Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker + Lautsprecher für wenig Geld?

+A -A
Autor
Beitrag
vote4morten
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2009, 22:23
Hallo,

ich habe von meinem Vater vor einiger Zeit die Plattensammlung mit Yamaha Plattenspieler, Radio, und CD-Player bekommen.

Nun fehlt mir noch ein passender Verstärker und Lautsprecher.

Sollte allerdings finanziell nicht allzu teuer werden.


Verstärker wäre natürlich ein Yamaha nett, allerdings habe ich mich mittlerweile damit abgefunden auch eine andere Marke zu kaufen, einfach aus kostengründen.

Primär benutze ich meinen PC zum Musikhören, und kann deswegen nicht so viel Geld in diese Nostalgie-Anlage stecken...Platten hört man dann doch eher selten.

Also kurz gesagt:

--> Welchen günstigen und guten Verstärker?
--> Welche guten und günstigen Lautsprecher?

Meine Anspruche sind zwar eigentlich sehr hoch was Tonqualität angeht, allerdings fehlt mir als Student an allen Ecken am Geld.

Wäre toll wenn ihr mir nen Tipp geben könntet, was man kaufen kann und was nicht.

mfg
vote4morten
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jul 2009, 22:26
Ach ja...ich hätte aus dem Auto folgendes 2-Wege System zur verfügung:

Eton RS 161

Hatte die Idee mir selber Lautsprecher zu bauen, allerdings wäre das wohl nur mit einem Tieftöner o.ä. sinnvoll denke ich.

Wollte ich nur mal kurz erwähnen, könnte ja sein das sich daraus was brauchbares machen lässt...?

mfg
Wolf23
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2009, 23:51
nenn doch mal nen moeglichen preisrahmen!

aus den lautsprechern laesst sich sicher was machen, aber da wuerde ich an deiner stelle noch mal im selbstbau forum um hilfe bitten, wenn du es ordnetlich machen willst!

//edit: soll aber auch nen aelterer verstaerker sein oder hab ich das jetzt falsch verstanden?


[Beitrag von Wolf23 am 13. Jul 2009, 23:52 bearbeitet]
vote4morten
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2009, 13:47
Hallo,

ja klar, kann auch ein älterer, am besten aus der selben Zeit (80,90er Jahre) sein...ich hoffe nur das die Dinger nicht gleich wieder kaputt gehen...ich habe bei Verstärkern immer irgendwie meine Zweife, wenn ich bei Ebay einen sehe.

Preisrahmen: Verstärker: bis 100Euro (gerne auch gebraucht)
Und Lautsprecher bis 150Euro...

mfg
schramme74
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jul 2009, 15:13
Das schreit nach Gebrauchtgeräten und / oder Auslaufmodellen.

Pioneer A-449

KEF Cresta 30

Wharfedale Diamond 9.4

Tannoy Sensys 1

Mission M32i

Da du leider keine Angaben gemacht hast über die Raumgröße und den Musikgeschmack hab ich dir mal Stand und Kompakt-LS empfohlen. Kosten zwar alle um die 200€ sind dafür neu und mit Garantie.


Ach ja...ich hätte aus dem Auto folgendes 2-Wege System zur verfügung: Eton RS 161


Bringt nichts, da die LS für das Auto ganz anderen Anforderungen erfüllen müssen. Die sind im Abstrahlverhalten usw. einfach nicht für den Einbau in einen LS gedacht.
Wenn Selbstbau allerdings eine Option ist, schau dich mal nach dem StartAirKit und den Firsttime von Udo um.

MFG
Tom
vote4morten
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jul 2009, 15:16
Hallo,

vielen Dank!

Raumgröße etc, daran hatte ich nicht gedacht.

Das Zimmer ist ca. 30qm groß.

Der Musikgeschmack: Klassik, Metal, aber darf ruhig auch etwas Bass hergeben.

Was mir sehr gut gefallen hat sin die "KEF CRESTA 30 STANDLAUTSPRECHER"

Nur passt dieses Ahorn so gar nicht zu meiner Möbelierung (-;

Gibt es was Ähnliches?

Und was darf ich für die 199Euro eigentlich erwarten? Haben die Dinger wirklich mal 450Euro gekostet?

Vielen Dank für deine Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passender Verstärker für wenig Geld gesucht!
simonnowitzki am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  10 Beiträge
Neue Lautsprecher für wenig Geld gesucht
Pummel238 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  12 Beiträge
suche lautsprecher und verstärker zur außennutzung für wenig geld
alleinunterhalter am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  2 Beiträge
Gute Hifianlage für wenig Geld
Webdesigner am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  29 Beiträge
Gutes Equipment für wenig Geld ?
Hanswerner66 am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  14 Beiträge
Klasse verstärker für wenig Geld?
Walera_Bosch am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  4 Beiträge
Bessere Lautsprecher für wenig Geld
Gl0rfindel am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
Schlafzimmerboxen für wenig Geld ?
Chili_Palmer am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  5 Beiträge
Uralt Verstärker für extrem wenig Geld!
pogo769 am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler,Verstärker & Boxen für wenig Geld
Plattenkiste am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Eton
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedkleinerhai#1
  • Gesamtzahl an Themen1.346.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.452