Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 200€ pro Stück

+A -A
Autor
Beitrag
spitzerwinkel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2011, 20:24
Hi Leute,

ich höre gerne Heavy Metal, Rock und Schlager in meinem 25qm Wohnzimmer. Da der Platz relativ beschränkt ist, kann ich die Lautsprecher mit einem Abstand von ca. 2,5m zueinander aufzustellen. Dabei sind sie leider nur 0,5m bis maximal 3,0m von meiner Nasenspitze entfernt. Ist ein langes schmales Zimmer

Wenn ich am Pc arbeite und Radio laufen lassen, naja stehen die halt mehr oder weniger seitlich hinter dem Monitor. Zum Sofa ist das ganze dann halt um 90 Grad gedreht, aber das Problem hab ich ja mit jedem Lautsprecher.


LS________________LS LS= Lautsprecher

______Monitor_____
__________________
XXXX______________XX X= Möbel
XXXX______________XX
XXXX______________XX
XXXX______________XX
F_________________
E_________________
R_________________S
N_________________O
S_________________F
E_________________A
H_________________


Welche Standlautsprecher würdet ihr mir empfehlen bei meinem Musikgeschmack und 400€ Kapital. Mein Equalizer sieht aus wie eine Welle:

_00000000000000_
__000000000000__
____00000000____
_____000000_____
______0000______
0000000_00000000

32 250 1 4 16


Kann ich die Standlautsprecher für Filme mit meinem bestehenden 5.1 System verwenden? Ist ein Canton MX 220. Das war nicht so günstig und vom Klang her großartig für Satellitenlautsprecher. Ich finde klanglich Canton, Onkyo und manchmal Bose toll.


Dann wäre da noch die Frage, ob es sich lohnt die in den USA zu kaufen wegen dem (hoffentlich bald noch) starken Euro. Ich flieg ständig hin und her und würde dass dann als Gepäck aufgeben (bis 23 Kilo gratis).


[Beitrag von spitzerwinkel am 20. Sep 2011, 20:30 bearbeitet]
spitzerwinkel
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 21. Sep 2011, 07:22
Also ich habe mir jetzt zum testen die Canton GLE 490 geholt. Klangtechnisch soll ja kein Unterschied zum 490.2 bestehen und so spar ich gut 100€. Dafür kann ich mit einem schon zwei Jahre alten Design leben

Ich denke nur, dass die Over the top sind und ich die nur, um mal die Auto Metapher zu nutzen, im ersten Gang fahren kann.

Also vielleicht doch eher Kompaktboxen auf einem Ständer?

Gebt mir mal Inspiration
*SALT*
Stammgast
#3 erstellt: 21. Sep 2011, 07:29
Ich schmeiß jetzt mal die Jamo S606 er in den Raum, die kosten knapp unter 200€ das Stück und du bekommst wie ich finde viel für dein Geld.

Aber bei der Aufstellung, kannst die nich anders stellen.

Gruß Matthias.
spitzerwinkel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Sep 2011, 08:10
Ja die sehen auch cool aus.

Ich werde aber mal zum vergleich kompakte Lautsprecher suchen, weil ich eben glaube Standlautersprecher sind überdimensioniert für mein Wohnzimmer.

Haste da eine Idee?
*SALT*
Stammgast
#5 erstellt: 21. Sep 2011, 09:18
Schau dir mal von Klipsch die RB 51 II an die kosten 400 das Paar sind also in deinem Preisbereich.

Empfehlen kann ich dir schwer was, da ich nur ein paar Regal-LS in meinem 7.1 System nutze, da hab ich die kleine Jamo's (ich glaub S60 oder so) die liegen aber weit unter deinem Preisniveau (170€ das paar) und sind nicht wirklich so toll

Alternativ mal bei Klipsch schauen was an Regal-LS bei denen in deinem Preisbereich liegt.

Gruß Matthias
Nouseforaname911
Stammgast
#6 erstellt: 21. Sep 2011, 09:26

spitzerwinkel schrieb:
Ja die sehen auch cool aus.

