Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tripath-Endstufe gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
8Quibhirfd8
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2013, 22:19
Hallo,

über Lautsprecher an Tripath´s kann man ja geteilter Meinung sein. Aber nachdem ich schon vor Monaten meinen Kopfhörer über Widerstände an einen Lepai mit dem TA 2020 Chip angeschlossen habe kommt für mich kein anderer KH-Verstärker mehr in Frage.
Was mir an dem Lepai nicht gefällt ist die billige Verarbeitungsqualität. Auf der anderen Seite bräuchte ich auch nur eine reine Tripath-Endstufe, also ohne LS-Regler, da ich das Signal zusätzlich über einen Dynavox Soundconverter laufen lasse.
Wer kann mir eine Tripath-Endstufe ohne LS-Regler nennen?

Gruß


[Beitrag von 8Quibhirfd8 am 26. Mai 2013, 22:20 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2013, 06:05

nachdem ich schon vor Monaten meinen Kopfhörer über Widerstände an einen Lepai mit dem TA 2020 Chip angeschlossen habe

Du weist offensichtlich nicht, welche Auswirkungen ein Widerstand in Reihe zu einer Impedanz hat.
Da der Widerstand deiner Kopfhörer mit der Frequenz schwankt, verbiegt dir der Widerstand in reihe einfach den Frequenzgang.

da ich das Signal zusätzlich über einen Dynavox Soundconverter laufen lasse.

Wozu?
8Quibhirfd8
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mai 2013, 17:31
Es ist ja kein Widerstand in Reihe, sondern ein Spannungsteiler. Ich meine es sind 2X 50-100 Ohm in Reihe, und dann mit einem 50 Ohm Widerstand abgegriffen. Die genauen Werte weiß ich nicht mehr, irgendwo im Netz gibt es da eine Liste.
Der Dynavox hat eine sehr brauchbare Phono-Vorstufe, und da ich das Ding schon mal hatte, habe ich es generell eingeschleift. Es bringt wirklich was, es klingt so offener, differenzierter, auch wenn jetzt einige sagen das das Signal durch die Röhre verbogen wird. Von mir aus soll es, wenn es besser klingt.
Um zum Tripath zurück zu kommen, irgendwo hatte ich mal eine kleine Tripath-Endstufe ohne LS-Regler gesehen. Mit googeln konnte ich bislang nicht weiter kommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Lepai Verstärker
zuyvox am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher für 20W Tripath Verstärker
dertv am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  4 Beiträge
TRIPATH Mini-Verstärker unter 100 Euro
polluxx75 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Tripath Amp gesucht. (evtl. Selbstbau?)
BedfordPalace am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  12 Beiträge
Magnat Quantum 603 an PC, Verstärker? Tripath?
vin19990 am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  4 Beiträge
Kleine kompakte Lautsprecher (Auf Schreibtisch) für Topping TP 60 Tripath Verstärker
Kosmonaut am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  15 Beiträge
Kaufberatung Endstufe an AVR
spike44 am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  16 Beiträge
Pro-ject Amp Box vs. Tripath Amps
mayuka am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  28 Beiträge
Endstufe ?
sTyle87 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  14 Beiträge
endstufe an avr . audiophiler ?
tw3ntys1x am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  95 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.775