Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: System für Vereinsheim mit zwei Räumen

+A -A
Autor
Beitrag
ombre04
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2014, 09:49
Hallo zusammen,

erstmal vorweg ich hab keine Ahnung von diesen Themen, daher wende ich mich auch hoffnungsvoll an euch, und das ohne Angabe von Budget oder sonstigem, da ich einfach nicht weiß was mich erwartet... (Ich hoffe jedoch das man da im dreistelligen Bereich bleiben könnte ;-))

Was ich suche:
Für unser Vereinsheim wollen wir ein neues Stereo System anschaffen. Das Objekt besteht aus zwei Räumen, einem Thekenbereich und einem Dartbereich. Beide Bereiche sollen nach Möglichkeit getrennt angesteuert werden. Das heißt schon die gleiche Quelle, jedoch unterschiedliche Lautstärken.
Es handelt sich um keine großen Räume (Dartbereich ca. 20 - 25 m², Hauptbereich ca. 30 - 40 m²), und das ganze ist hauptsächlich zur Hintergrundbeschallung gedacht, sollte aber auch "lauter" können.

An dem Verstärker (des neuen Systems) soll des Weiteren der bereits vorhandene Beamer zum Fußball gucken angeschlossen werden.

Nach Möglichkeit sollte das System auch einen USB Anschluss besitzen. (für Festplatte, USB-Stick)


Das derzeit installierte System ist ein zusammengewürfelter Haufen, notbefürftig zusammengestrickt. Hat zwar einige Jahre gehalten, aber das ganze soll weg.

Ich hoffe die Angaben reichen euch, vielen dank im Vorraus für die Hilfe.


Mfg ombre
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jan 2014, 15:13

ombre04 (Beitrag #1) schrieb:

An dem Verstärker (des neuen Systems) soll des Weiteren der bereits vorhandene Beamer zum Fußball gucken angeschlossen werden.


Ich vermute mal das nicht der Beamer sonder ein Sat Receiver oder etwas in der Art das Bild und den Ton für den Beamer liefert, oder?


ombre04 (Beitrag #1) schrieb:

Nach Möglichkeit sollte das System auch einen USB Anschluss besitzen. (für Festplatte, USB-Stick)
Beide Bereiche sollen nach Möglichkeit getrennt angesteuert werden.
Das heißt schon die gleiche Quelle, jedoch unterschiedliche Lautstärken.


Ohne Budget Angabe ist das eigentlich reine Spekulation, aber ich würde das ganze wie folgt lösen:

- Mischpult mit zwei Zonen und USB sowie Cinch Eingang als Steuerzentrale (ca. 100€)
- Zwei Stereo Endstufen für die vier Lsp., gibt es günstig im PA Bereich (ca. 200€)
- Zwei Paar Lsp. die auch mal etwas höhere Pegel vertragen und den Bass dabei nicht vergessen (ca. 700€)

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Anlage für Vereinsheim
Flip86 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  24 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 System
LuckyD2012 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  8 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Audio-System für TV
chris24 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  26 Beiträge
Lautsprecher für Vereinsheim - Beamer anbindung
Audi-Driver am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  20 Beiträge
Welche HIFI ANlage für Vereinsheim
ja3p3n am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  22 Beiträge
Kaufberatung Audio System
IceStormOne am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung für gebrauchte Standlautsprecher
Fumificate am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  42 Beiträge
Kaufberatung Sub für Wharfedale system
Spave am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Audio-System für PC
rumbatta am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer für Stereo System
wuehler1606 am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.194