Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meinung: Stereo hören - Receiver-Suche

+A -A
Autor
Beitrag
**sonic**
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2012, 15:16
Liebe Alle,

ich kann den TV-Sound nicht mehr hören und plane mir ein kleines aber feines Stereo-System (2.0) mit Receiver zu gönnen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir den ein oder anderen Ratschlag geben könntet.

Nachdem ich seit Wochen hier das Forum durchstöbere ist meine Wahl der 2 Boxen auf

x Dynaudio DM 2/7
oder
x Klipsch RB-81 gefallen.

Bei der Wahl des Verstärkers habe ich 2 "alte" Gebrauchte zur Auswahl, diese würde ich von Bekannten für Umme bekommen. Diese sind (beide ohne HDMI-Ports):
1. Stereoverstärker Denon DRA-275RD
2. 7.1 Verstärker Denon AVR-2106

Das Signal kommt vom HTPC über hdmi an den Samsung TV und von dort soll das Audio Signal weiter an den Receiver. Jetzt gibt es folgendes Problem:
Der Stereoverstärker hat nur Chinch-Eingang, dh. der Sound müsste über einen D/A Wandler zu Receicer kommen oder über den Kopfhörerausgang. Hier habe ich unbegründet ein Bauchgefühl, dass ich Qualität verliere. Kann man das so sagen?

Der 7.1 Receiver hat einen optischen Eingang, dh. das Signal würde vom TV ohne Umwege ankommen.

Mein Problem ist, dass ich oft gelesen habe, dass es bei Stereo (ich plane kein 5.1 System) sinnvoller ist auf einen StereoReceiver zu setzen. Die Zwickmühle ist also: Stereoreceiver mit D/A Wandler bzw. KHAusgang oder 7.1 Receiver mit optischem Kabel.

Ich bin auf eure Meinungen gespannt und bedanke mich schon jetzt!
Beste Grüße!
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Dez 2012, 16:07
Hallo,


Nachdem ich seit Wochen hier das Forum durchstöbere ist meine Wahl der 2 Boxen auf


Du solltest aber nicht nur mit Augen hören, sondern wirklich viele Lautsprecher anhören und vergleichen.

Und da Du ja so viel Forum gestöbert hast, weißt Du doch bestimmt, welche Informationen wir brauchen um Dich bezüglich der Lautsprecheranschaffung etwas beraten zu können.


Das Signal kommt vom HTPC über hdmi an den Samsung TV und von dort soll das Audio Signal weiter an den Receiver. Jetzt gibt es folgendes Problem:
Der Stereoverstärker hat nur Chinch-Eingang, dh. der Sound müsste über einen D/A Wandler zu Receicer kommen oder über den Kopfhörerausgang. Hier habe ich unbegründet ein Bauchgefühl, dass ich Qualität verliere. Kann man das so sagen?


Da gibt es reichlich und günstige externe Lösungen/DACs.

LG
**sonic**
Neuling
#3 erstellt: 08. Dez 2012, 16:20
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.


Du solltest aber nicht nur mit Augen hören, sondern wirklich viele Lautsprecher anhören und vergleichen.

Das mit dem Hören ist mir bewusst - Neukauf mit Retoure-Option ist in der Preisklasse nicht drin, soviel Geld habe ich nicht auf der hohen Kante. Werde bei Ebay zuschlagen und wenn ich nicht zurecht komme wieder verkaufen.


Und da Du ja so viel Forum gestöbert hast, weißt Du doch bestimmt, welche Informationen wir brauchen um Dich bezüglich der Lautsprecheranschaffung etwas beraten zu können.

Ja - das habe ich mitbekommen Zimmergröße ist ca. 20m², Boxen stehen seitlich neben dem TV, Platz nach Hinten habe ich (30cm). Quelle ist HTPC mit .mp3, .flac und .mkv (720/1080p).
Budget für beide Boxen ist 400 Euro. Gibt aktuell die Klipsch rb81 für 299,- zum Sofortkauf. Für die Musik (Electro, HipHop) und .mkv Dateien wäre es schön den Bass ohne Extra SW realisieren zu können. Ich dachte daher wären die Klipsch die 1. Wahl.

Wenn ich den 7.1 Denon 2106 mit Bi-Ampling betreibe und das Optische Signal vom TV direkt rankriege sollte doch was Ordentliches auf die Ohren einhauen?

Danke.
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Dez 2012, 16:52

Ich dachte daher wären die Klipsch die 1. Wahl.


Da liegst Du schon mal nicht verkehrt, wenn Dir der Klang de LS gefällt. Die US-Abstimmung und der der HT-Bereich gefällt nicht jedem.


Wenn ich den 7.1 Denon 2106 mit Bi-Ampling betreibe und das Optische Signal vom TV direkt rankriege sollte doch was Ordentliches auf die Ohren einhauen?


Wenn der Denon das mit dem Bi-Amping schaltungstechnisch darstellen kann, ist das evt. von Vorteil, da Du zwei sonst womöglich nutzlose Endstufen ins Geschehen einbinden kannst.

Ich würde - um sicher zu gehen - aber auch Single-Amping im Vergleich ausprobieren.

LG
**sonic**
Neuling
#5 erstellt: 08. Dez 2012, 17:19
Moin,
danke für die Zeilen.


Die US-Abstimmung und der der HT-Bereich gefällt nicht jedem.

Lässt sich eine US-Abstimmung im Vergleich zur europäischen Abstimmung in Worte fassen? Was wäre anders?


Ich würde - um sicher zu gehen - aber auch Single-Amping im Vergleich ausprobieren.

Ok - Amping schreibt sich ohne L, das Single-Amping werde ich auf jeden Fall testen.

Zur Zusammenfassung: Der 7.1 Denon kann getrost verwendet werden - ein markant "besserer" Klang wäre mit dem Stereoreceiver und D/A Wandler nicht zu erwarten?
Grüße
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Dez 2012, 17:46
Hier ist das ganz nett umschrieben:

http://www.hifilab.de/hifilab/pdf/nationalehoergewohnheiten.pdf

Diese Unterschiede sind heute aber w/der Angleichung der Lebensgewohnheiten und der Internationalisierung des Geschmacks geringer ausgeprägt, wenn sie überhaupt noch vorhanden sind.

Allerdings betonen Hersteller wie Klipsch und JBL die Basswiedergabe und die HT-Wiedergabe von Klipsch-Lautsprechern kann als unangenehm intensiv empfunden werden.

Das ist aber Geschmackssache und Du kannst Dir das selber Hören nicht ersparen, wenn Du dein Geld gut anlegen willst.

LG


[Beitrag von V3841 am 08. Dez 2012, 17:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Receiver gesucht
electricxxxx am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  23 Beiträge
Kaufberatung (gebrauchter) Stereo Receiver
mawe12345 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  13 Beiträge
SONY STR-DG300 Stereo-Receiver
mklang05 am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  2 Beiträge
Mini Receiver Stereo
SimplyFred am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  4 Beiträge
Suche AV-Receiver für Musik Stereo 300?!
JayMy am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  23 Beiträge
suche stereo receiver und 2.1 system
bimbo99 am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  17 Beiträge
Receiver
audio-gerbil am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Suche Stereo Receiver!
Los_Tioz am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  8 Beiträge
suche 1A stereo-receiver ;-)
fiessta'89 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  8 Beiträge
Suche Stereo Receiver + Ls
Bigs86 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Denon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedCaraFANatic
  • Gesamtzahl an Themen1.362.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.944.962