anspruchsvolle Raumaufteilung für Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Rüschenblues
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2013, 23:03
Liebe Hifi Experten,

nun habe ich schon als Gast viel in diesem Forum gelesen.

Besten Dank dafür!

Neben den Expertenmeinungen gefällt mir besonders, daß hier ein angenehmer Umgangsform herrscht.

Nun zu mir und meiner Angelegenheit.
Zur Zeit läuft ein Kenwood 5.1 Receiver mit XXL Canton Satelliten und einem Canton Subwoofer.
Das soll alles raus ... für den TV werde ich mir eine Soundbar anlegen.

ICH möchte endlich meine Musik erleben und nicht nur hören ... nachdem meine Kinder (4 & 10 Jahre alt) aus dem Gröbsten raus sind, wage ich es, mir hochwertigere Standlautsprecher zuzulegen.

Als Basis habe ich mir den Yamaha A-S1000 & den Netzwerkplayer Yamaha NP-S2000 ausgesucht (noch nicht gekauft).
Meine Musikbibliothek ist komplett digital in 320 kb, FLAC, Lowless & ähnlichen Formaten auf einer Synology DS 212.

Ich höre sehr gern Bluesrock, Bluse, Rock, Metal ... uvm.
Aber hauptsächlich werde ich Musik in der Richtung wie Tom Waits, Liz Green, Willis Earl Beal, Muddy Waters, Jonny Cash u.ä. über die Anlage genießen wollen.

Bis jetzt muss ich sagen, daß ich gerne mit einem gewissen Bassfundament Musik höre.
Es wird mir aber sehr wichtig sein, daß sich die Musik von den Lautsprechern löst, daß mir die schrägen Töne, wie von Tom Waits, wie eine Feile druch´s Hirn bohren.

Neben dem Klang, ist mir die Optik nicht ganz egal ... hörtechnisch, aber auch optisch gefallen mir die WEISSEN Canton Vento 890.2 DC sehr gut.

Und genau da komme ich zu meiner Herrausforderung.
Meine räumlichen Gegebenheiten gestatten es mir nicht, die künftigen Lautsprecher weiter als 20cm von der Rückwand aufzustellen.
Aus diesem Grund hatte ich schon die Nubert Vero 11 mit dem ATM Modul ins Auge gefasst ... ohne diese Probe hören zu können, da ich weit im Norder der Republik wohne.
Nun habe ich jedoch in diesem Forum viele kritische Stimmen in Bezug auf die Nubert Lautsprecher gelesen und bitte nun Euch um Hilfe und Tipps, welche Lautsprecher ich in die engere Wahl ziehen könnte.

Hier ein Grundriss unseres Wohnzimmers und zwei Fotos, um sich ein Bild von den Wänden zu machen.
Der Fußboden ist Pakett verklebt.
Derzeit steht der aktive Subwoofer auch ganz links in der Ecke ... damit hatte ich nie Probleme.
Die roten Vierecke sollen die Positionen der künftigen Lautsprecher symbolisieren.

Ich habe geplant zwischen 2000 - 3000 Euro auszugeben.
Wie ist Eure Meinung, hätte ich mit den Canton Vento 890.2 DC eine Chance oder geht das, auf Grund der Nähe zur Wand, gar nicht?


Grundriss

die 4m am Sofa und die 1,70m am TV sind nur Wand ohne Vorsprung (60cm)

Foto 4

Richtung Sofa

Besten Dank für Eure Tipps & Zeit !!!

Gruss Alex


[Beitrag von Rüschenblues am 17. Mrz 2013, 09:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher für merkwürdige Raumaufteilung
kinomileta am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 01.03.2017  –  11 Beiträge
2.0 Komponenten für 600? ? Raumaufteilung?
balestoni am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  10 Beiträge
Hifi-Boxen für anspruchsvolle Ohren.
Marko@Rockvoice am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  28 Beiträge
Welche anspruchsvolle Kompaktbox? (Proac, Dynaudio, Wilson Benesch, Naim, Penaudio.)
Aladdin_Sane am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  20 Beiträge
[Beratung] Lautsprecher für TV
Obrim am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  6 Beiträge
LS bis 4000 + supernait ? 1027 be? - raumfrage - für anspruchsvolle klassik gesucht
LeutzM am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  5 Beiträge
Meine erste "anspruchsvolle" Anlage
penzlb am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  14 Beiträge
Lautsprecher
Gipser35 am 02.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.10.2017  –  16 Beiträge
lautsprecher
frecher am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher
Qigong am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedAndre_1973
  • Gesamtzahl an Themen1.389.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.455.240

Hersteller in diesem Thread Widget schließen