Stereo Standlautsprecher 'passen' zu JBL Control Rearspeaker

+A -A
Autor
Beitrag
saramis
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2013, 20:34
Hallo Leute,

ich suche für meinen Partykeller/Heimkino Raum ein Paar Stereo Lautsprecher.
Ich habe momentan folgendes Setup:

- Marantz SR-7008
- 7x JBL Control One
- 2x Canton AS 85.2 SC

Für Filme klingt das alles schon sehr schick, jedoch überzeugen mich die JBL nicht so wirklich im reinen Stereobetrieb bei der Musikwiedergabe.
Ich suche daher ein Paar Standlautsprecher welches dann im Surroundbetrieb noch passend mit den JBL Controls und den beiden Canton Subs spielt.
Die Standlautsprecher sollen dann die beiden Front Speaker ersetzen, wobei es theoretisch auch die Möglichkeit gäbe das 7.2 Setup so zu belassen und die Stereo Lautsprecher zusätzlich anzuschließen wenn das sinnvoller ist.

Zu den noch offenen Standard Fragen:
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
~500€

-Wie groß ist der Raum?
~25qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

- Die Lautsprecher würden neben der Leinwand platziert werden, entweder anstelle der DVD Regale oder davor, jedoch gerne möglichst nah an der Wand

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Deep House, Electro, Rnb, eigentlich fast alles. Rock, Klassik hingegen gar nicht.

-Wie laut soll es werden?
Ja schon ausreichend wenn man auch mal ne Party feiert (wobei es dann ja auch die Möglichkeit gibt die JBLs im Multi CH Stereo hinzuzuschalten)

Ich habe eine Skizze sowie ein paar Fotos zur besseren Vorstellung der Gegebenheiten angehangen.

Danke & VG


Unbenannt-1Foto 16.12.12 16 27 36Foto 16.12.12 16 27 55Foto 16.12.12 16 28 14
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2013, 21:15

- Die Lautsprecher würden neben der Leinwand platziert werden, entweder anstelle der DVD Regale oder davor, jedoch gerne möglichst nah an der Wand


Hallo,

wenn Du tieftonstarke Standlautsprecher nahe an die Wand (und in Raumecken) stellst, werden die entstehenden Schallreflexionen den Tiefton massiv aufdicken und Dich für den akustischen Unsinn mit Dröhnen und Wummern bestrafen. Der AVR wird den Tiefton nach der Einmessung dann wieder auf NIX runterregeln.

Was willst Du also mit Standlautsprechern? Ein Paar Dynavoice Definition DX-5 als Frontlautsprecher an die Wand nageln und gut ist. Den Rest der JBL wirst Du dann ehedem auch bald entsorgen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 07. Dez 2013, 21:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control.
elpassoo am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  6 Beiträge
JBL Control One ersetzten
Toningenieur am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2018  –  10 Beiträge
Kaufberatung für JBL Control
blutrauschoffel am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
JBL Control 1 Extrem
User_xy am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  5 Beiträge
günstiger Stereo-Verstärker für JBL Control 1?
WhiteRabbit1981 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
Kompakter Stereo Receiver für JBL One Control
Moalt am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  17 Beiträge
JBL CONTROL Reihe
mrsing am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  7 Beiträge
JBL Control Media
Stutz am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  3 Beiträge
JBL Control 25
Schok~Riegelchen am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
JBL control mehrfach nutzen
grant_al am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedIsmail_q7
  • Gesamtzahl an Themen1.407.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.923

Hersteller in diesem Thread Widget schließen