Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aus 2.0 mach 2.1 - Der Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Feb 2013, 18:37
Guten Abend

Wie die Überschrift schon verrät würde ich meine Musikanlage gerne mit ein paar Tieftönen aufpeppen.

Warum ich hier bin? Ich habe nur geringfügig Ahnung von Hifi

Erstmal prinzipiell die Frage: Kann ich aus meinem 2.0 - "System" ein 2.1 System machen?

Ich habe derzeit Teufel Concept B 20 PC-Boxen (bin sehr zufrieden mit denen). http://www.teufel.de/pc/concept-b-20-p6182.html

Kann ich ein Subwoofer dazu kaufen? Wie und wo schließe ich den an bzw. worauf muss ich achten. Welche Anschlüsse brauche ich am PC und am Subwoofer?


Ich habe einen Subwoofer gefunden (http://www.amazon.de/Kenwood-SW-40-Aktiver-Subwoofer-schwarz/dp/B001021YPW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1360085774&sr=8-1) was haltet ihr von den? bzw was gibt es besseres (im Preissegment ca. 50-150€)?

edit: Welche Marken sind im Bereich Subwoofer klangtechnisch und Preis/Leistung gut?


[Beitrag von ccTommi am 05. Feb 2013, 18:41 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2013, 18:42
Du brauchst ein Y-Kabel vom PC zu den Satelliten.
An den anderen Zweig des Y-Kabels einen Klinke-Cinch Adapter. Diesen dann in den Sub.

Mivoc Hype 10 wäre meine Empfehlung für einen günstigen aktiven Sub.
Der ist für Deine Teufelchen vollkommen ausreichend.

Schönen Gruß
Georg
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Feb 2013, 18:51
Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort

Und das Y-Kabel einfach in den Ausgang vom Rechner und das klappt so einfach?

Kann ich den Subwoofer auch ggf am Laptop anschließen? Da habe ich ja leider nur ein Mic und Kopfhörer Ausgang. Ist dies trotzdem i.wie möglich?

Und muss ich beim Kauf des Subwoofers auf irgendein Frequenzbereicht oder ähnliches achten?
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2013, 19:00

Und das Y-Kabel einfach in den Ausgang vom Rechner und das klappt so einfach?

Ja.


Kann ich den Subwoofer auch ggf am Laptop anschließen?

Mit dem Y-Kabel ist er doch am Laptop angeschlossen.
Oder wie meinst Du diese Frage?

Mic ist kein Ausgang, sondern ein Eingang. Funktioniert also nicht.

Wie sind die Teufel denn jetzt angeschlossen?


Und muss ich beim Kauf des Subwoofers auf irgendein Frequenzbereicht oder ähnliches achten?

In dieser Preisklasse nicht.

Schönen Gruß
Georg
Stereo33
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2013, 19:04
Die Sache hat einen Hacken.
Er muss dann immer via Software lauter/leiser machen.

Wie wäre es statt mit einem Sub mit aktiven Nahfeldmonitoren mit großem Tieftöner.
Da hättest du mehr Bass als jetzt und besseren Klang.
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Feb 2013, 19:07
Achso mit dem Y-Kabel habe ich anstelle von einem Audio-Ausgang 2..

Einen für meine Boxen einen für den Subwoofer? Ich hätte den Subwoofer hinten am PC an den Sub Ausgang angeschlossen. hinten ist ja der audio ausgang der mic eingang (neu gelernt und der dritte anschluss
Stereo33
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2013, 19:13
Wenn deine Audiohardware für 2.1 vorgesehen ist, geht das natürlich.

Ich habe eine 7.1- Karte die in Stereo nutze, aber da kann man nichts auf 2.1 stellen.
Geht nur 2 LS, 4 LS, 5.1, 7.1.
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 05. Feb 2013, 19:14

Die Sache hat einen Hacken.
Er muss dann immer via Software lauter/leiser machen.

Richtig.
Das habe ich nicht bedacht.

Wenn Du einen Subwoofer-Ausgang am Laptop hast, dann kannst Du den da natürlich anschliessen.

Schönen Gruß
Georg
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Feb 2013, 20:02

Stereo33 (Beitrag #5) schrieb:

Wie wäre es statt mit einem Sub mit aktiven Nahfeldmonitoren mit großem Tieftöner.
Da hättest du mehr Bass als jetzt und besseren Klang.



