Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für 2.0 Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Hennemi
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2013, 16:12
Guten Tag,

ich bin die neue hier

Ich suche momentan nach einem günstigen Verstärker, da ich mir mal eine gescheite Anlage zulegen will. Da ich aber ein sehr begrenztes Budget habe und das bestmöglichste dafür erhalten will, hoffe ich das ihr mir helfen wollt.

ich habe mich bereits durch einige Themen durchgelesen und habe mir auch schon ein paar Boxen angehört.
Es soll definitiv ein 2.0 System werden und es wird an den PC angeschlossen. Hauptverwendungszweck: Musik, Filme und Spiele.
Als Boxen dachte ich an die KEF C3. Ich kenne die KEF Q300 und war einfach hammermäßig überzeugt von denen, aber diese sprengen meinen Rahmen.

Der Preisrahmen liegt bei mir bei ungefähr 400,00€ (umso weniger umso besser ^^)

Die KEF C3 würde mich 238,00€ kosten. Bleiben also noch 162€ für einen Verstärker.
Ich brauche momentan nicht die Möglichkeit auf 5.1 aufzurüsten. Also würde mir einer reichen wo ich die Boxen anschließen kann.
Grundsätzlich habe ich nichts gegen gebrauchte Ware, aber der Verstärker muss Silber sein ^^. Ihr fragt euch sicherlich warum: Einfach eine Macke von mir. Schwarze finde ich grotten-hässlich und ich als Frau stell nicht gerne hässliche Sachen in mein Zimmer ^^.

Ich hoffe die Infos reichen euch und mein kleiner Wunsch einen Silbernen Verstärker zu bekommen kann auch eingehalten werden.

LG
Hennemi =)
Etalon
Stammgast
#2 erstellt: 12. Feb 2013, 16:35
Hallo,

wenn du die Lautstärke am Computer regeln kannst, könntest du eine PA Endstufe nehmen.
Ggf. muss man Adapter zum Anschluß verwenden.
Schau einfach mal hier:

http://www.thomann.de/de/endstufen_bis_300_watt.html

Edit: Gerade gesehen, dass die fast alle schwarz sind.


[Beitrag von Etalon am 12. Feb 2013, 16:39 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Feb 2013, 16:37
Moin

Meine Empfehlung für Neugeräte in der Preisklasse:

Pioneer A 10s
Onkyo A 9155

Bei einer unerfahrenen Person rate ich persönlich von einem Gebrauchtkauf ab!

Saludos
Glenn
raver3002
Stammgast
#4 erstellt: 12. Feb 2013, 16:45
Hallo, Hennemi!

Wie möchtest du denn anschließen? Kannst du uns sagen, welche Anschlüsse dein Computer hat?
HDMI, Cinch, Klinkenstecker auf Cinch? Dann kann man die Verstärker die in Frage kämen, besser eingrenzen. Ansonsten, gut konstruierte Verstärker haben keinen Eigenklang, das bedeutet, in deinem Budget kannst du von den üblichen Verdächtigen (Pioneer, Onkyo, Denon, ...) nichts falsch machen und darfst nach Optik entscheiden. Ich tue mich etwas schwer, konkret ein spezielles Gerät zu nennen, da ich selber aktuelle nur Kenwood-Geräte habe und von denen die evtl. Kinderkrankheiten kenne.

Ein recht guter aktueller Receiver ist von Kenwood der RA5000, liegt aber etwas über deinem Budget, je nach Shop so um die 280 Euro, dafür ein Neugerät mit modernsten Anschlussmöglichkeiten (HDMI). Aber ich hab den noch nie in silber gesehen...

Aber mal abwarten, was sonst noch so an Vorschlägen kommt.

VG Torsten
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Feb 2013, 16:54
Das Budget begrenzt die Auswahl erheblich und über digitale Eingänge braucht man daher mMn nicht nachdenken.

Saludos
Glenn
Hennemi
Neuling
#6 erstellt: 12. Feb 2013, 17:33
Also da ich jetzt nicht genau weiß wie die Anschlüsse sich bennen, hier ein schickes Bild:

Anschlüsse


Wenn es nicht in Silber geht, nehme ich halt auch schwarz. Aber vorzugsweise halt silber ^^.


Zum Thema Lautstärke einstellen: Ja, das kann ich an meinem PC machen.


[Beitrag von Hennemi am 12. Feb 2013, 17:34 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Feb 2013, 17:40
Dann würde ich wie folgt vorgehen, HDMI an den TV.
Und vom TV oder PC analog an den Verstärker, das
ist dann ein Kabel von Klinke 3,5mm auf Stereo Cinch.

http://www.idealo.de...ecker-1-5m-hama.html
und
http://www.idealo.de...39.html?q=HDMI+kabel

An meinen Verstärker Vorschlägen ändert das nichts.
Beide Geräte sind natürlich auch in silber erhältlich.

Eine Endstufe geht natürlich auch, aber da lassen sich
dann keine weiteren Geräte bzw. Quellen anschließen.
Zu dem kann das unter Umständen den Komfort einschränken.
Die Optik von PA Endstufen ist auch nicht jedermanns Sache!

http://www.ebay.de/i...14970#ht_2259wt_1163
http://www.thomann.de/de/tamp_s100.htm

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 12. Feb 2013, 17:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 Anlage mit Verstärker
calvin196 am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  6 Beiträge
2.0 Anlage für den Fernseher!
Pizzaro am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  9 Beiträge
Suche Verstärker + Lautsprecher 2.0
zinSky am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  3 Beiträge
PC Stereo Anlage 2.0 / 2.1
Kontar am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
2.0 Anlage <200? 23qm² Wohnzimmer?
winni500 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  3 Beiträge
Suche 2.0 System für ca. 600?
Dudelsack1986 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
Suche Verstärker o. 2.0 Receiver
Drullo321 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  4 Beiträge
Suche Regal-LS für 2.0 Verstärker
#Pangasius am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  7 Beiträge
2.0 mit Verstärker für PC
Klang_neutral am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  23 Beiträge
2.0 13m² Verstärker + (Standboxen)
atreya am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.820