Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eure Meinung - Lautsprecher auswahl. Accuphase Anlage.

+A -A
Autor
Beitrag
Glasklar-Klang
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Sep 2012, 13:41
Halli Hallo,

Ich suche neue Lautsprecher für meine Accuphase Anlage.

Im Moment habe ich noch die Canton Vento 890DC, diese muss ich allerdings abgeben.


-Ich habe mir bereits bei Uni Hifi Bremen die Naim Ovator S400 angehört.
Ich war ziemlich begeistert. Sie spielen sowas von sauber.
Es wird allerdings ein Preis von 5278€ aufgerufen. (Rosenholz)
Was eigentlich mein Budget um längen sprengt. Allerdings wäre es nicht ganz unmöglich.


-Ein Kumpel hat mir vorgeschlagen mal die B&W 805D zu hören.
Was haltet ihr von denen? (Kompaktboxen)
Haben in den Tests immer gut abgeschnitten allerdings sind es halt Kompaktboxen.
Würden Preislich dann auch um die 5000€ kommen.


-Haben die klanglich einen großen unterschied zu den 805s oder sogar 803s?
Diese würden schon wieder eher in meinem Budget liegen.


-Ich dachte vielleicht an die Magnat Quantum 1009 oder wieder die Canton.
Allerdings hat der Herr von Uni-Hifi sehr kritisch darauf reagiert.
Er meinte das diese einfach zu schlecht seien und ich wohl der einzige bin der sowas an einen
Accuphase anschließen würde. Preislich würden diese bei ca. 2000€ liegen.

Was sagt ihr Dazu?
Ich weiß man kan keine direkt Empfehlung für LS abgeben.
Aber eure Meinung zu den Lautsprechern würde mir schon weiterhelfen.


Hörzimmer:
ca.24qm quadratisch.
Lautsprecher stehen ca 40cm von der Wand ab.
Pakett / leichter hall
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2012, 16:23
Servus.

Was ist denn nun dein Preislimit?

Welche Musikrichtung bevorzugst Du?

Schönen Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2012, 16:25

Glasklar-Klang schrieb:

Er meinte das diese einfach zu schlecht seien und ich wohl der einzige bin der sowas an einen
Accuphase anschließen würde.
Was sagt ihr Dazu?

Dazu sage ich nur ein Wort, Geschwurbel

Hör dir mal eine Cabasse Bora an.

Gruß Karl
vierfarbeimer
Stammgast
#4 erstellt: 22. Sep 2012, 12:27
Als glücklicher Besitzer von ein paar formidablen PIEGA Coax 70 würde ich gerne Deine Aufmerksamkeit auf die Präsionswandler der Schweizer Edelmarke PIEGA lenken. Als Kenner der Marke kann ich Dir aus vielen Beiträgen im PIEGA Forum berichten, dass dort immer wieder einvernehmlich gepostet wird, man möge doch PIEGA und Accuphase als Bundle verkaufen. Die Harmonie zwischen Accuphase und PIEGA Wandlern ist wirklich so außerordentlich gut, dass keine andere Marke in diesem Zusammenhang öfter und nachdrücklicher genannt wird als Accuphase.

Im Audio-Markt werden derzeit verschiedene Modelle zu ebenso verschiedenen Konditionen angeboten. Unter nachfolgendem Link findest Du eine Liste von PIEGA Wandlern die für Deine Wohnverhältnisse (40cm Abstand) in Frage kämen: http://www.piega.inf...light=wandabst%E4nde

Da ich Dein Budget irgendwo bei 2000 € vermute, wären beispielweise ein Paar PIEGA TP5S für Dich interessant, von denen derzeit ein Paar im Audio-Markt für 1700 € angeboten werden.

