Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute Stadnlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Bofomea
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Dez 2013, 14:30
Liebe HIFI-Forum.de Nutzer und Experten,

Ich, ein absoluter nichtswisser möchte sich zwei neue Lautsprecher gönnen.

Ich hab damals meine Hifi "System" einem guten Kumpel abgekauft. Allerdings werden es immer mehr technische Geräte auf meinem Schreibtisch und solangsam müssen die "alten" Heco weichen. Daher würd ich gerne auf zwei Standlautsprecher umsteigen.
Verstärker: Yamaha AX-596, sollte beibehalten werden.
Die Boxen sollten links und rechts neben mein Schreibtisch passen. Allerdings ist dort auch nicht übertrieben viel platz (Daten meiner professionellen Zeichnung entnehmen.)

Budget ca. 300 €, viel mehr sollte es nicht werden.

Vielen Dank schon im Vorraus für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Ron

http://s14.directupload.net/file/d/3477/2e2s92eh_jpg.htm
http://s1.directupload.net/file/d/3477/m9eibv6c_jpg.htm


[Beitrag von Bofomea am 20. Dez 2013, 14:36 bearbeitet]
avh0
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2013, 14:53
Warum Stand LS?
Bei dem schmalen Budget wären m.E. kompakte eher angebracht.
Sind gebrauchte eine Thema?
Worauf legst Du Wert,
was ist an den alten LS schlecht?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Dez 2013, 14:55
Moin

In deinem Fall kann ich Dir von Standlsp. abraten, das klangliche Ergebnis wird mit ziemlicher Sicherheit sehr bescheiden ausfallen.

Was fehlt Dir bei denn bei den Heco oder anders gefragt, was erwartest Du von den neuen Lsp.?

Saludos
Glenn
Bofomea
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Dez 2013, 14:58
Warum Stand LS, einfach aus dem Grund weil ich auf meinem Schreibtisch wenig platz hab und demnächst noch mehr platz benötige.
Meine alten sind ansich gut, der Bass könnte ein bisschen mehr sein aber ansonsten sind die top, bin immerhin damit jetzt kanpp 4 Jahre sehr zufrieden gewesen.
Gebraucht wäre kein Problem.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Dez 2013, 15:06
Hol Dir lieber ordentliche Ständer für die Heco und wenn Du etwas mehr (Tief) Bass haben möchtest wäre ein zusätzlicher Sub
sicherlich die bessere Wahl im Vergleich zu den Standlsp. die Du links und rechts neben den Schreibtisch zwängen musst, so
ist dein Geld erheblich besser investiert, aber letztendlich ist das natürlich allein deine Entscheidung.....

Saludos
Glenn
Bofomea
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Dez 2013, 15:26
Allerdings hab ich bis jetzt noch keine Ständer zum günstigen Preis und entsprechender Höhe, 90-100 cm, gefunden. Wenn dan kosten die knapp 150-200 €, da kann ich mir lieber neue Stand LS für knapp 300-400 kaufen. Ausser natürlich Ihr sagt das die, wenn die so stehen würden wie angedacht total schlecht stehen und der Sound sich nicht richtig "entfalten" könnte.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Dez 2013, 15:32

Bofomea (Beitrag #6) schrieb:

Ausser natürlich Ihr sagt das die, wenn die so stehen würden wie angedacht total schlecht stehen und der Sound sich nicht richtig "entfalten" könnte.


Das versuche ich Dir die ganze Zeit schon zu erklären.....

Beispiel Ständer: http://www.thomann.de/de/millenium_bs500_set.htm

Beispiel Subwoofer: http://www.idealo.de...-sub-600-canton.html

Saludos
Glenn
Bofomea
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Dez 2013, 15:59
Oke Gut, Vielen Dank schonmal, sind das denn zwei, oder nur einer für 48 €, weil
1. 2-er Set im Karton
2. Verkaufseinheit 1 Stück
Blick ich irgentwie nicht
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Dez 2013, 16:08
Der Preis gilt für zwei Stück!
Bofomea
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Dez 2013, 16:12
Ok Vielen Vielen Dank, werd die dann jetzt erstmal bestellen, mit dem Sub lass ich mir erstmal bis nach Weihnachten Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Ron Rüsing
Bofomea
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Dez 2013, 12:22
So, ständer sind angekommen und erfolgreich aufgestellt, danke nochmal dafür. Eine letzte Frage hätte ich noch.
Wenn ich den Subwoofer bestellen würde, müsste ich den ja irgendiwe an den Verstärker packen, gehört der wie auf dem Bild zu sehen an B + bzw. - ?

http://s1.directupload.net/file/d/3481/oyfn2vdd_jpg.htm
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Dez 2013, 12:26
Kann man machen, aber der Yamaha hat auch einen Pre-Out, so bist Du flexibel was den Anschluss des Subwoofers betrifft.

