Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher bis 750,-Euro pro Stück

+A -A
Autor
Beitrag
fan1111
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2005, 13:15
Hallo an alle,
ich bin auf der Suche nach neuen Lautsprechern. Es sollen Standboxen sein und ich kann so um 750,- Euro pro Stück ausgeben. Folgende Speaker sind mir aufgefallen:
Elac 209
KEF Q7
Dynaudio Audience 122
Canton Karat M80 DC
Canton Ergo 902
Phonar P-40 2s
Ich komme aus Hannover und weiß nicht wo ich diese Lautsprecher vergleichen kann.
Danke im Voraus für eure Hilfe.

Gruß
fan1111
manaslu
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Apr 2005, 13:54
Wenn Sie auch noch hübsch sein sollen :
Audio Physik YARA / Paar 1400 Euro
bothfelder
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2005, 14:36
Hi!

Bei Art & Voice in H-Linden (Linie 9 bis Lindener Hafen).
Die haben die Phonars da. Auch die 30er...
Kantöner haben die nicht. Elacs habe ich da auch gesehen.
Netter Laden.

Andre
tobi_thegangster
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Apr 2005, 15:41
Ich würde mir mal Dali Lautsprecher anschauen!
-Dali Suite 2.7 ....


MFG Tobi
Benedictus
Inventar
#5 erstellt: 14. Apr 2005, 16:07
Hi,
meine Favoriten sind die HGP Dona (steht bei Musikus auf der Lister Meile) und die neue Monitor Audio Silver RS 8 (steht bei Alex Giese, Theaterstraße/Luise). Beide eine absolute Empfehlung. HGP ist edelst bestückt (HGPs eigene Seidenhochtöner + ETON-Bässe), die Monitor Audio scheint ein besonderer Kracher zu werden, klingt extrem gut und sieht nun (endlich) auch sehr edel aus.

bis später,
Benedikt
nospeed
Neuling
#6 erstellt: 14. Apr 2005, 18:16
Hi,

Vienna Acoustics Mozart habe ich vor kurzem umm 1200€ statt um 1900.- das Paar in Österreich gekauft, derzeit findet ein Modellwechsel statt.
Mich begeistern diese Boxen, sehr detaillierte räumliche Abbildung, Stimmen sind super, ist sicher nicht der Hammer für heavy metal, aber von großorchestraler Klassik über Kammermusik, Bigband, intime Jazz und Bluesnummern kommt's gut.

gruß nospeed
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Apr 2005, 19:34
Hallo,

in der Preisklasse geht auch schon die Dali Evidence 470.
Ein super LS und auch noch toll verarbeitet.
JanHH
Inventar
#8 erstellt: 18. Apr 2005, 01:57
Ich bin ja stolzer Besitzer von (fast) zwei von den Boxen, die Du erwähnt hast, Canton und Elac.. mir fällt auf dass Du bei beiden die alten Modelle erwähnt hast, beide werden nicht mehr hergestellt, die aktuellen sind Elac FS 208.2 und Canton Karat M90.

Wenn ich von beiden ein Paar auswählen müsste, quasi Boxen für die einsame Insel, dann würde ich die Elac nehmen, der Spassfaktor bei diesen ist doch enorm.
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Apr 2005, 03:20
Hallo,
mein Vergleich würde die Modelle:
1.) Phonar P 40s
2.) Triangle Antal ES
3.) Monitor Audio RS 8
4.) Dali Suite 2.8 / Evidence 470
5.) Elac 208.2

beinhalten
Schok~Riegelchen
Stammgast
#10 erstellt: 18. Apr 2005, 05:08
Hallo,

hoer dir auch mal Klipsch Lautsprecher an!
schubidubap
Moderator
#11 erstellt: 18. Apr 2005, 07:44
B&W DM604 S3

hab ich persönlich und gefallen mir sehr gut!

greetz Malte
fan1111
Neuling
#12 erstellt: 02. Mai 2005, 15:53
Vielen Dank für eure Tipps!
Es sind einige Lautsprecher hinzugekommen die ich noch nicht auf dem Schirm hatte.
Nach langem Probehören bei Händlern und in meinem Bekanntenkreis habe ich meine Auswahl stark verkleinern müssen, da einige Lautsprecher mir musikalisch überhaupt nicht gefallen haben. Auch waren einige Vorführungen so lieb- und lustlos gemacht, dass ich mich frage, wie manche Händler überhaupt was verkaufen.
Einen Lautsprecher, der mir nicht gefallen hat, einfach im Preis um 30% zu senken erschien mir doch sehr unseriös. (Hätte ich bei gefallen 30% mehr bezahlen müssen?)
Nun aber zu meinen Hörerlebnissen.
Die Monitor Audio Silver RS 8 hat mir sehr gut gefallen, es machte spaß mit ihr Musik zu hören, sie wurde nie unangenehm oder aufdringlich. Diesen wirklich guten Lautsprecher habe ich nicht auf meiner Liste gehabt– nochmals danke für euern Tipp.
Noch etwas besser hat mir die KEF Q7 gefallen. Sie spielte genau so unangestrengt wie die Monitor Audio RS 8, aber ich hatte noch viel mehr das Gefühl die Musiker würden vor mir im Raum stehen und nur für mich spielen.
Ich werde mir die KEF am Mittwoch noch mal anhören und wenn mein erstes Erlebnis keine Fatahmorgana war, dann werde ich sie kaufen.

