Set Marantz mcr603 n1sg + 2* Canton sp206 für 599€! Kaufen oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
detiescher
Neuling
#1 erstellt: 25. Apr 2013, 17:45
Hey HiFi-Community,

ich bin Neuling in der HiFi-Welt und wollte mir mal ein preislich angemessenes, leistungstarkes System zulegen. Im örtlichen Saturn Prospekt habe ich obiges Angebot gesehen. Da das Marantz-System schon allein rund 600€ kostet, dacht ich mir das klingt doch mal nicht übel.

Jetzt bitte ich um eure Hilfe, taugt das was? Habt ihr Erfahrungen damit? Angebot gilt nur noch 4 Tage.

Vielen Dank,
Alex
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Apr 2013, 20:16
Hallo Alex,

guter Klang hat mit Preis und Marke nichts zu tun.

Vorrangig wichtig ist, dass die Lautsprecher zu deinem Geldbeutel, deinem Geschmack, deinem Bedarf, deinem Raum und zu deiner geplanten LS-Positionierung passen.

Deine Frage ist also mit den Informationen die wir haben nicht zu beantworten.

Hier findest Du einen Fragebogen, der schon mal einige wichtige Fragen beinhaltet:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=55865

Schau auch mal in die Infos in meiner Signatur.

VG


[Beitrag von V3841 am 25. Apr 2013, 20:20 bearbeitet]
detiescher
Neuling
#3 erstellt: 26. Apr 2013, 08:13
Schon mal vielen Dank, ich versuch mal den Bogen nach bestem Gewissen auszufüllen.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden? max. ca 600€

-Wie groß ist der Raum? ca 15qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Abhörort variiert von etwa 40cm bis 2,5 meter etwa, aktuell stehen meine boxen in etwa 1m höhe in regalen beidseitig zum Schreibtisch

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden? Kompakt, Stereo

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? hmm denk mal so max. ca. 40x20x20 (h*b*t)

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? nein, ist aber auch nicht erwünscht/notwendig

-Welcher Verstärker wird verwendet? momentan keiner, bzw. gehts ja um den marantz;)

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ? verschiedenes, hauptsächlich CDs aus dem Bereich Rock (+ eventuell alte Platten verschiedener genres)

-Wie laut soll es werden? Sollte die Nachbarn schon wecken können;) Nein, keine Ahnung... komische Frage

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)? so um die 40-50 Hz sollten gut ausreichen

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt? Nein, bei manchen Boxen liegt der Charme darin dies nicht zu sein...

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt? Naja also es geht ja theoretisch schon noch um das obige Angebot;)
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Apr 2013, 08:49
Eine LS-Positionierung im Regal und HiFi (je nach Interpretation) schließen sich zumeist aus. Also heißt es, das Beste daraus zu machen.

Ob die sp206 Dir gefallen und bei deiner - zumeist auch wandnahen - Positionierung in deinem Regal gut funktionieren, vermag ich nicht zu schreiben.

Von der Marantz(Denon)-Elektronik brauchst Du auch keine Besonderheiten erwarten.

Ich würde die Dali Zensor 1 oder Dali Lektor 2 probieren, da ich bislang von Canton keinen LS vernommen habe, der - in meinen Ohren - seinen Preis klanglich wert war. Bezüglich der Elektronik hast Du dann die freie Auswahl.

Auch die Piano-Craft Anlagen von Yamaha sollen bezüglich der LS im Regal gut funktionieren.

VG


[Beitrag von V3841 am 26. Apr 2013, 09:10 bearbeitet]
Hifi-Pinguin
Stammgast
#5 erstellt: 26. Apr 2013, 09:23
Hallo

Grundsätzlich ist es immer gut sich LS vor dem Kauf mal anzuhören.
Was das Angebot von Saturn betrifft, geht es auch noch günstiger.
Hier gibt es das Set Marantz MCR603 + Dali Zensor 1 für umgerechnet aktuell 565 € (inklusive Vesandkosten nach D):
Marantz + Dali

Gruß Ralf
detiescher
Neuling
#6 erstellt: 26. Apr 2013, 09:48
Vielen Dank für die schnellen Antworten!!!

Probehören is natürlich klar. Wie positioniert man den LS im Hifi-Bereich sonst?
Was die Dali LS angeht ist die Frage wo man die Probehören kann...

Zu dem Angebot von hifipinguin: Muss man irgendwas beim Import von solchen Geräten beachten?

