Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Lautsprecher gesucht! Bitte um Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Gaschdi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2013, 14:49
Hallo Leute,

ich möchte mir für das Gartenhaus eine Musikanlage zulegen.
Ich habe bereits einen Yamaha CD-Player...
Aber meist wird über den PC Musik gehört...

Was könnt ihr mir empfehlen?

Habe schon viel gutes über diese Lautsprecher gehört!
DENON SC-M39

Ich wäre aber auch bereit, Verstärker und Lautsprecher gebraucht zu kaufen!
Budget liegt bei 200 - 250 Euro!

Danke euch!
maconaut
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2013, 15:00
Gartenhaus - Gartenparty - Außenbereich :
http://www.teufel.de/stereo/omniton-202-p1057.html
Test: http://www.areadvd.de/hardware/2009/teufel_omniton202.shtml

Dazu ein kleiner gebrauchter Verstärker mit 25-40 Watt je Kanal und der Drops ist gelutscht.
Gaschdi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Apr 2013, 17:24
Danke erstmal!
ich hätte lieber nen verstärker und lautsprecher die nicht ganz so teuer sind!
Die Anlage soll über winter ins Wohnzimmer :-)

Hat vllt jmd was zu verkaufen?
Gaschdi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Apr 2013, 07:18
Habe mal ein paar Verstärker rausgesucht! was sagt ihr?

Harman Kardon HK 610
Denon PMA 680-R
Pioneer A339
Sony-TA-F511
Pioneer A445
maconaut
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2013, 07:47

Gaschdi (Beitrag #3) schrieb:
Danke erstmal!
ich hätte lieber nen verstärker und lautsprecher die nicht ganz so teuer sind!


Ok, da wären dann noch außenbereichtaugliche JBL Control One AW - etwas günstiger zu bekommen als die Teufelchen.
http://de.harmankard.../control-one-aw.html

200-250 ist halt nicht viel. mit 50-80 Euro musst du rechnen für einen gebrauchten Verstärker, bleiben um die 150 für die Lautsprecher. Entweder auch hier was gebrauchtes oder eben ein günstiges Neu-Paar. Die JBL Control sind ja recht weit verbreitet, vielleicht findest du da auch gebrauchte. Wenn sie im dichten Gartenhaus hängen, müssen es auch nicht unbedingt die AW sein.

Das gäb's z.B. neu - ist aber definitv eher wohnzimmer-untauglich. Für Gartenhütte und Partykeller aber durchaus tauglich:
http://www.thomann.de/de/jbl_control_1_clubset_m.htm

Statt des E400 kann man vielleicht auch den lüfterlosen S-75 , S-100 oder S-150 einsetzen:
http://www.thomann.de/de/tamp_s75.htm
http://www.thomann.de/de/tamp_s100.htm
http://www.thomann.de/de/tamp_s150.htm - Fragen lohnt bei Thomann immer...


[Beitrag von maconaut am 24. Apr 2013, 07:56 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Apr 2013, 08:06
Hallo Gaschdi,


ich möchte mir für das Gartenhaus eine Musikanlage zulegen.


Du hast Dir doch sicher mal eine Kaufberatung hier im Forum angeschaut? Oder die Einführung mit den Ratschlägen bezüglich eines Kaufs oder einer Kaufberatung?

Mit der o.g. Angaben zum Verwendungszweck, kann jemand der dein Gartenhaus nicht kennt, keinen ernsthaften Rat bezüglich der vorrangig relevanten LS geben.


[Beitrag von V3841 am 24. Apr 2013, 08:08 bearbeitet]
Gaschdi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Apr 2013, 09:16
Das Gartenhaus ist quadratisch und hat ca. 20 qm...
Die Anlage soll auf einem Regal an der Wand stehen...
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Apr 2013, 18:04
Die SC-M39 ist kein Regallautsprecher, wie die allermeisten Kompaktlautsprecher.

Üblicherweise "plärren" JBL Control unter solchen Bedingungen vor sich hin.

Wenn man seinen Ohren etwas Gutes tun will, kann man mal Ausschau nach einer (gebrauchten) Kompaktanlage von Yamaha halten.

VG


[Beitrag von V3841 am 24. Apr 2013, 18:05 bearbeitet]
Gaschdi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Apr 2013, 19:49
wo stellt man die Denon hin?
brauch man unbedingt ständer?
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Apr 2013, 19:54
Auf Ständern mit den Hochtönern auf Ohrhöhe und ringsum etwa 50cm Freiraum - so funktionieren die meisten Kompakt-Lautsprecher schon ganz gut.

Die notwendigen Abstände variieren nach Raumakustik und Geschmack.

Wenn es Dich interessiert, lies die Infos in meiner Signatur und die folgende zusätzliche Info:

http://www.visaton.de/de/techn_grundlagen/wandnah.html


[Beitrag von V3841 am 24. Apr 2013, 19:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe bezüglich Verstärker Kauf etc.
RAXOMETER am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  8 Beiträge
Dringend Stereo-Lautsprecher gesucht - Bitte um Kaufberatung
Dubster am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  8 Beiträge
Receiver+Lautsprecher gesucht! Bitte helft einem noob
tommy86 am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe: Ahnungsloser sucht gute Lautsprecher
hnnng am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  5 Beiträge
suche neuen Stereo Verstärker bitte um Hilfe
blendstylez am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher für 100?? Bitte um Hilfe
Janni501 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  26 Beiträge
Gelegenheit gesucht! Standlautsprecher um 800?/paar!Bitte um Hilfe!
ceejaycc am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  10 Beiträge
bitte um hilfe: Standlautsprecher , 150 ?
fabinator2011 am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  33 Beiträge
Welche Lautsprecher? Bitte um Hilfe
Klaus|80 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  4 Beiträge
bitte um hilfe. welche lautsprecher ?
derbster am 29.05.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKeeen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.576