Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiver Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2013, 17:11
Ich suche einen aktiven Subwoofer

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden
200 euro

-Wie groß ist der Raum?
30 Quadratmeter

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, Wandlautsprecher oder sonst was werden?
Subwoofer, aktiv



-Welcher Verstärker wird verwendet?
Technics SU-Z25

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden?
Filme, Jazz,Blues, HipHop, Elektro,

-Wie laut soll es werden?
Über durschnittlich bis Party Stimmung

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen?
auf 40 Herz ein 85 DB Schalldruck ( wenn möglich in der Preisklasse)

Ich bedanke mich schon mal vorraus

MfG HCF
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2013, 17:17
Welche Hauptlautsprecher werden denn damit verwendet?

Dein Technics ist nicht gerade ein Leistungsmonster.
Darum die Frage, welche Hauptlautsprecher, damit ich mir vorstellen kann, was Du unter überdurchschnittlich verstehst.
Ich gehe davon aus, dass die Hauptlautsprecher dann ebenso überdurchnittlich laut können.

Schönen Gruß
Georg
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2013, 17:21
Hallo, danke für deine Antwort.
Ja der Verstärker ist nicht der Stärkste
Doch hat ordenlich Power.
Zurzeit benutze ich die Heco Victa 200
Die sind ganz gut für Blue Rays gucken
Jedoch fehlt mir etwas druck
Deswegen möchte ich auch ein aktiven Subwoofer dazu stellen
Da mein Amp nur Stereo unterstützt und kein Subwoofer anschluss hat

MfG HCF
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2013, 17:31
Dann mal ein Vorschlag:

Canton AS 85

Vom Verstärker mit LS-Kabel zum Sub, von diesem aus dann weiter mit LS-Kabel zu den Hecos.
Diese werden dann von den tiefen Frequenzen befreit und der Verstärker wird nicht mehr so stark belastet.

Schönen Gruß
Georg
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jan 2013, 17:33
sieht doch schonmal super aus.
Selbst Erfahrung?
Oder schätzung mit dem Subwoofer?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jan 2013, 17:35
Hallo Cowboy,

der Canton hat nen Hochpassfilter im High Level Weg???

Wäre mir jetzt neu.....


Gruss
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 01. Jan 2013, 17:39
Ich dachte schon.

Jetzt wo Du es erwähnst bin ich mir jedoch nicht mehr sicher.
Mal schauen ob ich die Quelle noch finde, wo ich dies gelesen habe.
Oder ich verwechsle jetzt was.

Schönen Gruß
Georg

Edit:
Ich kann die Quelle nicht mehr finden.
Ich gehe dann davon aus, dass Du recht hast, und ich irgendwas durcheinander geschmissen habe.
Vermutlich war das dann im Zusammenspiel mit einem AVR.


[Beitrag von RocknRollCowboy am 01. Jan 2013, 18:10 bearbeitet]
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jan 2013, 20:13
Und was macht man nun?
Was für einen sub kann ich nehmen?
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 01. Jan 2013, 20:39
Den Canton Sub kann man trotzdem verwenden, er entlastet dann halt einfach Deine Hauptlautsprecher nicht.

Machen aber nur die wenigsten.
Ich hab da was durcheinandergebracht.
Entlastet werden die Hauptlautsprecher nur, wenn ein AVR mit im Spiel ist.

Den Canton hat ein Kumpel von mir und ich finde ihn für den Preis gut.
Was nicht heisst, dass es nicht bessere um diesen Preis gibt.

Schönen Gruß
Georg
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jan 2013, 21:39
Was haltet ihr von den Noble Sub10 von Pure Acoustics?
Den kann ich für 140 euro haben statt 300
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Jan 2013, 19:33
Anscheinend nicht so toll wa?
PS: Das ist der: http://www.amazon.de...id=1357115688&sr=1-4
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 02. Jan 2013, 19:38
probier doch eher den Canton aus....
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Jan 2013, 19:46
Aber warum soll ich was nehmen was weniger leistung erzielt, wenn ich was haben kann was eigendlich mehr kostet und mehr power hat 175 Watt RMS.
Ich kauf den gebraucht von meinen Bruder, deswegen zahl ich weniger.
Haltet ihr nix von?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Jan 2013, 19:50
Leistung und Watt ist bei weitem nicht alles,

aber nimm doch den von deinem Bruder, du kannst ja so bestimmt beurteilen ob er dir reicht,


Gruss
RocknRollCowboy
Inventar
#15 erstellt: 02. Jan 2013, 19:52
Wenn er von Deinem Bruder ist, dann probier ihn doch einfach aus.

Ist der Sound OK, ist alles toll und Du bezahlst auch noch weniger als für den Canton

Ich kenn den Pure Acoustics nicht, darum kann ich auch keine Meinung dazu abgeben, ob besser oder schlechter als der Canton.

Schönen Gruß
Georg
HomeCinemaFriend
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Jan 2013, 20:16
Der wummert ordenlich in den Magen
Bei Musik ist der Top
Und der Klang ist herrlich beim Film gucken.
Jedoch der Name,
von den hab ich nicht zu viel gehört :S
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Party Lautsprecher
Bonfrankie_ am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  3 Beiträge
welche lautsprecher passen zu technics su-v450
bus-driver.x am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  14 Beiträge
Standlautsprecher bis 450 Euro
Krollenkasper am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  24 Beiträge
Lautsprecher und verstärker
fetterteufel am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  48 Beiträge
Stereo Lautsprecher (+ Subwoofer ?)
BossMode69 am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  16 Beiträge
Es sollen Kompaktlautsprecher werden
BOBEK99 am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  3 Beiträge
Andere Lautsprecher sollen her
babel180 am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  8 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher für grosses Zimmer
sinai am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  17 Beiträge
Standlautsprecher bis 500 euro.
sw33tlou am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher bis 200 Eur Stück
thebalou am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pure Acoustics
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.405