Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro.Meinungen gesucht für 2.0 oder 2.1 Anlage für MUSIK

+A -A
Autor
Beitrag
Horvath
Gesperrt
#1 erstellt: 27. Aug 2013, 16:26
So hallo leute ich suche boxen für sehr gute musik wiedergabe und nur für musik( hoffe das ich nicht im falschen bereich bin)

Das Budget ist relativ das es für später sein soll und geld auf der seite ist......nur das ich mal ne vorstellung habe was wie und welches geeignet ist für mich bin zwar selber absoluter neuling, besitze ein logitech z906 zum zocken und fernsehen unsw reicht es mir völlig aus über ps3, aber die Musik wiedergabe ist schrecklich da ich in der hinsicht verwöhnt bin da einige meiner freunde selber musik produzieren und boxen von Adam,Nubert usw zuhause haben bin ich auch auf den geschmack gekommen wie musik klingen muss!

Jetzt liste ich mal auf was wichtig wäre für mich

-Kompaktlautsprecher mit gutem bass auch ohne sub

-Auch wenn man leise Musik hört soll es schön knackig klingen

-musik genre bevorzugt Hardcore(DARK) Drum and Bass, Tekno, Ein bisschen hip hop und metal aber bevorzugt eher basslastige musik aber denoch knackiger sound nicht nur bum bum ihr wisst was ich meine .....


hoffe auf eure ratschläge und eventuell ein geeigntes zusamengestelltes set

so dann hoffe ich das es verständlich ist was ich suche wenn nicht einfach nachfragen ^^ :


[Beitrag von Horvath am 27. Aug 2013, 23:24 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2013, 16:29
einfach mal als Hörtip
Klipsch RF 82
bei mehr Finanzen RF7
Horvath
Gesperrt
#3 erstellt: 27. Aug 2013, 16:31
Danke werd ich mir mal ansehen.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2013, 16:39

Cogan_bc (Beitrag #2) schrieb:
einfach mal als Hörtip
Klipsch RF 82
bei mehr Finanzen RF7


Für Räume jenseits der 20qm.....
Horvath
Gesperrt
#5 erstellt: 27. Aug 2013, 16:46
achaj omg wie konnte ich das vergessen ^^ der zu beschallende raum wird 25-35 qm haben steht noch nicht fest aber wie gesagt nur das ich mal nen orientierungspunkt habe
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2013, 16:49

Für Räume jenseits der 20qm.....


jep...aber die Infos waren so dünn.....
was zum Verstärker wäre auch nicht schlecht
kölsche_jung
Inventar
#7 erstellt: 27. Aug 2013, 16:51

Horvath (Beitrag #1) schrieb:
... Das Budget ist relativ das es für später sein soll und geld auf der seite ist......

was lacostet die welt spielt keine rolex
jeweils 2 Stück (ja, das sind Stückpreise) davon oder davon

damit solltest du für die nächsten jahre klangmäßig ausgesorgt haben

vielleicht gibst du doch sowas wie ein Budget an
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2013, 16:54

Horvath (Beitrag #5) schrieb:
achaj omg wie konnte ich das vergessen ^^ der zu beschallende raum wird 25-35 qm haben steht noch nicht fest aber wie gesagt nur das ich mal nen orientierungspunkt habe ;)


25qm wäre nen Fall für RF 82, ab 30qm dann RF 83 oder die RF 7. Von der 82 und 7 gibts auch ne MK II Version, die im Hochton etwas weniger bissig ist.

DAS mal als Alternative.
Horvath
Gesperrt
#9 erstellt: 27. Aug 2013, 16:54
ja schon reallistsich beliebn 8000 euro für 1 wenn ich so viel geld hätte würde ich nicht hier nachfragen ^^
Gelegenheitshörer
Stammgast
#10 erstellt: 27. Aug 2013, 18:38

Horvath (Beitrag #9) schrieb:
:D ja schon reallistsich beliebn 8000 euro für 1 wenn ich so viel geld hätte würde ich nicht hier nachfragen ^^


Wie wäre es mit diesen?

http://www.thomann.de/de/event_2020_bas_v3.htm
Horvath
Gesperrt
#11 erstellt: 27. Aug 2013, 22:36
genau sowas meine ich danke

was haltet ihr von: Wharfedale


Also allgemein?


[Beitrag von Horvath am 28. Aug 2013, 00:35 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 28. Aug 2013, 03:59
Wharfedale?

Genauso viel wie Heco, Canton, Quadral, Elac, Nubert, Tannoy, Jamo, Klipsch, Focal, Dali, usw usf....
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 28. Aug 2013, 05:13
Hallo,

ich würde mal diesen Fragebogen beantworten, dann kann man auch vernünftig helfen.

Gruß Karl
fredmaxxx
Gesperrt
#14 erstellt: 28. Aug 2013, 09:04
Hör dir einfach mal ein Paar aktive Lautsprecher an.

Ich werfe noch KS digital und Abacus als interessante LS Hersteller mit in die Runde.
Horvath
Gesperrt
#15 erstellt: 28. Aug 2013, 09:49
Angehört hab ich schon einige wie oben beschrieben als letzteres mackie lautsprecher schön knackiger sound und guter bass.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0/2.1 System für Android-Tablet gesucht
Verana am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  2 Beiträge
2.0/2.1 + Receiver für ~1.400 ? gesucht
prx am 17.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  17 Beiträge
"günstige" Audio Lösung 2.0/2.1 gesucht
termi975 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  11 Beiträge
2.1/2.0-System für Musik
Thimo5 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
2.0/2.1 Lautsprecher für Musik
Felix1994 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  17 Beiträge
2.0 oder 2.1 für Pc-Schreibtisch
Terr0rSandmann am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0
kiwi222 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Empfehlung für 2.0 oder 2.1
upuntu am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  6 Beiträge
Verstäker für 2.1 oder 2.0?
Larspeaker am 29.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  21 Beiträge
2.0 oder 2.1 Anlage für ~150€
am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • JBL
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.922