Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM-40 Ersatz

+A -A
Autor
Beitrag
Xexano
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2010, 20:22
Hallo erstmal,
ich habe von meinem Vater eine Stereoanlage "übernommen", leider funktioniert der Verstärker nicht mehr.
Die Boxen sind selbstgebaut, allerdings klingen sie super und die einzelteile haben so um die 1000 DM gekostet. Ich würde mir ja gerne einen neuen teuren Verstärker kaufen, habe aber kein Geld! (Schüler)
Könntet ihr mir vielleicht ein paar Verstärker nennen, bei denen ich für wenig Geld (bis 70€) eine einigermaßen gute Qualität bekomme?
Ich habe kein Problem damit, wenn der Verstärker gebraucht ist.
Die Boxen haben 8 Ohm, und etwa 100w.
Ich habe leider keine Ahnung von den verschiedenen Verstärkern und muss mich daher völlig auf euch verlassen!
Danke Schon mal!
lg


[Beitrag von Xexano am 03. Jun 2010, 20:36 bearbeitet]
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jun 2010, 21:47
Zunächst einmal ist ein Gebrauchtkauf mit dem Budget kein Problem, da kriegt man was solides hin.

Doch ich würde den Marantz eher nochmal für das Geld reparieren lassen, es kann eigentlich nichts großes sein, wenn nicht gerade n Glas Cola drüber ausgeschüttet worden ist.

Welches Verhalten zeigt er denn?
Xexano
Neuling
#3 erstellt: 04. Jun 2010, 07:26
Danke für die Antwort.
Verschieden.
Also Cola hab ich eigentlich nicht drüber geschüttet , der Schaden ist mit der Zeit stärker geworden.
Mal funktioniert der eine Kanal problemlos und aus dem anderen höre ich nur ein Klopfen, dass ich denke die Membran fliegt gleich raus,
oder kein Kanal funktioniert,
oder der Sound wirkt verzerrt und verauscht,
mal links mal rechts mal beide.
Das ist bei jedem Input so.
Es liegt nicht an den Kabeln und auch nicht an den Boxen.
lg


[Beitrag von Xexano am 04. Jun 2010, 08:07 bearbeitet]
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jun 2010, 08:18
Das hört sich nach ein bisschen Kontaktspray und einem Elektronikfachhandel an

Wenn du einen anderen willst, kann man was bei ebay raussuchen.

Dennoch, ich würde ihn reparieren lassen. Mein PM-30 wurde auch generalüberholt, der eine Kanal war leiser und er hat beim verändern der Lautstärke verzerrt. Hat 50 Euro gekostet und danach war er wie neu.
Xexano
Neuling
#5 erstellt: 04. Jun 2010, 20:57
Also Kontaktspray hab ich probiert, hat nichts gebracht...
Ich werd ihn die Tage mal zum Fachgeschäft bringen...
vielen dank
lg
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Jun 2010, 21:56
Naja, man muss schon wissen, was man da tut, wenn es um das reinigen von Potis geht bzw. getrockneten Elkos, lass dir doch einfach mal einen Kostenvoranschlag machen. Einfach wegwerfen, dafür ist es zu schade. Und reparieren kommt dich in der Regel auch günstiger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker + Lautsprecher für wenig Geld?
vote4morten am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  6 Beiträge
gute Boxen für wenig Geld?
sSuKraMm am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  42 Beiträge
Verstärker Beratung
elidor am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  4 Beiträge
Welche Einzelteile brauche ich?
alexb_ac am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  8 Beiträge
Suche neue gute Boxen für wenig Geld!
Metalking am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  28 Beiträge
Verstärker für billig Boxen max. 40?
hi900 am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  19 Beiträge
verstärker??
techniklaie@rock am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Gute Hifianlage für wenig Geld
Webdesigner am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  29 Beiträge
Bessere Lautsprecher für wenig Geld
Gl0rfindel am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
Ich suche einen Neuen Verstärker
Dennis456 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.996