Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufrüstung einer Analge von ca. 2005

+A -A
Autor
Beitrag
juju54ra
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2013, 17:42
Liebe Hifi Experten,
ich bin neu hier und habe direkt eine Frage an euch.
Ich bin Besitzer einer aus einem Yahmaha rx e400 Verstärker,
2 Wharfedale Pacific Evolution-8 Standlautsprechern und einem
relativ kleinem Yamaha YST-SW015 Subwoofer bestehenden
Anlage. Ich war lange zufrieden doch nun bietet sie mir nichtmehr
ein ausreichendes Musikerlebnis, daher möchte ich aufrüsten. Die
Lautsprecher sind glaube ich gut und sollen erhalten bleiben,
aber vielleicht erweitert werden. Den Subwoofer möchte ich
auf jeden fall austauschen, da er nur bei minderer Lautstärke
"satten" Bass liefert. Ich habe einen sehr ausgefallenen aber
durchaus bassbetonten Musikgeschmack. Bei dem Verstärker
kenne ich mich garnicht aus und bräuchte mal eine Beurteilung ob
der Verstärker noch ausreichend ist. Mein Budget liegt bei max. 1000€.

Vielen Dank im vorraus und ich entschuldige mich falls ich gewisse
Foren Gepflogenheiten vernachlässigt habe.
kölsche_jung
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2013, 18:06
hallo jujura54ra,

du zäumst das Pferd von der völlig falschen Seite auf.

Das, was du als Klang empfindest, ist das Zusammenspiel von Raumakustik und Lautsprechern.
Verstärker "klingen" in aller Regel (innerhalb ihrer Leistungsgrenzen) gar nicht (es sei denn der Verstärker produziert ordentliche Abweichungen - dann wäre es wohl ein Fall für die Werkstatt), bzw, selbst wenn sie abenteuerliche Werte aufweisen, sind sie klanglich kaum auffällig.

Wenn dir also der Klang nicht gefällt ... Lautsprecher ... Raumakustik
avh0
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2013, 18:18
Nunja,
der Yammi ist jetzt nicht gerade ein Leistungsmonster.
Könnte hier durchaus der Schwachpunkt der Kette sein.
Zum Dealer gehen, leistungsstärkeren Verstärker / Reciever ausleihen und
ausprobieren.
Was ist Dein Zuspieler?

Aber was fehlt Dir? Außer Bass?
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2013, 18:19
Hallo,

die Wharfedale Pacific bieten in den höheren Tonlagen nur bescheidenen Spaß und brauchen wie fast alle Lautsprecher ringsum etwa 50cm freien Platz um klingen zu können. Mehr freier Platz ist besser. Gleiches gilt für den Subwoofer.

Sonst gibt es halt außer dem Sound der Lautsprecher jede Menge störenden reflektierten Schall auf die Ohren, was sich als Dröhnen, Wummern und sonstigen Tonmüll inklusive überlagertem Hoch- und Mittelton äußert.

Auch der Hörplatz sollte sich nicht in direkter Nähe von Wänden befinden.


Wenn dir also der Klang nicht gefällt ... Lautsprecher ... Raumakustik




Infos dazu:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.visaton.de/de/techn_grundlagen/wandnah.html

VG Tywin

P.S.: Der Verstärker spielt nahezu keine Rolle, wobei die Pacific sich schon über einen etwas kräftigeren Verstärker freuen und es mit einem etwas präziseren Tiefton danken. Eine gute Möglichkeit wäre nmM der Sherwood RX-772 für unter 300€, der den Pacific Beine machen wird, wenn Raumakustik und Positionierungen passen.


[Beitrag von Tywin am 04. Nov 2013, 18:26 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2013, 19:08

avh0 (Beitrag #3) schrieb:
Nunja,
der Yammi ist jetzt nicht gerade ein Leistungsmonster.
...

im Hausgebrauch liegt der Leistungsbedarf handelsüblicher Lautsprecher bei (deutlich) unter 1 Watt ... wenns übel laut wird benötigt man zwischen 10 und 20 Watt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe bei der Aufrüstung!
JohKraus am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  41 Beiträge
DVD Micro Analge mit Kassette
jamjag am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  3 Beiträge
Neue Analge für Musik gesucht
I_Am_Lord am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  23 Beiträge
Stereo Analge
xXRammXxxXSteinXx am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  11 Beiträge
Aufrüstung/Umstieg des alten Pianocraft E-600
Rapeme am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  6 Beiträge
Stereo System Aufrüstung
Merandor am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  8 Beiträge
Könnt ihr mir helfen??? Aufrüstung?
pelzer am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  2 Beiträge
Welche Aufrüstung für meine Anlage?
r1z0r am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  28 Beiträge
Aufrüstung von Kompakt LS auf Stand LS
Patti1990 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
SUche von einer kompaktanlage bis ca 250?
Herbrert am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.367