Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Boxen bis ca. 750 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
dawn
Inventar
#1 erstellt: 13. Okt 2005, 14:13
Ich bitte um Kaufberatung für ne Bekannte.

Hifi-Verstärker soll gebraucht gekauft werden. Gibt ja genug Taugliche bei ebay.

Boxen sollen neu oder max. 1 Jahr gebraucht gekauft werden.

Musik ist Pop/Rock (kein Hip Hop oder Metal), es soll gut klingen, muß aber nicht audiophil sein, nen bißchen "spaßiger" Klang wäre nicht schlecht.

Ich hab mich schon mal umgeschaut. Würde die Kombination aus einem Pioneer A-757 (oder A-616 Mark II) und Wharfedale Diamond 9.3 (oder Evo8) und dem Subwoofer Wharfedale Diamond SW 150 gut sein?

Oder lieber Subwoofer weglassen und höherwertige Standboxen mit Bassreflex nehmen? Viel Tiefbass ist ja im Prinzip nicht gefragt.

Bin gerne für jedwede Vorschläge offen.
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2005, 14:51
hallo erstmal!

ich würde lieber zu zwei guten standboxen raten!

ich selber habe ein paar magnat quantum 505 (gibts für ca. 350-500EUro)

klanglich echt top! klar das die bässe nicht ultratief sind.was mich besonders an ihnen reizt ist die unglaubliche peräzision bei jeder lautstärke.

bei den verstärkern kannste nicht viel falsch machen nur halt drauf achten das sie wirklich in einem guten zustand sind.


Manu
dawn
Inventar
#3 erstellt: 13. Okt 2005, 15:51
Hat denn einer Kauftipps für Standboxen ausser den Magnat? Budget dann ca. 400 Euro.

Wie klingen denn die Wharfedale Diamond 9.4?

Oder die KEF Q4?

Oder die Nubert NuLine 80 oder NuWave 85

Oder vielleicht was von B&W?

Das sind so Marken, die ich hier mal so aufgeschnappt habe. Welche würden am besten zu den oben beschriebenen Anforderungen passen?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Okt 2005, 16:22
ich würde noch asw mit ins boot nehmen, die quadral shogun bei saturn begutachten, monitor audio mal eine chance geben, als "spaßboxen" canton zumindest probehören... aber ansonsten sind ja schon einige sachen genannt worden.

die empfehlung mit dem "probehören" dürfte dir ja bekannt sein
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Okt 2005, 16:25
hallo,
ja probehören für deine bekannte und dich ist unumgänglich , vieleicht noch mal eine mordaunt short, dali und phonar in betracht ziehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passender Verstärker zu Boxen gesucht, 750 Euro
Fenne am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Standboxen + Verst. bis ? 750
Teufel378 am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  13 Beiträge
Verstärker bis ca. 1000 Euro
matimuc am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  15 Beiträge
Boxen und Verstärker für ca. 1000 Euro
hummer2000 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  14 Beiträge
Endstufe bis 750 Euro ?
happyhour am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  6 Beiträge
Gebrauchter Verstärker + Boxen bis 800 Euro gesucht
El_Mero-Mero am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  2 Beiträge
Verstärker + Boxen Kombi bis 800 Euro/ 100qm
hankBert am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  18 Beiträge
Suche Kompaktanlage für ca max 750 euro
wa713 am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  2 Beiträge
Boxen+Verstärker bis 350 Euro
Fredrick am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  7 Beiträge
Stereoberatung bis ca 1000 Euro.
256bit am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral
  • Unison Research
  • KEF
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLocke1312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.180