Kaufberatung Regallautsprecher!

+A -A
Autor
Beitrag
siuwik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2013, 14:28
Hi Leute.

Ich möchte meinem Dad neue Boxen kaufen.
Zur Zeit hat er irgendwelche Standboxen ca. 70-80 cm von einer NoName Marke. Also Schrott^^

Ich suche Regallautsprecher, weil meine Ma leider keiner Standlautsprecher mehr zulässt UND die Boxen MÜSSEN in Weiß sein!!

Angeschlossen werden die dinger dann an einen Denon DRA-F 100 Verstärker.

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Denon_DRA-F_100

Ich hätte ihm liebendgern ein 2.1 System zusammengeworfen, aber soweit ich das einschätzen kann, kann man da keinen Aktiven Sub anschließen

Naja, erstmal zu den Boxen:
Kosten maximal 400€ können auch gerne gute gebrauchte oder B-Ware sein!
Ich habe mir letztens mal die Dali Zensor 1 angehört und dann noch die Mission 792se.

Die Boxen würden auch direkt in ein Regalfach einer Wohnzimmerwand gestellt werden, stellt euch einfach ein Expeditregal von Ikea vor.
Trotzdem wollte ich dass der Klang ordentlich rüber kommt und auch gnügend Bass vorhanden ist!
Ich weiß, bei Regallautsprechern ist das immer so ein ding, aber die Mission hatten schon was drauf!

Musiktechnisch hört mein Dad gerne Pop und Rock, also schon etwas bassbetonter.

Mein Kopf ist langsam echt am platzen, weil ich ständig irgendwelche Tests durchlese und dann is die Box gut und die auch und und und...

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!
kimotsao
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2013, 14:35
Klipsch:
http://www.amazon.de...1-4&keywords=klipsch

weil Bassreflex nach vorne...
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 24. Mai 2013, 18:05

siuwik (Beitrag #1) schrieb:

Ich hätte ihm liebendgern ein 2.1 System zusammengeworfen, aber soweit ich das einschätzen kann, kann man da keinen Aktiven Sub anschließen

Klar kann man das, der Sub braucht nur Hochpegeleingänge z.B. Canton Sub 600

Den würde ich dir zu der Dali Zensor 1 empfehlen, das könnte ich mir gut vorstellen.

kimotsao (Beitrag #2) schrieb:
Klipsch:
http://www.amazon.de...1-4&keywords=klipsch
weil Bassreflex nach vorne...


Die RB81 gibt es nicht in weiss, einfach ins Regal stellen funktioniert mit den Teilen ganz sicher nicht und wo die Bassreflexöffnung ist, spielt keine Rolle.

Info dazu: http://www.visaton.de/de/techn_grundlagen/wandnah.html

Gruß Karl
siuwik
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Mai 2013, 19:04
Hey Karl,

würde auch ein Canton asf 75 passen????
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 24. Mai 2013, 20:15
Technisch ja, aber ein richtiger Sub ist das imho nicht, was soll´s, probier es aus, vielleicht gefällt es dir ja, das ist schließlich alles was zählt.

Gruß Karl
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Mai 2013, 21:00
Und nochwas,

für eure Musik, halte ich die Mission für 10mal geeigneter......

VG
Blakk
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mai 2013, 21:32
Ich halte die Mission auch für die bessere Wahl. Allerdings kostet die rund 800,- Euro pro Paar. Wenn du bei Mission bleiben möchtest und etwas mit Bumms und gutem Klang suchst, wär das hier vielleicht was. Sind zwar keine Regallautsprecher, aber eine Alternative, wenn sowieso schon Standlautsprecher verwndet werden.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Mai 2013, 21:50
Die passen vermutlich nicht in das Expedit-Regal.....
roho_22
Stammgast
#9 erstellt: 24. Mai 2013, 22:07
Vielleicht wär´s ja die Heco Celan 300
Blakk
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mai 2013, 22:46

weimaraner (Beitrag #8) schrieb:
Die passen vermutlich nicht in das Expedit-Regal..... :D


Muss man halt ein paar Bretter entfernen .


[Beitrag von Blakk am 24. Mai 2013, 22:55 bearbeitet]
siuwik
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Mai 2013, 23:25
Es ist quasi ein Expedit Regal aber Bretter kann man natürlich entfernen, sonst würden die jetzigen ja nicht rein passen
Wenns nach uns Männern gehen würde stünden dort schon längst wieder Standlautsprecher, keine Frage, aber dann is da noch Mama

Und die Mission sind leider wirklich etwas zu teuer, wenn ich die Dali nehme und dazu den flachen Canton, auch wieder weil meine Ma dort keinen Kasten stehen haben will und den Canton kann man bei uns schön hinterm TV verstecken, würde das vom Preis her ja ungefähr hinkommen.
Hättet Ihr in der Preiskathegorie der Dalis vllt noch was besseres?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher anstelle von Standboxen
Arnt am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.06.2016  –  13 Beiträge
Regallautsprecher ?
Bleifrei am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  2 Beiträge
Suche kleine Regallautsprecher
ems am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  8 Beiträge
Boxen Standlautsprecher/Regallautsprecher
smgdennis am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  5 Beiträge
Guter Regallautsprecher für Stereobetrieb
Firestorm6X6 am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  4 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecher
Marcelb88 am 07.04.2018  –  Letzte Antwort am 09.04.2018  –  11 Beiträge
Gebrauchte Regallautsprecher bis 100?
Munzi am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecher
redti am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  18 Beiträge
RegalLautsprecher für 100?/paar
TaschenTischer am 03.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  40 Beiträge
Regallautsprecher bis ca. 100?
hausi1 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.389 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedSensitron
  • Gesamtzahl an Themen1.404.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.107

Hersteller in diesem Thread Widget schließen