Saludos
Glenn
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 24. Dez 2013, 12:46
Hallo,

soweit das erkennbar ist, handelt es sich bei deinen Lautsprechern um die Heco Victa?

Von diesen Lautsprechern halte ich nicht sehr viel, es fehlt mir da einfach an Dynamik, Auflösung, Brillanz und ...

Du könntest bei Gelegenheit mal ein Paar Tannoy Reveal 601P probieren, die in meinen Ohren ein Riesenfortschritt gegenüber den Einsteiger-Heco sind.

Die Tannoy könntest Du auf deinen neuen Ständern prima links und rechts vom Schreibtisch - auch relativ wandnah - aufstellen.

VG Tywin
BubbleJoe
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Dez 2013, 13:03
Der AX 596 hat keinen direkten Subwoofer Ausgang, nur diese Pre Out Ausgänge, die aber nicht speziell für SW sind.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Dez 2013, 13:10
Die werden aber den wohl fehlenden (Tief) Bass nicht liefern können und da dem TE die Heco anscheinend gefallen, wäre ein
Aktiv-Subwoofer hier mMn die bessere Lösung, aber ansonsten bin ich natürlich bei Dir, die Tannoy bieten viel Klang fürs Geld.


@BubbleJoe

Das spielt keine Rolle, Pre-Out ist Pre-Out, es ist völlig egal ob da Sub-Out steht, mit einem entsprechenden Y-Adapter ist der Anschluss des Subwoofers
kein Problem, aber Du kannst auch die Lsp. Klemmen B (R+L) nehmen, sofern der angedachte Subwoofer auch über einen Hoch Pegel Anschluss verfügt.

Saludos
Glenn
BubbleJoe
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Dez 2013, 13:19
Ja, mit Y Adapter schon, darf man nur nicht vergessen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Dez 2013, 14:38
Das merkt man dann schon.....
Bofomea
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 24. Dez 2013, 14:41
Also Vielen Dank schonmal für die Antworten, ich als absoluter Anfänger in solchen sachen hab jetzt also nur eine Frage, wenn ich mich jetzt für den Empfohlenen Subwoofer von Canton (weiter oben) entscheiden würde, wie schließt man den jetzt am besten an meinem Verstärker an ?

http://pics.poisonnuke.de/upload/253/YamahaAX-596.jpg
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 24. Dez 2013, 14:52
Da funktionieren beide Varianten Lsp. Ausgänge B des Yamaha an High-Level-In Canton oder
vom Pre-Out Yamaha (Y-Kabel nicht vergessen ) mit einem Stereo Cinch Kabel an die beiden
jeweiligen Eingänge des Canton, einen klanglichen Unterschied erwarte ich eigentlich nicht.

Saludos
Glenn
Bofomea
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 24. Dez 2013, 15:18
Also einfach die "Brücke" bei Pre-Out rausnehmen und dann das Y Kabel in das rote oder weiße ?!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 24. Dez 2013, 15:31
Die Brücken musst Du durch zwei Y-Kabel ersetzen:

Y-Kabel

An das andere Ende, also die Buchsen kommt das Stereo-Cinchkabel zum Subwoofer, aber bitte rechts und links nicht verwechseln.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi auf dem Schreibtisch
Xuthras am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  62 Beiträge
Standlautsprecher für Yamaha AX 596
landgeist am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  8 Beiträge
Kleine Lautsprecher für den Schreibtisch
Eloy81 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  17 Beiträge
Yamaha AX 497 oder AX 596?
Ray_Blue am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Schreibtisch bis 350?
Pimacci am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  14 Beiträge
Boxen für Yamaha AX-596
gnipsch am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  16 Beiträge
Suche kleine Schreibtisch-Lautsprecher
Klangfarbe am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  8 Beiträge
Klipsch Lautsprecher für Schreibtisch
pusher am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  2 Beiträge
Yamaha AX-596 + Nubox481?
am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  14 Beiträge
HiFI-Einsteiger Boxen für den Schreibtisch ~300?
*Trancer* am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.619