Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für B&W PM1

+A -A
Autor
Beitrag
dubb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Okt 2013, 16:11
hallo an alle an den Tasten,
ich bin dabei meine alte Anlage langsam etwas zu modifizieren und habe mit der B&W PM1 angefangen.
Nun sind die /der Verstärker an der reine.
Was passt gut zu der PM1 ?
Auf dem zettel von mir stehen
Rotel, Vincent und Audiolab .
Die Finanzelle ober grenze soll die 4500€ nicht überschreiben für Vorstufe,Endstufe (Mono Blöcke) und Tuner.
Meine Musik Richtung ist recht allgemein gehalten.

Ich würde mich über einige Anregungen freuen.
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2013, 17:31

dubb (Beitrag #1) schrieb:
Ich würde mich über einige Anregungen freuen.

Aber gerne doch Opera Consonance Calaf Demo

Gruß Karl
sebekhifi
Stammgast
#3 erstellt: 28. Okt 2013, 09:06
Moin moin, endlich einer der mir weiter helfen könnte.

Du kannst sicherlich etwas von den PM1 berichten.
Hast du die zusammen mit einem Sub verbunden oder besteht deine Sammlung aus den beiden LS?
Wo hast du die stehen, auf den Ständer, Regal, müssen die freistehen oder ist das Wurst?
Ich bin auch auf der suche nach LS aber bin noch am überlegen ob es Stand LS werden oder doch Kompaktboxen.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2013, 09:32
Tja, wenn das Geld weg muss, würde ich über die folgenden Geräte nachdenken:

1x Vorverstärker: Exposure 3010 Preamp

http://www.simply-hi...sure_vor_verstarker/

4x Mono-Endstufen Exposure 3010 Mono Poweramps

http://www.simply-hi.../exposure_endstufen/

Mit ein wenig Handeln müssten die Geräte im Budget zu haben sein.

Reichen würde sicher auch ein:

AMC CVT 3030 MK2

http://www.justhifi.de/AMC_CVT-3030-MK2_a6046.html

VG
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2013, 12:54

Du kannst sicherlich etwas von den PM1 berichten

Ich habe die bei einem Händler an einer Rotel Kombi gehört, war nicht übel

Gruß Karl

Edit: Ich war ja gar nicht gemeint, wie peinlich


[Beitrag von Fanta4ever am 28. Okt 2013, 20:58 bearbeitet]
dubb
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Okt 2013, 20:55

Tywin (Beitrag #4) schrieb:
Tja, wenn das Geld weg muss, würde ich über die folgenden Geräte nachdenken:
Exposure
VG

das Geld muss zwar nicht weg, aber danke für denTip, ich werde mich da mal einlesen und genauer nach haken.
dubb
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Okt 2013, 20:56

sebekhifi (Beitrag #3) schrieb:
Moin moin, endlich einer der mir weiter helfen könnte.
Du kannst sicherlich etwas von den PM1 berichten.
.

ich melde mich am WE, wenn ich etwas mehr ruhe habe.
dubb
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Okt 2013, 20:59

Der_Karl (Beitrag #5) schrieb:

Du kannst sicherlich etwas von den PM1 berichten

Ich habe die Bei einem Händler an einer Rotel Kombi gehört, war nicht übel

Gruß Karl

Ja, ich weiß, das man gerne die B&W mit Rotel zusammen betreibt, aber ich möchte mal "sehen" ob es nicht auch noch etwas anderes dazu passend gibt.
dubb
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Nov 2013, 21:50

sebekhifi (Beitrag #3) schrieb:
Moin moin, endlich einer der mir weiter helfen könnte.

Du kannst sicherlich etwas von den PM1 berichten.
Hast du die zusammen mit einem Sub verbunden oder besteht deine Sammlung aus den beiden LS?
Wo hast du die stehen, auf den Ständer, Regal, müssen die freistehen oder ist das Wurst?
Ich bin auch auf der suche nach LS aber bin noch am überlegen ob es Stand LS werden oder doch Kompaktboxen.


sorry hat leider etwas gedauert

Ich habe die PM1 alleine stehen ohne einen Sup.
Die Boxen stehen auf dem originalem Ständer und haben etwas Abstand zur Wand, außerdem habe ich die Boxen etwas in Richtung hör platz gedreht aber nicht allzu fiel.
Ich kann dir die PM empfehlen, du solltest aber unbedingt eine hör probe machen.
Bei fragen immer wieder gerne.
dubb
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Nov 2013, 21:56

Tywin (Beitrag #4) schrieb:


Exposure
VG


danke für diesen Tip, gefällt mir, was ich da gesehen habe.
Hast du diese Teile selber?
Wen ja, einige hinweise währen nett.
P.S
zwei Monos reichen mir.
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 03. Nov 2013, 22:12
Mir ist Exposure nur bekannt, weil mir mal ein Vollverstärker dieses Herstellers im Zusammenhang mit der Cabasse Bora empfohlen wurde und ich mich darauf hin etwas mit diesem Hersteller beschäftigt hatte.

Ich verspreche mir von solch einer teuren Kombination aber keinen besseren Klang als z.B. im Zusammenspiel mit einem oder zwei (Bi-Amping) Sherwood RX-772 für knapp 300 Euro. Versuch macht aber klug. Ein kritischer Vergleich würde mich interessieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W PM1 vs Sonus Faber Minima Vintage?
PeterZach am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  7 Beiträge
Rotel RA-12+B&W PM1 - Subwoofer?
Tardik am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  14 Beiträge
Verstärker für Bowers Wilkins PM1
frank77m am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  5 Beiträge
AirPlay Verstärker für Bowers PM1
cabfanatic am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  9 Beiträge
Verstärker für B&W 805S
Vaughn am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  13 Beiträge
Verstärker für B&W 604S2
am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für B&W?
Stefan23539 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  40 Beiträge
Verstärker für B&W 804 ?
mgv410 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für B&W 703
dörpelkus am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  4 Beiträge
Verstärker für B&W CM7. ?
zmikhail am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.820