Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für ca 750€

+A -A
Autor
Beitrag
Chriss77*
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2013, 01:55
Guten Abend allerseits,

Ich bin seit einer Weile auf der Suche nach einer neuen Anlage für meine 38 qm große Wohnung und befinde mich immernoch auf dem Holzweg. Meine alte Anlage (ca. 20 Jahre) hat mittlerweile ausgedient und ich suche dementsprechend eine neue Das Budget würde zwischen 500 - 750 € rum liegen. Ich höre meist Techno, Psytrance,Drumnbase, also fast das gesamte Spektrum an elektronischer Musik. Mir kommt es primär nicht unbedingt auf eine maximale Lautstärke an sondern auf guten Höhen und Tiefen, bzw den Bass. Wiegesagt spielt die Qualität bei mittlerer Lautstärke die wichtigste Rolle dementsprechend.

Von der Anlage her stelle ich mir 2 Boxen vor und einen Verstärker, bzw. bin ich auch angetan von Aktivboxen jedoch glaube ich, das es eine Spinnerei ist bei meinem Budget Falls es euch weiterhilft, spiel ich meist die Musik per Aux Kabel vom Pc/Mp3 Player ab. Der Abstand von den Boxen sollte ca 2-3 M sein, anbei noch eine kleine Skizze von meiner Wohnung:

http://www.pic-upload.de/view-19984464/Unbenannt-3.jpg.html


Mit freundlichen Grüßen,
Christoph
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2013, 05:34
Moin Christoph,

deine Beschreibung schreit eigentlich nach Klipsch Darf es auch etwas gebrauchtes sein ? Von wo kommst du denn (PLZ) ?

Gruß Karl
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 08. Jul 2013, 06:40
Klipsch wäre wirklich eine gute Idee, auch anbetracht des großen Raumes. Allerdings ists mit dem Budget arg eng, ne RF-82 sollte es schon sein. Dazu wäre ein Verstärker sinnvoll, der die digitale Anbindung der Quellmedien ermöglicht.

Auxkabel zwischen PC/ipod ist eher
Chriss77*
Neuling
#4 erstellt: 08. Jul 2013, 11:11
@Eminenz Meine Unwissenheit soll mir hoffentlich verziehen werden

Generell bin ich auch nicht abgeneigt gebrauchte Boxen zu kaufen, sofern sie max 3-4 Jahre alt sind und sich in einem annehmbaren Zusand befinden. Meine Plz ist 72074 Tübingen/bw also ziemlich im Süden von Deutschland

Zu RF 82 habe ich folgendes in Ebay gefunden:
http://www.ebay.de/i...IRSCHE-/380419255308
Wären 2*300 = 600 , bzw habe ich noch ein anderes Modell auf ihrer Seite entdeckt: RB 61
http://www.ebay.de/i...&hash=item2c6fc5d9a4


[Beitrag von Chriss77* am 08. Jul 2013, 11:21 bearbeitet]
Chriss77*
Neuling
#5 erstellt: 08. Jul 2013, 14:35
Jetzt wäre ich nurnoch bei einem passenden Verstärker angelangt.
Er sollte so ca. bei 200-250 € zur Not liegen und geeignet sein für eine Übertragung von Audiosignalen vom PC zur Anlage. Also dementsprechend mit einem digitalen Eingang, wobei die Lautstärke nicht primär das wichtigste ist.


[Beitrag von Chriss77* am 08. Jul 2013, 14:36 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 08. Jul 2013, 15:13
Hallo,

persönlich würde ich mir den Akai AM-55 zulegen.

Vernünftiger wäre wohl so etwas Pioneer A-30 plus FiiO D03K (Taishan)

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 08. Jul 2013, 15:36 bearbeitet]
Chriss77*
Neuling
#7 erstellt: 08. Jul 2013, 15:33
Hallo,
Für die Klipsch RF 82 gelten folgende Daten:

Frequenzgang: 33Hz - 23kHz +/- 3dB
- Wirkungsgrad: 98dB an 2,83 Volt/1 Meter
- Nennimpedanz: 8 Ohm
- Übergangsfrequenz: 1900 Hz
- Belastbarkeit: 150 Watt (600 Watt Peak/Spitzenleistung )

Jedoch hat der Verstärker Akai AM-55 folgende Eigenschaften:

Leistung: 2 x 120 Watt / 4 Ohm

Mit weniger Watt von dem Verstärker als die Boxen benötigen wird die Lautstärke eher gering, aber damit kann ich gut leben, jedoch ist das Problem mit dem Unterschied zwischen 4 und 8 Ohm. Resultieren daraus merkliche Klangstörungen?

Gruß,
Christoph
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 08. Jul 2013, 15:37
Hallo,

den Watt und Ohm Kram kannst du getrost vergessen.

Mit weniger Watt von dem Verstärker als die Boxen benötigen wird die Lautstärke eher gering

Die Boxen benötigen 1 Watt um in 1 Meter Entfernung 98dB zu erzeugen, mit dem Akai kannst du dir einen Hörschaden für´s Leben verpassen

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 08. Jul 2013, 15:41 bearbeitet]
Chriss77*
Neuling
#9 erstellt: 08. Jul 2013, 17:17
Eine Frage vor dem Kauf hätte ich noch,

Wie würde ich mein digitales Signal von meiner Onboard Soundkarte am PC zu dem D/A Modul übertragen.
Anbei ist hier noch ein Bild von der Rückseite des Verstärkers:
http://abload.de/img/100_43611xsjg.jpg

Gruß,
Christoph
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 08. Jul 2013, 17:48
Hallo Christoph,

was für einen Ausgang hat denn dein PC ? Am besten auch einfach ein Foto einstellen

Gruß Karl
Chriss77*
Neuling
#11 erstellt: 08. Jul 2013, 17:59
Hallo Karl,
Mein Mainboard hat eine blaue,grüne und rote Ausgangsbuchse, jedoch habe ich meist Musik über meine externe Kopfhörersoundkarte von Sennheiser laufen lassen, die man links im Bild sehen kann. Die ist jedoch auch nur mit einem Kopfhörerausgang und einem Mic-Ausgang bestückt.

http://www.pic-uploa...08-19.54.04.jpg.html

Grüße,
Christoph
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 08. Jul 2013, 18:13
Hallo Christoph,

du kannst dir ein USB Audio Interface kaufen z.B. Behringer U-Control UCA 202 .

Dann brauchst du auch keinen Verstärker mit Digitaleingang und kannst dir ein neueres Gerät mit Fernbedienung kaufen.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Anlage für ca. 750?
Söan am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  71 Beiträge
Bassstarke 2.1 Anlage für 750 Euro gesucht
Awesome_Face am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  7 Beiträge
Musikanlage für ca 700- 750 Euro
LukeAirwalker am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  39 Beiträge
Lausprecher für ca. 750 ?
Hannichipsfrisch am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  39 Beiträge
Lautsprecher bis 750 EUR für 28qm Wohnraum
Streuner05 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  13 Beiträge
Kompakte Stereo-Anlage für 750 euro
gereon am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  5 Beiträge
Suche Kompaktanlage für ca max 750 euro
wa713 am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  2 Beiträge
Endstufe bis 750 Euro ?
happyhour am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  6 Beiträge
Verstärker und Boxen bis ca. 750 Euro
dawn am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Anlage für ca 1500++
hydro am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345