Ich werde aber mal zum vergleich kompakte Lautsprecher suchen, weil ich eben glaube Standlautersprecher sind überdimensioniert für mein Wohnzimmer.

Haste da eine Idee?


Da gibt es so einiges:
KEF Q100
Monitor Audio BX2
Nubert Nubox 381
Canton GLE 430
Focal Chorus 706V
Magnat Quantum 603
B&W 686
Heco Metas 301
Mordaunt Short Aviano 2
PSB Image B5

.. alle um die 400€ das Paar

Gehört davon habe ich B&W 686, KEF Q100, Monitor Audio BX2, die letzeren gefielen mir auch am besten.

Praktisch bei Regallautsprechern ist, dass wenn man sich doch für Standlautsprecher entscheidet, man sie gut als Rearspeaker im 5.1 System verwenden kann.

Denke aber nicht, dass dein Raum zu klein ist für Standlautsprecher, habe mir selber ein Paar KEF Q500 in einen 12m² großen Raum gestellt und es funktioniert mit gutem Hörerlebnis

Wo sitzt du in deinem Raum? wenn ich fragen darf. Bei Stereogenuss solltest du schon an der Spitze des Stereodreiecks sitzen.

Aber wie immer der Ratschlag: Geh einfach in nen Hifi Laden, am besten vorher en Termin machen, äußere deine Gedanken und dein Budget und ich bin relativ sicher, du wirst gut beraten werden!
spitzerwinkel
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 21. Sep 2011, 11:33
Okay, hab ich ja gemacht. Klanglich find ich die Canton 490er gut. Am zweitbesten haben mir die Heco 6XX gefallen. Ich werde mir die Canton für den Raumklangtest liefern lassen. Falls ich unzufrieden bin lass ich mir die Heco bringen und vergleiche.

Denke jetzt auch, egal wie groß der Raum hauptsache ordentlichen Sound.
spitzerwinkel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 23. Sep 2011, 11:53
Hey,

ich hab die Canton seit heute morgen in Betrieb. Der Sound in meinem Zimmer ist großartig. Ist zu meinen vorherigen Boxen ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich bin begeistert!

Die gebe ich nicht wieder her. Eher verkaufe ich mein letztes Hemd!
Nouseforaname911
Stammgast
#9 erstellt: 23. Sep 2011, 12:23

spitzerwinkel schrieb:
Hey,

ich hab die Canton seit heute morgen in Betrieb. Der Sound in meinem Zimmer ist großartig. Ist zu meinen vorherigen Boxen ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich bin begeistert!

Die gebe ich nicht wieder her. Eher verkaufe ich mein letztes Hemd!


Sehr schön Canton kann man auch ruhigem Gewissens jedem Einsteiger empfehlen und wenn es dir so gut gefällt um so besser!
Viel Spaß mit deiner neuen Errungenschaft
leon78
Gesperrt
#10 erstellt: 24. Sep 2011, 20:21
hi,

aha also schon entschieden *g* , sind die jetzt gebraucht? denn gebrauchtes Hifi ist zum einen logisch günstiger und man gleichzeitig auch höher wertiges anstreben.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 600? pro Stück
TheRalph am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  9 Beiträge
Säulenlautsprecher bis ~200? pro Stück
MOI am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  15 Beiträge
Standlautsprecher 200- 400?/ Stück
Herrmangali am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 200?/Stk.
AlcatraaZ am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  7 Beiträge
Suche Gute Standlautsprecher bis 400? pro Stück
WassermelonenKönig_ am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  35 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher bis 200 Eur Stück
thebalou am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  20 Beiträge
standlautsprecher
insp!re am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
Such Standlautsprecher bis max. 400 Euro pro Stück
Lasse_Samstroem am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  18 Beiträge
Suche Standlautsprecher - gerne alt und gebraucht (bis 200? Stück)
Fexxi am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  6 Beiträge
Standlautsprecher um 300? / Stück
#blubb# am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF
  • Klipsch
  • Nubert
  • Mordaunt Short
  • Bowers&Wilkins
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMaeikel_yussef_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.294