Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereo System (2 Standboxen neu, evtl. Subwoofer neu, Receiver und Mixer vorhanden)

+A -A
Autor
Beitrag
julian29
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2013, 22:43
Hallo zusammen,

ich bräuchte Eure Hilfe bezüglich meines Stereosystems, welches ich erneuern/erweitern möchte.

Situation aktuell:

2x Magnat Monitor 1000
1x Receiver Pioneer VSX-827


Ziel:

Da ich viel elektronische Musik höre und ich das Gefühl habe, meinen Boxen behagt nicht ganz so viel Bass und ich mir des weiteren sowieso bessere Standboxen zulegen wollte, kommen für mich momentan zwei Möglichkeiten in Frage:

1) 2 neue Boxen plus Subwoofer (+anderer Verstärker)

2) 2 neue Stand Boxen (+anderer Verstärker)


Meine erste Frage ist, ob es sinnvoller ist, bei sehr basslastiger Musik - wie eben Elektro - noch einen Subwoofer mit anzuschließen, welcher dann den Bass übernimmt (tut er denn das - oder verstärkt er den Bass nur?) bzw. ob es auch gute Standboxen gibt, die genug Bass vertragen?

Die dritte Frage bezieht sich auf meinen Verstärker. Ich bin der Meinung, dass 130Watt Ausgangsleistung pro Kanal schon ganz ok sind, aber leider kenne ich mich nicht allzu gut aus...vll gibt es hierzu auch Anregungen?

Pricerange für die Boxen: max. 700,- pro Stück.


Ich freue mich über jegliche Hilfe bezüglich meine "Problematik".
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Feb 2013, 22:46

julian29 (Beitrag #1) schrieb:

Meine erste Frage ist, ob es sinnvoller ist, bei sehr basslastiger Musik - wie eben Elektro - noch einen Subwoofer mit anzuschließen, welcher dann den Bass übernimmt (tut er denn das - oder verstärkt er den Bass nur?) bzw. ob es auch gute Standboxen gibt, die genug Bass vertragen?
.


Es kann sinnvoll sein. Aber nur bei optimaler Aufstellungmöglichkeit. Ich würde dir empfehlen einfach unverbindlich verschiedene Lautsprecherlösungen dir live anzuhören. Dein Budget ist ja schon auf einem "gesunden" Level.

Markus
julian29
Neuling
#3 erstellt: 24. Feb 2013, 18:47
Ok, vielen Dank schonmal!
Mir geht es im ersten Schritt eher darum, ob selbst bei guten Boxen der Bass schnell kaputt gehen kann, wenn man mixt und es daher evlt. besser ist, einen extra Subwoofer zu haben..?!

Wenn es noch andere Mitglieder mit Meinungen gibt, würde ich mich freuen, wenn diese sich melden würden!


Danke
~Lukas~
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2013, 19:29
Das ob der Sub die Töne übernimmt oder nur unterstützt kannst du letztendlich selbst einstellen. Ich würde Markus rechtgeben, dass du auf jeden Fall selbst probehörn solltest;-) Für deine Musikrichtung würde IcH einen Sub dazuziehen... LG Lukas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher, evtl. Receiver
patterchon am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung Standboxen Stereo
Dayman am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  34 Beiträge
Stereo Receiver (neu) gesucht.
Frosch6 am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  5 Beiträge
Standboxen Kaufberatung
Farix am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung Standboxen
CactusMetall am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  6 Beiträge
Neues Stereo System (2 Subs vorhanden)
cantaxx am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  12 Beiträge
Stereo Verstärker/Receiver neu oder gebraucht?
flo1980sh am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Gebraucht oder Neu!
Megadon am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung günstiger Stereo-Receiver
Stranger284 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  69 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver
e60 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.663