Was genau bedeutet das?
Stereo33
Inventar
#10 erstellt: 05. Feb 2013, 20:04
Das bedeutet du hättest gescheite Boxen

http://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html

Denke mit 200-300€ kann man da schon einiges anfangen. Vielleicht gebt dir ja noch jemand Geld dazu.
Irgendwo muss man ja mal anfangen.
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Feb 2013, 20:09
Am Geld soll es nicht liegen. Nur ich habe keine Lust für sowas fast schon "unnötiges" so viel geld auszugeben Ich bin mit den Teufel Boxen mehr als zufrieden. Würde nur gerne ein wenig mehr Bässe haben

Wann genau hätte die sache einen haken? wenn ich das übern subwoofer ausgang anschließe oder über das y-kabel?

edit: subwoofer-ausgang habe ich nur am pc. würde die boxen generell übern rechner laufen lassen nur ggf üern laptop


[Beitrag von ccTommi am 05. Feb 2013, 20:11 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#12 erstellt: 05. Feb 2013, 20:11
In beiden Fällen musst du via Software lauter/leiser machen.
Sowas kann nerven wenn du gerade in einem Spiel bist.

Wenn dir der "Klang" von dem 100€-Teufel-System reicht
ist das OK. Aber ich denke du hast noch nicht wirklich mit besseren Sachen vergliechen und probegehört.

Wenn du trotzdem dabei bleiben willst, nehm den Mivoc-Sub.
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 05. Feb 2013, 20:12
Bei beiden Lösungen musst Du die Lautstärke über Software regeln.

Schönen Gruß
Georg
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 05. Feb 2013, 20:19
Kann ich nicht die Lautstärke übern Regler am Woofer (wie hier: http://www.amazon.de...d=1360085774&sr=8-1)?

Ne habe ich nicht verglichen. Ich muss mir das mal alles durch den Kopf gehen lassen Nur meine Teufelchen sind gerade erstmal ein halbes Jahr alt

edit: nicht das ich mir die kenwood jetzt direkt kaufen will, aber das wäre doch möglich oder?


und welche marken wären denn für subwoofer zu empfehlen?


[Beitrag von ccTommi am 05. Feb 2013, 20:22 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#15 erstellt: 05. Feb 2013, 20:22
Am Subwoofer kannst du die Lautstärke für den Sub anpassen.
Das Teufelsystem bleibt davon unbeeinflusst (logisch).
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 05. Feb 2013, 20:28
Mivoc Hype 10 (ca. 130€)

oder

Mivoc SW 1100 (ca 100€)

Recht viel mehr einigermassen brauchbare Subs bleiben bei dem Budget nicht übrig.

Schönen Gruß
Georg
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 05. Feb 2013, 21:14
gut, dann erhöhen wir das budget doch mal auf 250€ gibt es dann gute subwoofer mit einem regler?
Stereo33
Inventar
#18 erstellt: 05. Feb 2013, 21:18
Wie schon gesagt, der Regler am Sub kann dein Teufel-System nicht beeinflussen.
Das währe Zauberrei.

Wenn du 250€ hast, tuh dir einen gefallen und kaufe ein besseres Aktiv-LS-System.

Was bringt dir ein guter Tiefbass wenn der Rest von 80-20000 Hz vernachlässigt wird?
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 05. Feb 2013, 21:22
ja klar kann der mein teufelsystem nicht beeinflussen. aber dann hätte ich doch den regler am teufelsystem + den regler am woofer. somit kann ich das doch verstellen ohne das über eine software verstellen zu müssen.
Stereo33
Inventar
#20 erstellt: 05. Feb 2013, 21:24
Klar das geht mit so ziehmlich jedem aktiven Sub.
Aber es nervt doch auch wenn du immer an den LS und am Sub drehen musst.
ccTommi
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 05. Feb 2013, 21:26
ja, das müsste ich mir dann mal überlegen, ob ich mir dann jetzt ein richtiges neues system kaufe, oder nur den woofer. bis dahin erstmal vielen Dank für die beantwortung meiner Fragen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aus 2.0 mach 2.1 (ca 300 Euro)
peterderschlawiner am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  11 Beiträge
Aktiver Subwoofer gesucht (von 2.0 auf 2.1)
mexx8241 am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  18 Beiträge
Subwoofer für 2.0 Anlage kaufen!
Wambo2311 am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  7 Beiträge
PC Stereo Anlage 2.0 / 2.1
Kontar am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0
kiwi222 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Beratung 2.0/2.1 PC Soundanlage
elborrat am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  4 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System
masteru am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  17 Beiträge
2.0 bzw 2.1 System gesucht
Enrico1980 am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  11 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System
DonFuzzo am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  10 Beiträge
Suche 2.1/ 2.0 Anlage für ca. 500 Euro
Maggiman1 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.737