Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bestellung von Shengya in China - Erfahrungsbericht

+A -A
Autor
Beitrag
henry_321
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2012, 10:34
Hallo liebe Foren-User,


ich möchte hier meine Erfahrungen mit der Bestellung der Shengya CV-15 Vorstufe und den PM-150 Monoblöcken kundtun. Bestellt habe ich nach längerer Recherche bei einem Händler in Hong Kong, mit
dem ich in Email-Kontakt war.

Die Pakete hingen einige Tage im Zoll, letztendlich musste ich aber gar nichts zahlen und habe wohl von der Hektik der Weihnachtszeit im Zoll profitiert.

Zu meinen Verstärken habe ich noch die entsprechenden Psvane-Röhren (7 an der Zahl) bestellt.

Als die Pakete ankamen, war ich erstmal von der Wucht der Geräte erschlagen. Sie wiegen zusammen fast 50kg, alles machte aber einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Anschluss und Röhrenwechsel war kein Problem. Am Inneren der Geräte klar, dass hinter den kryptischen Bezeichnungen CV-15 eigentlich eine minimal abgespeckte SA-T1 Vorstufe steht (4 statt 6 Eingänge), auf der Platine steht dann eben auch SA-T1/T15. Das gleiche gilt für die PM-150, bei denen es sich laut Platinen um SP-T150 handelt, da 150W anstellt von 100W.

Nun zum Sound: Im Vergleich zu meinem Vincent SV236 fiel erstmal auf, dass der Bassbereich deutlich akzentuierter ist, auch die Auflösung klingt feiner, transparenter, die Höhen weniger scharf. Es ist jetzt keine Verbesserung um Welten, insgesamt bin ich mit der Anschaffung doch sehr zufrieden. Über die Risiken eines Chinakaufes war und bin ich mir allerdings im Klaren.

Ach ja: Als Boxen dienen die Heco Statement, CD Spieler Marantz SA 7003, Hörraum 33m².

Beste Grüße,

Hendry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ShengYa (Vincent) SA-T3 und SP-T300
Mel*84 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  41 Beiträge
Vincent.oder doch Shengya?
henry_321 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  12 Beiträge
erfahrungsbericht heimanalge
mcnc2012 am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  8 Beiträge
Tipps für China-Importe
Gatza am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  2 Beiträge
China-Böller vs. Wadia
sigije am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  14 Beiträge
HiFi "Made in China" - Fotos & Berichte
-HiFi- am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
Erfahrungsbericht/Kaufberatung LS
Lspiky am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  8 Beiträge
ShengYa(Vincent) A10 - Import ???? (Erfahrungen)
mcrob am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  80 Beiträge
Erfahrung mit Bestellung bei Lineton (UK)
The_Duke am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  2 Beiträge
China Hifi
Gatza am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.749