Hier ein paar Referenzen zu der TP5 (S):
Hifi Test 01/08: http://www.piega.ch/download/HiFi_Test_01_2008_TP5S.pdf
Stereo 07/08: http://www.piega.ch/download/TP5_Stereo_07_08.pdf
Home Vision 06/07: http://www.piega.ch/download/TP5_Home_Vision_062007.pdf
AV-Magazin: http://www.piega.ch/download/AV_Magazin_Piega_TP5.pdf

Wenn Du 3300 € locker machen kannst, wären derzeit sogar ein Paar PIEGA C 3LTD mit dem berühmten Coax Treiber von PIEGA im Angebot.
http://www.audio-markt.de/_markt/
Mit denen wärest Du dann mit einem Sprung an Heavens Gate. Die Box ist "ein Muster an Ausgewogenheit und Präzision" und ist mit jedem Accuphase ein Traum.

Kuckst Du hier: Stereo 05/04: http://www.piega.ch/review_archiv/stereo-c3ltd-05-2004.htm

Also, wenn Dir die Wandler von PIEGA zusagen und Du Dich mit ihnen beschäftigen möchtest, dann kann ich sie Dir nur wärmstens empfehlen.


[Beitrag von vierfarbeimer am 22. Sep 2012, 17:35 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Sep 2012, 14:20

Ich suche neue Lautsprecher für meine Accuphase Anlage.


Die Strategie ist interessant. Man kaufe sich einen Motor der doll sein soll und denke dann über das Auto und ggf. auch über eine Garage nach ...

Was ist, wenn sich kein Auto für diesen Motor findet was einem gefällt und man - wenn man ein passendes Auto gefunden - gar keine passende Garage dafür hat?

Normalerweise zäumt man ja ein Pferd erst auf, wenn man es hat.

Vielleicht bekommen wir ja noch die Kurve und Du suchst nun erst mal nach Lautsprechern, die Dir klanglich gefallen und zu deinen Räumlichkeiten (der Raumakustik) passen.

Wenn dann noch der Amp geeignet ist, diese - meist recht schwierig zu findenen - Lautsprecher so anzutreiben, dass Dir das Zuhören Spaß macht ... wäre das schon ein ziemlicher Glücksfall.

Falls es entgegen meiner Annahme, dass es ja um "Musik erleben" geht, nur um "Technik haben" gehen sollte, ist diese Überlegung aber Wurst.

LG


[Beitrag von V3841 am 22. Sep 2012, 16:32 bearbeitet]
LarsA.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2012, 14:42
Servus,

was hast du den für eine Accuphase Anlage. Reiner Vollverstärker oder eine Vor- Endstufenkombi. Hast "nur" ein Vollverstärker würde ich eine Kompaktbox vorziehen plus vielleicht ein Sub. Hast du eine Vor- Endstufenkombi kannst du eine potente Standbox nehmen.


Mfg
Glasklar-Klang
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Sep 2012, 15:37
Hallo,
vielen Dank schonmal für die schnelle Hilfe!

@RocknRollCowboy
Preislimit liegt im 2000er bereich. Bei Finanzierung kann ich aber auch etwas drüber gehen.
So ziemlich alles was gut klingt :-) über Sade, Sting, Schiller, Yello, Dire Straits bis zu Wolfsheim.
Ich würde sagen so R'n'B, Soul, Global Pop bis Rock.

@Der Karl
Das hab ich mir schon gedacht ;-) Danke

@vierfarbeimer
Das klingt sehr Interresant.
Piega hab ich so noch nicht gehört, werd mich damit jetzt mal auseinander setzten. Vielen Dank :-)

@V3841
Unqualifiziert - Am Thema vorbei!

@LarsA.
Eine Vor-Endstufe
C-280
P-600
DP-70
-Kompaktbox ist aus dem Rennen.
Highente
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2012, 16:08
Ich bin ja ein Fan von Focal Lautsprechern. Ich denke eine Electra 1028 BE könnte auch gut passen.

http://www.focal.com.../electra-1028-be.php


[Beitrag von Highente am 22. Sep 2012, 16:09 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Sep 2012, 11:27
Hallo,

natürlich ist es erstrebenswert viele Lautsprecher erst einmal anzuhören,
egal ob ein Accu davorhängt oder nicht.

Vieles deiner genannten Musik liegt auch hier bei mir,
dein Budget ist anscheinend nicht so in Stein gemeisselt,
wenn du preislich doch eher Richtung Naim tendierst hör dir doch mal auch eine Tannoy Definition DC 8T oder sogar 10T an.
Oder auch eine Gamut aus der Phi Serie, die 5er oder 7er.