Ich natürlich auch gerne für Alternativen zu dem MCR603 offen;)

Grüße Alex
Calabar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Apr 2013, 10:10
Hallo,
...die Canton Sp206 liegt technisch auf dem Niveau der Chrono-Serie mit dem
Unterschied das statt einem Titan-Hochtöner eine Gewebekalotte zum Einsatz kommt.
Die Boxen klingen weicher und 'runder' als die Chronos, aber trotzdem präzise.
Da kann man bedenkenlos zugreifen.

Gruss
OliNrOne
Inventar
#8 erstellt: 26. Apr 2013, 10:17
Die Marantz-Anlage ist ok...hatte sie an Canton Reference 9.2 und jetzt an Vento 820.2. Die taugt auf jedenfall.....
Ein Kauf in UK ist da aber sinnvollM-CR und günstiger!
detiescher
Neuling
#9 erstellt: 26. Apr 2013, 10:32
Hey danke, dass ihr euch so sehr damit beschäftigt;)

hmm die Preisunterschiede sind schon erheblich... Wie isses da mit Versand?

Ich hab mich auch mal bei Denon umgesehen und
1. diese Kompaktanlage: http://www.yourhifi....silber-/-kirsche.htmrcd-m39

2. und die rcd-n8 als direkte alternative zum mcr603 gefunden

Wisst ihr dazu was?
OliNrOne
Inventar
#10 erstellt: 26. Apr 2013, 10:35
Bei Denon haben sie sehr an den analogen Ausgängen gespart, gibt es bei beiden nicht mehr. Dafür kannst mit der RCD-N8 gapless streamen, das kann der 603 nicht.
Wenn keine analogen Ausgänge brauchst, kannst auch die Denon nehmen.
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Apr 2013, 18:13

Wie positioniert man den LS im Hifi-Bereich sonst?


Mehr oder weniger freistehend/wandfern mit den Hochtönern auf Ohrhöhe im Stereodreieck.

Wenn Du mal bei einem "HiFi-Händler" zur Probe hörst, siehst Du auch, wie man LS richtig positioniert.

Hier ein beliebiges Beispiel aus dem Web:

http://up.picr.de/13540700rb.jpg

Wobei eine Positionierung in Raumecken nachteilig sein kann.

Infos zur LS-Positionierung findest Du in meiner Signatur.

VG
detiescher
Neuling
#12 erstellt: 27. Apr 2013, 14:23
Ja hab mir die Links in der Signatur schon durchgelesen. Problem ist das mein PLatz hier nicht grad überdimensioniert is;-p für die Zukunft plan ich mal solche Ständer ein.

Eine Frage hab ich noch: Heco Metas XT 301 könnt ihr mit dazu was sagen?

Danke schon mal im Vorraus,

Alex
V3841
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Apr 2013, 14:44
Das ist kein Regal- und/oder Wandlautsprecher.

Und selbst richtig positioniert, halte ich die Metas weder für einen guten noch für einen preiswerten Lautsprecher.

VG
detiescher
Neuling
#14 erstellt: 27. Apr 2013, 14:51
Danke, aber wenn ich die dinger google dann steht da immer Regallautsprecher z.B.:
http://www.areadvd.de/hardware/2010/heco_metas_301.shtml

Gruß
Alex
V3841
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Apr 2013, 15:00
Das Wort Regallautsprecher wird zumeist fälschlicherweise verwendet.

Mit dem Begriff "Regallautsprecher" sind Kompaktlautsprecher gemeint, die zum allergrößten Anteil für die Verwendung im Regal vollkommen ungeeignet sind.

Hier hast Du ein Beispiel, wie man eine solche Metas vielleicht positionieren kann:

http://www.hifi-foru...8&postID=28542#28542


[Beitrag von V3841 am 27. Apr 2013, 15:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Set (Canton oder BW)
erazor1982 am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  4 Beiträge
Canton Lautsprecher set
--beta-- am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  12 Beiträge
Denon oder Marantz set
The_Puma am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  5 Beiträge
Marantz pm 14s1 oder Naim xs 2?
ranger10 am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  24 Beiträge
Subwoofer für Marantz PM5004
JoOsh am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  11 Beiträge
VERSTÄRKER für Canton Chrono: VINTAGE MARANTZ oder NEUER AVR? KLANG?
vichti am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  8 Beiträge
Verstärker für Canton
Tharis am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  3 Beiträge
LS für Zone 2, canton oder was?
kawa80 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  8 Beiträge
Canton an Marantz ?
Natalia_ am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  12 Beiträge
Marantz PM 11-S1 und Canton Venton Reference 5 DC ?
DanielSun am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedyodafreund
  • Gesamtzahl an Themen1.382.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.298

Hersteller in diesem Thread Widget schließen