Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W PM1 vs Sonus Faber Minima Vintage?

+A -A
Autor
Beitrag
PeterZach
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2015, 23:59
Hallo,

ich bin neu hier und suche für meinen Denon CX3 Verstärker neue kompakte Boxen, welche ich in ein Bücherregal stellen kann. Wichtig ist mir vor allem eine Kombination aus gutem Aussehen sowie Klang. Von der Musik höre ich von Rock (z.B. Bob Dylan, Björk), R&B (Frank Ocean, D'Angelo), Elektronik (z.B. Aphex Twins), Jazz (z.B. Andrew Hill, Monk, Don Cherry) sowie Klassik (z.B. Beethoven, Bruckner) doch einiges.

Nun kamen zwei Boxen in die nähere Auswahl:
- B&W PM1
- Sonus Faber Minima Vintage

Hat jemand bereits beide Boxen probegehört und könnte mich etwas beraten? Bzw. empfiehlt jemand ganz andere Boxen? Möchte vor allem etwas das ich ewig habe.

Vielen, vielen Dank bereits im Voraus für eure Erfahrungen.


[Beitrag von PeterZach am 05. Feb 2015, 00:07 bearbeitet]
mw83
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2015, 18:08

welche ich in ein Bücherregal stellen kann.


da mache ich mir jetzt weniger Gedanken welche Lautsprecher, als wie du dir das genau vorstellst.
Hast du mal ein Bild des Bücherregals...
PeterZach
Neuling
#3 erstellt: 09. Feb 2015, 17:40
vielen Dank für die Antwort. War von mir etwas blöd formuliert. Ein Regalfach ist 47x47x35cm groß. Es wären drei freie Regalfächer. Links und rechts die Lautsprecher sowie die Anlage in der Mitte jeweils in einem separaten Regalfach. Alles auf jener Höhe, wo die Lautsprecher auch auf einem Ständer stehen würden.

IMG_2077
N_NEU
Gesperrt
#4 erstellt: 09. Feb 2015, 17:54
Du willst hoffentlich nicht wirklich einen so teuren / guten LS in ein Regal stellen ?!
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2015, 18:12
Ob die beiden LS gut sind, darüber könnte man streiten, teuer im Bezug auf das PLV sind sie mit Sicherheit.

Es gibt LS die man durchaus in einem Regal positionieren kann, optimal ist das allerdings nicht, zu mal man
im WZ noch weitere Kompromisse in Kauf nehmen muss, der LS wird unter diesen Bedingungen sein Potenzial
nicht ausspielen können, daher sollte man sich gut überlegen, ob eine solche Investition wirklich Sinn macht.

Das A und O bei solchen Voraussetzungen ist aber die LS Auswahl und das Probe hören in den eigenen 4 Wänden,
nur an Hand von Tests, Rezessionen und subjektiven User Erfahrungen solltest Du keine Entscheidung treffen.
PeterZach
Neuling
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 18:30
Vielen Dank für die Antworten.

Notfalls erwerbe ich die Ständer dazu.

Sehr gerne würde ich beide Lautsprecher ausprobieren. Allerdings befindet sich in meiner Nähe weder ein Sonus Faber noch ein B&W Händler.

Worum es mir eigentlich geht ist ein Lautsprecher der möglichst kompakt ist, dem man allerdings seine kleine Größe nicht anmerkt. Die Wertigkeit sowie das Aussehen des Lautsprechers spielen für mich leider eine sehr wesentlich Rolle.

Ich persönlich tendiere eher zum Sonus Faber Minima Vintage (sieht für mich zeitloser aus). Allerdings war ich mir bis jetzt beim Sonus Faber Minima Vintage noch unsicher, ob die Technik nicht bereits völlig veraltet ist sowie überhaupt dem B&W PM1 das Wasser reichen kann.
ATC
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2015, 19:27
Moin,

wenn du die Lautsprecher wirklich in dieses Fach stellen willst dann nimm die Sonus Faber,
die PM 1 mit ihrer Oberbassbetonung wäre da ein Graus.

Auf Ständer gestellt würde ich wiederum die PM 1 der SF vorziehen.

Wenn du viel Wert auf Klassik und Jazz legst will ich dir noch die Swans M1B nahelegen,
die ist in meinen Ohren den Beiden darin absolut überlegen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
805 vs Sonus Faber Auditor
Richard3108 am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  4 Beiträge
Sonus Faber oder B&W ?
Opamoanismus2 am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  7 Beiträge
B&W 803D oder Sonus Faber Cremona
richard11 am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Liuto
Piet1007 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  4 Beiträge
Verstärker für B&W PM1
dubb am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  11 Beiträge
Standlautsprecher - Sonus, B&W, Piega oder Dali?
gucki76 am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  6 Beiträge
Magnat Vintage 420 VS. B&W Preference 6
Fabian-1988 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  5 Beiträge
Rotel RA-12+B&W PM1 - Subwoofer?
Tardik am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  14 Beiträge
Kaufentscheidung Quadral oder Sonus Faber
lefrog81 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Welcher Amp / Player zur Sonus Faber Cremona M
sogno_71 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedollitv
  • Gesamtzahl an Themen1.345.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.773