Grundsätzlich hat dein Händler gar nicht sooo Unrecht wenn er bemängelt welche LS du anschliessen möchtest,
bei 2k€ ist halt doch klanglich noch Luft nach oben vorhanden,

grundsätzlich kann man für das angedachte Budget aber gebraucht wie zumeist mehr erreichen,
ich weiss nicht ob das für dich in Frage kommt,
aber junge Gebrauchte noch mit Garantie gibt es ja durchaus auch für 50% unter UVP,
um es mal etwas pauschal darzustellen.

Zu den Kompakten,
davon würde ich auch bei deiner Musik Abstand nehmen,
ohne Sub fehlt mir zumindest immer recht deutlich etwas,
egal ob jetzt ne B&W 805d oder dynaudio Confidence C1 für 6k€ rumsteht kann diese die Physik nicht überlisten,

Gruss
vierfarbeimer
Stammgast
#10 erstellt: 24. Sep 2012, 23:54
Eine Empfehlung für Dein Budget wäre sicherlich auch die Audio Physic Scorpio I oder II. Ich habe die Scorpio I in guter Erinnerung.
LarsA.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Sep 2012, 07:35
Servus ,

habe die JMLab (Focal) Elektra 946 über einen Accuphase Vollverstärker gehört, war nicht schlecht man merkte aber das der Accuphase zu wenig Leistung hatte. Was ja in deinem Fall mit Endstufe nicht wäre.
Wir haben die Touch Yello gehört und der Tiefgang war schon gut.

Ansonsten würde ich mich auch mal nach Elac um schauen oder Endstufe weg und Aktivlautsprecher?

Da gibt es auch schöne sachen
Glasklar-Klang
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Sep 2012, 14:29
Guten Tag,
danke nochmal für die vielen Antworten.

Also ich war heute nochmals bei Uni-Hifi.

Habe weitere LS Probegehört.
Mitlerweile habe ich die Naim Ovator S-400, B&W CM9, B&W 804D und auch die Magnat Quantum 1009 gehört.

Von allen hat mir die Naim Ovator am besten gefallen.
Sogar noch ne ganze Ecke besser als die 804D.
Danach kam die Magnat und danach erst die CM9.

Dabei war B&W immer mein heimlicher Traum!

Ich werde die Ovator nochmals bei mir daheim hören.
Und wenn dann alles stimmig ist zuschlagen.
Am besten in Rosenholz - passend zur Accuphase Anlage :-)

Aufgerufener Preis war knapp 5300€.


[Beitrag von Glasklar-Klang am 26. Sep 2012, 20:45 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#13 erstellt: 26. Sep 2012, 14:51
Ich würde dir zu Kompakten mit (mind) 2 aktiven Bässen mit DSP raten ... Begründen möchte ich dies mit deinem äußerst problematiswchen Raum ... etwa 4,80 x 4,80 x 2,40?
Das gibt so einen Raummodensalat, da kann der ein oder andere Eingriff möglicherweise das allerschlimmste Verhindern ...

klaus

übrigens LS hört man sich zuhause an. Beim Händler hörst du dessen Raum ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase E 204 an Kappas 6.2?
Bobofussball am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
anlage : eure meinung
1mancho am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  3 Beiträge
Stereo-Anlage eure Meinung?
crisse am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  12 Beiträge
LS zu Accuphase Anlage?
*Accuphase* am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  10 Beiträge
Eure Meinung...
Scorpio78 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  19 Beiträge
Eure Meinung zu 2.1 Anlage
daniel789 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  5 Beiträge
Eure Meinung über den Kaufpreis für eine komplette Kappa Lautsprecher Anlage
lexus77 am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
Ein paar Gedanken und eure Meinung
gecko80 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  14 Beiträge
Stereo gefunden,eure Meinung?
wene_beinhart am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  32 Beiträge
NAD C372 oder Accuphase E-303?
Garachico am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Magnat
  • Bowers&Wilkins
  • Piega
  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedThomson83
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.820