Gruß
fan1111
Mr.Stereo
Inventar
#13 erstellt: 02. Mai 2005, 17:52
Hi fan1111,
sag doch mal was zu Deinen Hörgewohnheiten und Räumlichkeiten, denn unter Deinen Bedingungen müssen die LS schliesslich gut klingen.
Und beschreib mal, warum bestimmte LS schon aus dem Rennen sind, so kann man auf Deinen Hörgeschmack schliessen.
Gruß
Boris
fan1111
Neuling
#14 erstellt: 13. Mai 2005, 14:39
HALLO alle Interessierten...

Nachdem ich mir die KEF Q7 noch einmal angehört habe war ich eigentlich noch begeisterter als beim ersten mal.
Die räumliche Abbildung war einfach phänomenal und ich konnte förmlich „sehen“ was ich gehört habe. Das Klangbild war nie hell oder nervig und der Bass war trocken und schwarz (ich weiß nicht wie ich das anders ausdrücken soll).
Ich habe mir die KEF Q7 gekauft!

Gruß
fan1111
Berman
Inventar
#15 erstellt: 13. Mai 2005, 14:44
Sicherlich eine sehr gute Wahl , sehen ja auch schick aus. Viel Spaß wünsch ich dir damit
Dualese
Inventar
#16 erstellt: 13. Mai 2005, 21:43
Glückwunsch "fan"... sagt da der alte KEF-Fan und bekehrte "Quadralianer" !

Du hast die Q7 ja wahrscheinlich nicht zu Hause getestet, also bist Du sicher gut beraten, wenn Du von Anfang an auf "gute" Aufstellung und An/Entkopplung achtest.

Die Q7 hat sich sonst wohl schonmal als recht überpotenter Donnerbolzen entpuppt... toi toi toi

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
Roland04
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 14. Mai 2005, 03:49
Na dann auch von mir herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit Deinen neuen KEF Q7
Danzig
Inventar
#18 erstellt: 14. Mai 2005, 08:02
n1
hast dir gute ls rausgesucht!!!

haste auch noch geld für ne gute cd?

guck ma http://www.jpc.de/jp.../rk/jazz/rsk/hitlist

ps. wenn du die q7 gut aufstellst, wirste lange deine freude dran haben...
Mr.Stereo
Inventar
#19 erstellt: 14. Mai 2005, 12:05
@ danzig,
toller CD-Tip, gibt kaum jemanden, der einen mit tiefen Bässen so schön massiert wie Marcus Miller (meine das nicht nur klanglich).

@ fan1111,
schreib doch bitte über Deine Erfahrungen mit der Q7 (kannst Du auch im Kef-liebhaber-Thread machen),
...würde mich sehr interessieren.
Vielleicht können wir Dir auch noch ein paar Tips zu der Box geben.

Viele Grüße aus Köln
Boris
Wilder_Wein
Inventar
#20 erstellt: 14. Mai 2005, 18:27
Hallo,

also Glückwunsch auch von meiner Seite, auch wenn ich zur Zeit ein wenig mit meiner Q7 am kämpfen bin, so ist es doch ein phantastischer Lautsprecher.....

Und wenn Du sie bei dir zuhause stehen hast, ab in den Kef Thread.

Gruß
Didi
manaslu
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Mai 2005, 18:43
Immer gut wenn man am Ziel ist ! Viel spass mit Deinen neuen LS!
Ich fand bei meiner Suche die Q5 'besser' als die Q7, Paarbreis 770 Euro !
Grüße
uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für 19m² bis 750? pro Stück + wie Raum klanglich optimieren?
Knuddel86 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  15 Beiträge
Stereo Lautsprecher bis 500 Euro pro Stück *NEU*
*mc_LOVIN* am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  20 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 750 Euro/Paar für mein Wohnzimmer
/Apfelsch0rl/ am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  10 Beiträge
Endstufe bis 750 Euro ?
happyhour am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  6 Beiträge
HIFI-Lautsprecher bis 250? das Stück!
Robin...11 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  39 Beiträge
Lautsprecher bis 750? gesucht
Mr.Oldschool am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  23 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 1000 Euro
Jadada am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  16 Beiträge
Suche Gute Standlautsprecher bis 400? pro Stück
WassermelonenKönig_ am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  35 Beiträge
Suche Gute Regallautsprecher bis 450? pro Stück
Almaka am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  7 Beiträge
Lautsprecher bis 3000?/Stück
Punxsutawney_Phil am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • KEF
  • Phonar
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArnonym_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.019