Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neukauf AVR+2.1 (später zu 5.1) - HipHop/Glitch/Dubstep//Games ~1000€

+A -A
Autor
Beitrag
kablui
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2013, 18:46
Moin!

Ich habe meine Sonose satt (hat nahezu keine Mitten und ohne Sub auch zu wenig (guten) Bass - wobei die erstaunlich gut klingen für ihre größe) und Kauf mir jetzt echtes Musikgerät - nur hab ich keine Ahnung, was ich kaufen sollte..

Plan:
2(.1) & AVR kaufen, später (Weihnachtszeit/nächstes Jahr) ein 5(.1) draus machen.



Anforderungen/Rahmenbedingungen:
-- 50% Musik, 50% Games&Movies - Musikqualtät ist mir wichtiger als DER ultrazertifizierte Kinosub der die Couch aus Prinzip wackeln lässt, nur weil er an ist

- Musik bedeutet im meinem Falle hauptsächlich HipHop und Elektro (Glitch, Dubstep, sowas), mal auch was handgemachtes (Klavier/Gitarre).

- 1000-1300€ sind so die aktuelle Schmerzgrenze für AVR & 2(.1)

- Raum ist symmetrisch (5 auf 8 Meter), hat ziemlich hohe Decken (4+ Meter), Skizze kommt nach (Sorry)

- AVR sollte Netzwerkanschluss und wenn möglich WLan (nicht so wichtig) integriert haben

- AVR sollte DLNA sprechen

- AVR sollte (währe zumindest seeeehr schön) Spotify-Anbindung haben - bluetooth ist egal, airplay will ich ebenso nicht

- AVR sollte min. 4 HDMI Eingänge haben, ein HDMI Ausgang reicht, 2 wärn aber sicher irgendwann mal praktisch - man weis ja nie.. ;)

- AudioQuellen: Alles via HDMI in - kein Radio, kein Plattenspieler

- Gekauft wird wahrscheinlichst im Intenet, Probehören im Raum Karlsruhe wird gemacht

- Ich höre schon gern laut Musik, möchte aber auch mal leise die Musik noch schön hören können - Partys gibts hier nicht ;)


Fragen mit denen ich mich rumtrage, weil ich einfach keine Ahnung habe:

AVR:
- Ganz platt: Welchen AVR sollte ich kaufen?
-- Hatten den Onkyo NR-626 im Blick (Spotify und Wlan an Bord + recht vernünftige reviews), bin mir aber nach lesen hier im Forum zunehmend unsicher ob ich mir da Musiktechnisch nen Gefallen tue


Boxen
- Standlautsprecher oder (an der Wand angebrachte) Regalboxen?
-- Standlautsprecher will ich aus Bauchgründen haben, ich frage mich aber ob nicht Regalboxen genau so gut tun (mit nem für Musik ausgelegten Sub) und eine mindest ebenso gute Wahl sind - wenn ich hier noch 2 Standboxen-Trümmer reinstelle könnte es etwas überfüllt wirken hier - wenn man sagt "Standboxen!" bin ich da aber auch nicht traurig drum

- Abgeleitet davon - brauch ich nen Sub oder tun es nur gute Standboxen für etwas mehr Geld auch?
-- gerade im Hinblick auf "es soll mal ein HomeEntertainment-Surroundsystem werden" - fehlt er dann doch plötzlich, der Sub?

- Kann ich meine Deckenhöhe "ausnutzen"? Die (dann Regal)Boxen auf ~3.5m hängen (gerade wenns dann 5.1 ist), oder klingt das dann halt schlecht und man lässt das mal alles schön auf Ohrenhöhe?



Und am Ende davon entsprechend:
- Ebenso platt: Welche Boxen & Sub sollte ich kaufen?


Ich danke vielmals für alle Hilfestellungen!


[Beitrag von kablui am 07. Okt 2013, 18:58 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2013, 18:54
Hallo,


Ebenso platt: Welche Boxen & Sub sollte ich kaufen?


wenn die Lautsprecher von allen Wänden etwa 50cm weg stehen können: Dynavoice Definition DF-8 + Denon AVR X1000 = ca. 1100€

VG


[Beitrag von Tywin am 07. Okt 2013, 18:55 bearbeitet]
kablui
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2013, 19:03
Heyyy, das ging fix
Danke schonmal - der Reciever sieht ja featuretechnisch wie für mich gemacht aus!
Ich lese aus deiner Antwort ein "wer braucht schon n' Sub.." raus?
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2013, 19:04
Ich hab meinen Subwoofer verkauft
kablui
Neuling
#5 erstellt: 07. Okt 2013, 19:07
Auch mal ne Ansage..
Bin ich Blind oder findet man die Dynavoice in Germanien eher schwierig online? Hood - und dann ganz viele die in ".se" enden
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2013, 19:26
Die gibt es in Deutschland nur beim Importeur in Niedersachsen (Abholung/Versand). Der verkauft die auch über Hood.


[Beitrag von Tywin am 07. Okt 2013, 19:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neukauf
eremonotus am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
2.1 System, später eventuell 5.1
Zulman am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  36 Beiträge
Suche: AVR+ 2.1 oder 5.1 Lautsprecher "Einsteiger"
01clinte01 am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung für AVR + 2.1 System bis 750?
Curuba_ am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  2 Beiträge
Musikbetrieb, 5.1 oder 2.1
luki92 am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  3 Beiträge
Erste Anlage - 2.0? 2.1? Später 5.1? - Was muss ich investieren?
jardinero am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  9 Beiträge
Einsteiger 2.1
neulinghoch10 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  5 Beiträge
Hilfe ! Umstieg von 5.1 auf Stereo Neukauf
M.Andersen am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
2.1 Anlage zusammenstellen + stereo verstärker
sebastianmg089 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  7 Beiträge
Von 5.1 auf 2.1
Mulokaj am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.868