Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage und eure Meinung dazu

+A -A
Autor
Beitrag
blank61
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2013, 17:37
Hallo, nach etlichem Hin und Her soll nun doch eine normale Stereoanlage anstelle von Surround geben.

Folgende Komponenten habe ich mir ausgesucht:

Pioneer A-30
Pioneer N-50

Empfehlenswert?

2. Frage: Muss ich beim Anschliessen ans TV irgendwas beachten? Ich will diese Asychronität zwischen Bild u. Ton vermeiden. Gibt es da eine bevorzugte Anschlussvariante?

Grüsse
blank61
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Mrz 2013, 17:40
Lautsprecher gibt es auch ?
versuchstier
Inventar
#3 erstellt: 29. Mrz 2013, 17:58

blank61 (Beitrag #1) schrieb:

Pioneer A-30
Pioneer N-50

Empfehlenswert?

2. Frage: Muss ich beim Anschliessen ans TV irgendwas beachten? Ich will diese Asychronität zwischen Bild u. Ton vermeiden. Gibt es da eine bevorzugte Anschlussvariante?

Grüsse
blank61


Hallo,

bei dem Verstärker gibt es keine Anschlußvariante, denn er hat doch nur analoge Eingänge
Sofern Dein TV einen analogen Audio Ausgang hat, sollte es mit der Synchronität zwischen Bild und Ton eigentlich keine Probleme geben.

Frage: Wie möchtest Du den N-50 betreiben? Wie von Tom.C bereits gefragt:
Welche Boxen schließt Du an?

Gruß versuchstier
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Mrz 2013, 18:07
Hallo blank61,

bitte lies die Infos in meiner Signatur, nenne uns deine Lautsprecher und mache uns die benötigten Angaben zu Raum, LS-Positionierung und Hörplatz.

Das Gesamtbudget, die gehörte Musik und die gehörte Lautstärke können auch noch wichtig sein.

VG
blank61
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Mrz 2013, 19:58
Hallo nochmal,

Lautsprecher: Magnat Quantum 605
Raumgr.: 18qm
Musik: querbeet (ausser Volksmusik u. Klassik)

Ich könnte beide Geräte zusammen für 550,- bekommen. Vom Budget passt es, da ich nicht mehr als 600,- ausgeben darf.
Normale Lautstärke.

VG
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:01
Bei den Quantum 605 ist es - nach meiner Meinung - absolut irrelevant, was Du für einen Verstärker benutzt.

Die wird auch an einem McIntosh für 10.000 Euro nicht viel anders spielen als an einem Tripath für 20 Euro.

VG
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:09
Na na, solch harte Worte für einen ehemaligen PLV Star

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:13
Das war gar nicht so gemeint.

Das ist immer noch ein guter Lautsprecher für kleines Geld, insbesondere wenn man die BR-Öffnungen verschließt, Spikes oder Absorber benutzt und/oder reichlich Freiraum lässt.

Nur hat der Verstärker - nach eigenem Probieren - in diesem Fall nahezu NULL Einfluss.

Allerdings würde ich heute in dieser Preislage eine Dynavoice Magic oder eine Definition DM-6 vorziehen.

VG


[Beitrag von V3841 am 29. Mrz 2013, 22:33 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:20
Von mir auch nicht, war nur Spaß, ich hoffe bald mal eine Dynavoice zu hören.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:26
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:42
Langsam wird´s nervig und bei mir macht sich ein negatives Gefühl breit was Dynavoice angeht.
Sorry Du übertreibst langsam.


Gruß Tom
V3841
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:54
Sorry, ich werde nur noch das schreiben, was ich vorher mit Dir abgestimmt habe.

Der_Tom
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Mrz 2013, 20:57
Ich bin begeistert

Gruß Tom
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Mrz 2013, 21:23
Ich bekomme eine Menge PNs. Z.B. soeben:


Und noch was: vielen Dank für deine tollen Beiträge. Es macht echt Spass da hin und wieder reinzulesen. Ich finde es toll, dass du deine Entdeckungen mit allen Leuten hier teilst.


Ich fände es sehr schade, wenn die Rat Suchenden schlechtere oder teurere Geräte kaufen als notwendig.

Daher empfehle ich - derzeit auch - immer wieder preiswerte Geräte wie den Sherwood RX-772, die Denon SC-M39, die Dali Zensor 1, den Fiio Taishan, den LG BP620 und ich bin sehr froh nun auch preiswerte Lautsprecher gefunden zu haben die klanglich auch mit Geräten bis 2000 und mehr Euro mithalten können.

Ich wäre Dir daher dankbar wenn Du einfach ein Auge zudrücken könntest, wenn mir solche Gerätebezeichnungen entweichen.

LG


[Beitrag von V3841 am 29. Mrz 2013, 21:36 bearbeitet]
Tank-Like
Inventar
#15 erstellt: 29. Mrz 2013, 21:49
Naja, die Magnats sind so ne Sache: Hab die zwar relativ frei stehen, aber das sind trotzdem ganz schöne (Ober-)Bassschleudern. Aber stimmt, ans Verschließen der BR-Öffnungen hab ich noch nicht gedacht. Das muss ich mal bei Gelegenheit probieren (und dann neu einmessen)!

Prinzipiell ist gegen deine Auswahl nichts zu sagen. Ich persönlich hätte zwar eher zu Yamaha gegriffen, aber das ist natürlich Geschmacksfrage.
Der dem N-50 entsprechende CD-N500 hat halt noch n CD-Laufwerk, was ich ganz praktisch fänd. Außerdem haben die A-S-Verstärker von Yamaha ne regelbare Loudness. Alles andere macht IMHO auch keinen Sinn, da der Verstärker ja nicht weiß, bei welchem Absolutpegel er gerade ist...

Nachteil der gleichteuren Yamaha-Verstärker: Plastikfront und Plastikregler. Erst ab dem A-S 700 (ca. 440€) gibts Alu...
blank61
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Mrz 2013, 23:13
Ich hatte mal einen Yamaha vom meinem Nachbarn ausgeliehen. Der hat mir aber vom Klangbild nicht so gefallen.
Ausserdem hat der CD-N 500 nur ein einzeiliges Display. Weiss jetzt nicht ob das so vorteilhaft ist.

VG
Tank-Like
Inventar
#17 erstellt: 29. Mrz 2013, 23:37
Das funktioniert echt super auch mit nem einzeiligen Display. Kenn ich ja von meinem AVR.

Außerdem: Wer steuert die Dinger denn per FB? Wozu gibts ne Yamaha-App

Aber wie gesagt: Nix gegen Pioneer. Das ist halt alles Geschmacksfrage
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vincent - Eure Meinung
PascalFT88 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  3 Beiträge
Neue Anlage
brenner555 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  2 Beiträge
Eure Meinung...
Scorpio78 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  19 Beiträge
Eure Meinung und Vorschläge
rh123 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  7 Beiträge
Stereo-Anlage eure Meinung?
crisse am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  12 Beiträge
eure meinung, preis- leistung
_kid_ am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  14 Beiträge
Neue Anlage
Kampfgans am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  15 Beiträge
Neue Anlage
Submarine am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  8 Beiträge
Eure Meinung zu 2.1 Anlage
daniel789 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  5 Beiträge
Ein paar Gedanken und eure Meinung
gecko80 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Sherwood
  • LG
  • Yamaha
  • Denon
  • Magnat
  • Acer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.130