heco celan 800
steff000 am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Verstärker bis 400? -> Heco Celan 800
JaCkY_bOyS am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  3 Beiträge
Nubox 681 oder Heco Celan 800?
mauritius7770 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  13 Beiträge
Yamaha RX 497 (Hifi) vs. RX V 365 (5.1) für Stereo?
cocacola-light am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  13 Beiträge
Stereo Boxen für Yamaha 365 bis 800?
abaddon4tk am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  5 Beiträge
Kompakt ls fü JVC RX-5032 v
-wolle- am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedefeece
  • Gesamtzahl an Themen1.361.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.936.376