Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neukauf

+A -A
Autor
Beitrag
studioe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2005, 19:24
Hallo,
habe mir nach langer Zeit wieder einen Plattenspieler Gegönnt und immer gedacht, mit einem Surround-Verstärker bekommt man auch guten Stereo Ton aber da habe ich mich wohl Getäuscht habt ihr da auch die Erfahrung gemacht? Nun bin ich auf der Suche nach einem Stereo Verstärker und zwei Standboxen. Ich weiss, das es letztendlich jeder selbst rausfinden muss aber da ich keinen Fehlkauf machen möchte, wäre ich für ein paar Tips von Euch sehr Dankbar. Ach so, an Euronen wollte ich so um die 1000 anlegen
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mrz 2005, 19:55
hallo

was hörst du denn für musik?
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Mrz 2005, 20:00
Hallo...es ist tatsächlich ein Fakt, daß man für einen Surrounder einen erheblichen Mehrpreis investieren muß, wenn man klanglich auf dem Level eines reinen Stereo-Amps spielen möchte!

Ich würde aber gerne noch einige weitere Infos haben wollen: Raumgröße, warum zwingend Stand-LS, was für ein Plattenspieler und was für andere Elektronik soll denn noch an dem Verstärker spielen und was für eine Anlage soll denn ersetzt werden???

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 20. Mrz 2005, 20:00 bearbeitet]
studioe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2005, 18:30
Hallo,
die Raumgröße beträgt ca.25 Quadratmeter. Der Plattenspieler ist von Thorens(TD 190-1). Warum Standlautsprecher? Gute Frage In erster Linie wohl vom Design her. An dem Verstärker soll noch ein CD-Player und ein MD-Recorder angeschlossen werden. Ich habe jetzt eine Surround Anlage von Philips(FR 966) mit Satellitenboxen und einen aktiven Subwover alles im Paket gekauft. Bei Filmen klingt der 5.1.Digital Ton sehr gut aber der Stereoton stellt mich absolut nicht zufrieden
an Musik höre eigentlich alles mögliche also keine bestimmte Richtung.


[Beitrag von studioe am 21. Mrz 2005, 18:32 bearbeitet]
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Mrz 2005, 11:15
wichtig ist:

Was du hier an Tipps bekommst dienst nur zur Orientierung. Probehören mit eigenen CD's ist Pflicht (beim Fachhändler deines Vertrauens). Fals du keinen hast, können dir hier sicherlich Empfehlungen gemacht werden.

bei 1000 Euro für Vollverstärker + Boxen....würde ich in etwa 400 Euro Verstärker und 600 Euro Boxen wählen.

Verstärker: Nad, Yamaha (finde den AX 596 sehr gut), Denon, Marantz....naja, es kommt auf deinen Hörgeschmack an. Manche Verstärker haben eher ein warmes Klangbild (Denon, Marantz), manche kommen sehr impulsiv und knackig rüber (der yamaha), andere sind etwas heller abgestimmt....

Bei 600 Euro für die Boxen würde ich jetzt zu Standboxen greifen, weil erstens 25 qm schon ausreichende Raumgröße ist, und weil man Kompakte ja auch noch auf gute Ständer stellen muss. Da fallen dann schon wieder 100 Euro in diese Richtung ab.

Einen Favouriten im Preissequemnt von 600 Euro habe ich jetzt nciht. Aber die üblich Verdächtigen liefern hier im allgemeinen eine gute Pervormance ab: B&W, Canton, Dali, Elac, Nubert.....
studioe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Mrz 2005, 20:00
Danke erst mal für die Tips Was haltet ihr denn von Quadral-Boxen? Vom Verstärker her würde mir ein warmes Klangbild schon am besten gefallen.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Mrz 2005, 20:10
Hallo...wie Hifiman schon schrieb, selber hören ist die absolute Pflicht und durch keinen Tip zu ersetzen, denn jeder hört anders und nur mit seinem Ohr...es gibt keinen allgemeingültig guten Klang! Nicht Testberichte, Werbung oder die Meinung anderer User ist maßgeblich, sondern nur Dein persönlicher Geschmack!

Ich würde mir Standboxen und gute Kompakt-LS anhören, denn der Raum ist größentechnisch durchaus für beide Alternativen geeignet! Es gibt auch viele hochwertige Kompakte die eine Standbox ins Schwitzen spielen können! Also nicht von großen Gehäusen täuschen lassen!

Ich würde mal folgende LS in die engere Auswahl nehmen und mir einen ersten Überblick bei einem Hörtermin bei einem guten Fachhändler machen, danach kannst Du sicher schon eine Vorliebe für bestimmte Klangrichtungen erkennen! Wichtig: Hören solltest Du in Ruhe, mit eigener Musik und auch immer eine Preisklasse tiefer...oft gibt es da Überraschungen! Der Verstärker beim Probehören sollte in der Klasse spielen, in der Du auch nach einem Amp suchst!

Monitor Audio Silver2 oder auch Bronze 4, JM Lab Chorus 714s oder Chorus 707s, Elac FS108.2, Wharfedale Diamond 9.3 oder 9.5, KEF Q1

Bei den Verstärkern solltest Du nicht auf Papier- oder Meßwerte achten, die meisten soliden Vollverstärker können alle obengenannten LS ohne Probleme antreiben und sicher auch gut ausspielen!

Ich würde mal einen Cambridge Azur 540A hören, den NAD C320 oder C352, einen Rotel RA-01, einen Marantz PM7200

Vielleicht kannst Du von einem guten Händler bei fairem Interesse auch mal eine Kombi gegen Kaution zur Proben in den eigenen vier Wänden hören! Über Kabel und alles weitere Feintuning solltest Du in dieser Phase nicht zu viel nachdenken, wirf eher mal einen Blick in das Akustik-Forum und überprüfe Deine Raumaksutik!

Grüsse vom Bottroper
dertelekomiker
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2005, 09:10
Bei uns in HH stehen bei Saturn noch ein paar Marantz PM 6010 OSE-Verstärker rum. Kosten inzwischen nur noch 199,- EUR. Wenn Du den oder die KI-Version irgendwo auftreiben kannst, hast Du noch ne Menge Geld für gescheite Lautsprecher übrig und eine gute Basis für warmen, ausgewogenen Sound (vor allem für Deinen Thorens).
studioe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Mrz 2005, 20:03
Danke Tja, dann werd ich mich mal auf die Socken machen und meine Ohren zum Glühen bringen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf der Suche nach einem Stereo Verstärker !
dublin am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  23 Beiträge
Kaufberatung Für Stereo verstärker
lutsei am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  20 Beiträge
Suche guten Stereo-Receiver
am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  17 Beiträge
Möchte von Surround auf Stereo umsteigen
Marvinator91 am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  10 Beiträge
Suche günstigen Stereo Verstärker
Morgon123 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  10 Beiträge
Neukauf
eremonotus am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Stereo-System nach Surround-Enttäuschung
calimero17 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker für Dynaudio MSP 100
Blindie am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  5 Beiträge
Suche schönen Stereo Verstärker
tennfeldi am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  21 Beiträge
Suche (gebrauchten) Stereo-Verstärker
Onuseit am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Philips
  • Thorens
  • Rotel
  • Cambridge Audio
  • Wharfedale
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038