Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Tannoy Reveal 601p

+A -A
Autor
Beitrag
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Apr 2013, 10:31
Moin,

ich habe nun seit einiger Zeit die Tannoy Reveal 601p an meinem Technics SA-GX530 laufen.
Da dieser Verstärker allerdings schon viele Jahre auf dem Buckel hat und die Funktionstüchtigkeit "eingeschränkt" ist (LCD-Display funktioniert nicht mehr, wenn man Lautstärke einstellt hört man manchmal nur noch auf einer Seite), bin ich nun auf der Suche nach einem Verstärker, der zu den Reveal 601p passt.

Budget siedel ich mal so bei ~200eur an.

Danke

Edit: Suchfunktion hatte ich schon genutzt, aber entweder nichts wirklich passendes gefunden oder nur sehr alte Threads.


[Beitrag von HeldVomZelt am 28. Apr 2013, 10:32 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Apr 2013, 10:50
Hallo,

das nachfolgende Gerät ist sicherlich gut geeignet deine LS angemessen antreiben zu können:

Harman-Kardon-HK6500

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c324266c6

VG
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Apr 2013, 10:54
Moin

Die Tannoy kannst Du eigentlich mit jedem Einsteiger Verstärker für um die 200€
kombinieren, wenn Du wert auf digitale Eingänge und ein Einmess System legst,
was durchaus eine sinnvolle Bereicherung sein kann, dann kannst Du auch einen
AVR mit ins Kalkül ziehen.

Pioneer A 10 oder A 20
Marantz PM 5003

Pioneer VSX 527
Marantz NR 1402

Saludos
Glenn
HeldVomZelt
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Mai 2013, 15:00
So nach langer Zeit melde ich mich zurück..

Ich habe mir den HHarman-Kardon-HK6500 aus der Ebay-Auktion zugelegt.

Schalter habe ich auf 8 Ohm gestellt, da die Reveal 601p dies ja vorweisen.

Kurze Frage meinerseits..

4 Ohm Boxen kann ich nun nicht als zweites Boxenpaar anschließen, wenn ich diese (sogesehen als 4.0 oder 5.1) betreiben möchte, oder?

Also entweder Paar A: 2x 8Ohm Box oder Paar B: 2x 4 Ohm Box
Aber eben nicht A+B zusammen, oder?
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Mai 2013, 15:42
Wenn Du das Paar mit den 4 Ohm laufen lassen willst, sollte der Amp aber auf 4 Ohm stehen. Ich würde den Amp grundsätzlich auf 4 Ohm einstellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Tannoy 601p
KranzDe am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  8 Beiträge
Alternative zu Tannoy 601P
freshl am 23.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  2 Beiträge
Pioneer VSX-D511 + Tannoy Reveal passiv
PhillipLuepke am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  6 Beiträge
Tannoy Reveal 6// Frage zu Endstufen
Schemmi91 am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  14 Beiträge
TANNOY REVEAL 5 A oder ALESIS M1 AKTIV MK2?
b-tight am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  5 Beiträge
Suche Verstärker für Tannoy
Giller am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Tannoy D700-Boxen
ottifi am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  8 Beiträge
Verstärker für Tannoy Mercury V1
Franky-C. am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  10 Beiträge
Verstärker für Tannoy 6.2 le
Johnson_ am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  7 Beiträge
Tannoy Reveal, PBM6,5 oder KEF Q1
highfreek am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.252