Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatz für Kenwood LS K711 und Tipp für Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
deranderematthias
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2013, 08:34
Guten morgen,

nachdem ich die letzten Tage mit umfangreicher Recherche zugebracht habe und mich frohen Mutes dazu entschlossen habe die Kenwood LS-K711 zu besorgen - musste ich heute morgen feststellen, dass sie auf dem deutschen Markt nicht mehr zu kriegen sind.

Daher bin ich in der Zwischenzeit bei Denon SC-M39 gelandet. Ich denke, die sind ungefähr vergleichbar oder hat wer andere Erfahrungen mit gemacht?
Vielleicht hat der eine oder andere auch noch ne weitere Idee in dem Preisegment 100-200€ für LS? Möchte sie allerdings nicht in Schwarz...

Zum anderen hätte ich gern einen Tipp für einen Verstärker, der zu oben genannten Lautsprechern gut passt.

Das einzige was ich bisher über meinen zukünftigen Verstärker weiß:
1. es werden nur Laptop und mp3 Player angeschloßen
2. Preis erstmal egal (zu den LS wird mir sicherlich auch keiner einen Verstärker für 500€ empfehlen)
3. je kleiner desto besser
4. Wenn er uudem noch schick aussieht, nicht alles blinkt und noch ne Fernbediehung hat, geb ich dem Berater mal ein Bier aus - sofern man sich mal in Südniedersachsen trifft

Freue mich über eure Vorschläge und bedanke mich schon mal im Voraus
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2013, 10:14
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Feb 2013, 12:22
Die Kenwood LS-K711 oder die Denon SC-M39oder die Alesis Monitor MK2 + brauchbare hohe Ständer für die wandferne Positionierung + einen Sherwood RX-772.

Die Lautsprecher, dein Raum und die Lautsprecherpositionierung machen die Musik:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Wenn Du die genannten LS in ein Regal pappst oder auf den Boden oder auf Schränkchen nahe an die Wand stellst, kommt da nichts Gutes bei raus!

LG


[Beitrag von V3841 am 16. Feb 2013, 12:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood LS-K711 Folgekosten :D
BruderKellermeister am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  5 Beiträge
Sony GX79ES: Tipp für Ersatz gesucht
Klaus_f95 am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  13 Beiträge
Kompaktanlage ohne Lautsprecher für Kennwood K711
MuMo am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  4 Beiträge
LS und Verstärker für TV
Penntaxx am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  13 Beiträge
ersatz
killer-koenig am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Ersatz für HK6650R gesucht !
gaggenauer am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  5 Beiträge
Ersatz für Teufel CEM?
Tycoon16 am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  4 Beiträge
Ersatz für defekten Verstärker
zaeck am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
Brauche Tipp für Verstärker
Mr_Martin am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  29 Beiträge
Lautsprecher für Kenwood Verstärker
-KamiKatze- am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Yamaha
  • Denon
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedimmerNeugierig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.613