Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel T500Mk2 oder 400mk2? oder doch andere LS?

+A -A
Autor
Beitrag
FlashOnFire
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2013, 10:34
Hallo allerseits,

kurz zu mir:
Als Neueinsteiger will ich mir meine erste „gescheite“ Anlage zulegen, dachte ich les mal kurz im Internet - nicht dass man was falsch macht – und bin ganz baff von dieser Wissenschaft. Seit 5 Tagen Infos sammeln ändere ich quasi stündlich meine Meinung. Ausgehend von dem Bestreben in eine 5.1 Anlage für den Filmsound zu investieren, bin ich nun vorerst bei Stereo-Standlautsprechern gelandet, um die Musik schonmal am Laufen zu haben diese ggf. später auf Surround zu erweitern.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
max. 1.000 € und weniger ist wie üblich besser!
-Wie groß ist der Raum?
ca. 30-35 qm, fast quadratisch
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?
auf Dielenboden, L ziemlich in der Ecke ca. 20-30 cm entfernt von beiden Wänden/Regalen, R auf halber Wandlänge ca. 20 cm von der Wand entfernt. LS werden nur auf eine Raumhälfte hin ausgerichtet.
-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
2 Standlautsprecher, ggf. später auf 5.1 ausbaufähig
hier schon mal, was ich Laie mir so dachte:
Teufel T 500 Mk2
oder Teufel T 400 Mk2
-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
no Limit
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein, ggf. später
-Welcher Verstärker wird verwendet?
Und hier das Problem: Habe nur einen ganz alten gefunden (20-25 Jahre???) und konnte mir nach googlen keinen Reim darauf machen, ob ich mit dem Gerät noch was anfangen kann oder was es zu leisten im Stande ist. Ich ihn würde zumindest vorerst gerne nutzen (wenn möglich) und ggf. später nachrüsten. Blöd wäre aber wenn ich mir damit schon das Probehören versaue. Hier bitte ich wirklich um Rat.
Es handelt sich um den Dual CV 3650 RC

Hier zwei Bilder:
Front
Back
-Was soll über die Lautsprecher gehört werden?
Musik gemischt, TV-Sound, Quellen: Der dem Dual-Verstärker zugehörige CDP, BluRay-Player/Tv-Receiver, Ein Streaming-Gerät für Wlan/Bluetooth/Internetradio, dachte dabei an den Raumfeld Connector, den ich in Verbindung mit den T500Mk2 50€ billiger kriege.
-Wie laut soll es werden?
gar nicht mal so sehr, höre meistens Zimmerlautstärke, aber wenn die Scheiben klirren sollen will ich keine Einbußen haben
-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Keine Ahnung, Ich mag stimmigen Bass, keine Übertreibung nötig.
-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Ich verstehe Neutralität jetzt mal als möglichst originale Reproduktion, dann ja, im Rahmen des Möglichen.
- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
keine in o.g. Kategorien, der Sound war mir stets zu undifferenziert, zu unklar, gerade wenn man doch mal lauter dreht.
-Wird auf irgendetwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
no.

Frage 1:
Bezogen auf o.g. vorgeschlagene Boxen: die 500er sind empfohlen bis 50qm, die 400er bis 35qm. Macht das bei meinem ca. 30qm Raum einen Unterschied? Also ist anzunehmen, dass die 500er auch unabhängig von der Raumgröße besser/klarer/ausgewogener sind also die 400er?
Frage2:
Nochmals zum Verstärker: Ist anzunehmen, dass ich mir damit wenigstens beim Probehören ein vernünftiges Bild von den Boxen machen kann?

Wer mir aus gutem Grund andere Gerätschaften nahe legen möchte soll bloß nicht hinterm Berg damit halten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE109 / LE190? Oder doch andere LS?
SPR1NGER am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  13 Beiträge
B&W 683 S2, Teufel T500MK2, Klipsch RF-82 MkII oder Alternative?
DonCool am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  24 Beiträge
Kef XQ40 für 1.700 ? oder doch andere LS ?
Raffaelo am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  13 Beiträge
PianoCraft 100 - Subwoofer oder andere LS?
nguoiduc am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  4 Beiträge
Teufel Ultima 30/40 oder doch was anderes?
Catweazel85 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  4 Beiträge
Kenwood 7020 und Teufel T500Mk2
julue102 am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  10 Beiträge
Canton Ergo 80 DC equalizen, KEF Calinda reparieren oder doch andere LS?
Christine-mueller am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  18 Beiträge
Hifi-Anlage Teufel + Yamaha oder doch 5.1
gizzi2 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  5 Beiträge
Teufel M320 F oder doch nicht?
lasgo am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Teufel LT6 oder .
E.N.Z.O am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Samsung
  • Unison Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.379