Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wohnzimmermusik für 80 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
nowhere550
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2013, 19:13
Hallo ihr Kenner. Auf die Gefahr ausgelacht zu werden würde ich gern Folgendes wissen:

Ich bin sehr themafremd und habe zuhause eine AIWA nsx 2332

Mein Musikgeschmack reicht von Hardrock bis Klassik, ich komme aber dermaßen selten zum Zuhausehören, dass sich eine vernünftige Anlage überhaupt nicht lohnt.

Ich habe durch Zufall einen Panasonic SA HE9 für 30 Euro ergattert
http://www.hifi-foru...145_1_sa_he9sila.jpg
Link
und mein Plan ist es, erstmal bei Ebay nach 2 (zwei) alten einigermaßen guten gebrauchten Lautsprechern (50 Euro?) zu schauen und die daran zu schließen.

Damit hätte ich erst mal Stereo. In der ersten Zeit würde ich das mit kleinen Sattellitten (10W, habe noch rumliegen) ergänzen und evtl. in der Zukunft durch ein teures 5.1 LS-System ersetzen würde.

Meine Fragen:
Geht mein Plan auf?
Brauche ich einen Sub oder ist es durchaus möglich mit 2 normalen 3 Wege LS normal Musik zu hören?
Habt ihr vllt. einen LS Tipp für mich? Der AVR kann 100W an 6Ohm, LS sollte etwas drunter liegen, richtig?


MfG
Alex


[Beitrag von nowhere550 am 08. Dez 2013, 19:14 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2013, 19:19
Der Verstärker passt schon.

Schau doch mal die Ebay Kleinanzeigen in Deiner Umgebung durch und verlinke die interessanten Angebote hierher.
Wir können dann sagen, ob der Preis gerechtfertigt ist und ob die LS was taugen.


Brauche ich einen Sub oder ist es durchaus möglich mit 2 normalen 3 Wege LS normal Musik zu hören?

Das kommt auf den persönlichen Geschmack drauf an.
Geht auch ohne Sub ganz gut.

Schönen Gruß
Georg
Pergament
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2013, 21:05
Hallo Alex,
das geht auch ohne Sub, aber gib den beiden (Stereo-) Lautsprechern "Raum"; wähle sie also nicht zu klein, wenn Du die Möglichkeit hast (Hörraum, Geld...). Gerade für's "normale Musikhören", wie Du schreibst, klingt's dann eher nicht so angestrengt (wobei auch kleinere Boxen richtig gut sein können, aber in der Regel dann auch etwas teurer, da technisch u.U. aufwendiger konstruiert). Die Boxen sind neben dem Hörraum/der Aufstellung die wichtigsten Komponenten für den Musikgenuß. Klingen die gewählten Boxen dann auch ordentlich, ist es häufig so, dass man sie länger behält als andere Teile der Anlage.
Das ist nur meine bescheidene persönliche Meinung.

Gruß und viel Erfolg,
PM
kadioram
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2013, 23:59

2 (zwei) alten einigermaßen guten gebrauchten Lautsprechern (50 Euro?)


Such besser in deiner näheren/erreichbaren Umgebung. Die Versandkosten steigen mit zunehmender Größe von Lautsprechern.



nowhere550 (Beitrag #1) schrieb:

Geht mein Plan auf?


Ja, in meinen Augen auf jeden Fall, sofern du den Verstärker schon hast und auch weist, dass er fuktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS + Verstärker oder 2.1 bis 80 Euro
elman am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  2 Beiträge
Gebrauchter Verstärker mit Sub-Out < 80 Euro
demolux606 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  10 Beiträge
HiFi-Anlage für max. 60-80 Euro gesucht
Subotai am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  37 Beiträge
Verstärker für 150 euro
lunic am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Ergo 80
Schauriger am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Suche gebrauchten Stereo- Vollverstärker bis 100 Euro für Canton M 80
tepes am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  2 Beiträge
(Micro) Komplettsystem bis 80 Euro
Fosile am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  14 Beiträge
Meine erste Anlage für zirka 600 Euro
m.sussitz am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  13 Beiträge
Reicht ein Teac A1 für KArat M 80 DC?
twister05 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  22 Beiträge
Standlautsprecher für unter 450 Euro / Paar
crissva am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedSirGalan
  • Gesamtzahl an Themen1.345.859
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.361