Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatz Marantz CD17 MKIII

+A -A
Autor
Beitrag
expatriate
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Mrz 2013, 08:56
Hi,

ich habe einen Marantz CD17 MKIII.

Den würde ich gerne ersetzen. Macht ein Marantz SA-KI Pearl Lite Sinn?

Der Rest:

- Marantz PM 15 S1
- Canton Vento 870 DC

Gruss
haeni1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Mrz 2013, 13:01
Hallo,

klanglich sicherlich nicht. Warum sollte der Pearl Lite besser klingen?

Gruss Haeni
expatriate
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Mrz 2013, 14:39
Schon alleine weil er neuere Komponenten hat und damit vielleicht auch einen anderen Klang.

PS: Auf Grundsatzdiskussionen, ob CD-Player anders klingen, lasse ich mich hier nicht ein. Ich habe bereits Unterschiede bei einem gestesteten Audio Agile Step gehört. Falls du nicht an unterschiedlichen Klang an CD-Playern glaubst, betrachte die Frage als nicht an dich gerichtet. Danke.


[Beitrag von expatriate am 28. Mrz 2013, 14:41 bearbeitet]
aleister
Stammgast
#4 erstellt: 28. Mrz 2013, 15:26

Falls du nicht an unterschiedlichen Klang an CD-Playern glaubst, betrachte die Frage als nicht an dich gerichtet. Danke

peng! gut gekontert.
und zum thema:
höre dir auch mal ein paar engländer an wie creek evo II oder cambridge azur.(genauere bezeichnung entfallen) ich wünsche dir noch ein paar vergnügliche stunden beim suchen(hören).....


[Beitrag von aleister am 28. Mrz 2013, 15:27 bearbeitet]
Aktivist
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2013, 21:50
Hi,
ja, ich muss auch grinsen.

Der Pearl Lite ist durchaus eine Alternative, ebenso aber auch der zum Amp "gehörende" SA 15 S 2, der ein paar Euro mehr kostet, aber noch etwas besser klingt.

Gruß
andre11
Inventar
#6 erstellt: 29. Mrz 2013, 16:10

expatriate (Beitrag #1) schrieb:
....Marantz CD17 MKIII....gerne ersetzen....

Auch für dieses Vorhaben - Lautsprecher ersetzen!

Der CD 17 ist ein Top Gerät, das sich nicht verstecken muss!
Von einem Kleinserienhersteller gebaut, würde er sicherlich das dreifache kosten, und in der Stereo noch besser abschneiden.
Sicherlich gibt es welche, die anders sind, aber wirklich besser?
Diese möglichen, feinen Unterschiede muss aber immer der Lautsprecher zum Ohr transportieren, und da liegt der Hase im Pfeffer.


Gruß

André


[Beitrag von andre11 am 29. Mrz 2013, 16:11 bearbeitet]
traveller23
Stammgast
#7 erstellt: 02. Apr 2013, 20:34

andre11 (Beitrag #6) schrieb:

expatriate (Beitrag #1) schrieb:
....Marantz CD17 MKIII....gerne ersetzen....

Auch für dieses Vorhaben - Lautsprecher ersetzen.


Oder über einen DSP nachdenken.
expatriate
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Mai 2013, 12:54
OK, es stehen neue Lautsprecher im Arbeitszimmer. Fischer & Fischer SN60.
ALUFOLIE
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2013, 13:44
Und, besteht auch nach dem Kauf der anderen Lautsprecher weiterhin Interesse an einem neuen CDP oder ist der Spieltrieb erstmal gestillt?
expatriate
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Mai 2013, 13:48
Ich hab generell erst mal das Thema CD-Player beerdigt. Ich höre fast nur noch Flac und Vinyl. Aber wenn mir mal ein SA15 S1 über den Weg läuft, schlag ich zu. Dann mach ich das Design komplett.

Aber das hat Zeit.

Die Lautsprecher sind aber eine Wucht. Mit nicht mal halb so viel Volumen klingen die Fischer viel besser als die Ventos. Ich weiss nicht warum die Ventos immer so dünn klangen.
ALUFOLIE
Inventar
#11 erstellt: 20. Mai 2013, 13:52
Ja, die Fischer und Fischer sind, obwohl gerade mal der Einstieg in deren Welt, wirklich schöne Lautsprecher.
Aber gut, das hat jetzt auch nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Thema zu tun
expatriate
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Mai 2013, 13:57
Nun, für mich auch die einzigen die ich zu zahlen bereit bin. Alles was danach kommt genehmigt mir mein Finanzminister :-) nicht.

Bei 20qm macht mehr auch kaum Sinn. Die SN60 sind genau richtig für diesen Raum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz cd17 Mk2 oder arcam cd927
prometeo am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  4 Beiträge
Marantz PM17 MKII mit CD17 MKII zeitgemäß?
papa5 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  22 Beiträge
Marantz CD17 MK II M oder C 17 KI ???
audioalex am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
Ist das wirklich ein Schnäppchen oder Verarsche? Marantz CD17....
spandolf am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  7 Beiträge
Ersatz für MARANTZ 2330
digitalo am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  3 Beiträge
Marantz PM-40 Ersatz
Xexano am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  6 Beiträge
Marantz NR1605 Ersatz
McHill1 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  12 Beiträge
Marantz cd 16, cd 17 , mKII MKIII, KI?
mclaeusel am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  4 Beiträge
Ersatz für Marantz CD-40
Fauntleroy am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  10 Beiträge
Suche Ersatz für Marantz 2226
boerdy am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Canton
  • Agile

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.982