Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Absolut Kein Plan! Brauche Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
.Aerodynamic.
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2014, 19:28
Seit gegrüßt liebes Forum,

Ich habe absolut kein Plan über Lautsprecher, daher dachte ich mir, Euch zu fragen.
Also mein Anliegen: Ich habe mir überlegt mein Zimmer mit Standlautsprechern zu beschmücken, damit ich auch in meinen Zimmer Musik hören kann.
Nun habe ich mir z.b. (http://www.elektronik-star.de/Paar-Auna-Linie-300-BH-Standlautsprecher-80W-RMS-Passiv-Buche_i60748.htm?nosto=productpage-nosto-1) angesehen.
Finde sie vom Design ganz chillig und der Preis ist auch ziemlich günstig. Was meint ihr?

Habe mir mal die Zeit genommen den Fragebogen auszufüllen

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
max. 200€
-Wie groß ist der Raum?
25m²
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Egal, aber 2 in die Ecken fände ich schon cool.
-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Am besten Standlautsprecher.
-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
So wie bei den oben genannten.
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Ich glaube die beiden Standlautsprecher (o.g) besitzen jeweils ein Bass System.
-Welcher Verstärker wird verwendet?
Keine Ahnung, habe keinen.
-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
House, Minimal, aber auch bisschen Old School Hip Hop.
-Wie laut soll es werden?
Gut, dass ich keine Nachbarn habe :D. Alsoe egal.
-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Keine Ahnung.
-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Verstehe das nicht richtig... es sollte möglichst ein holz-artiges Design besitzen, damit das ein Einklang zu meinen vintage Möbeln und zu meiner heißgeliebten Staffelei wird.
- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Hatte bis jetzt nur son' Ghettoblaster, aber ich finde den ziemlich unpassend.
-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Egal, hauptsache ich kann beim Malen/Zeichnen Musik genießen.
- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Überall in Thüringen und evtl. auch in Berlin, würde aber Online bevorzugen.

Fazit, es soll jetzt kein High-End-Super-System sein, und auch nicht das Allerbeste, aber in der Preisklasse bis 200€ etwas gutes. Vielleicht sind ja die oben genannten von Auna gut? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Blink-2702
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2014, 19:45
Ohne diese Aunas gehört zu haben, kann ich dir jetzt schon sagen, dass das nichts wird.

200€ für einen Verstärker + Lautsprecher wird schwierig, sowohl bei neuen, als auch bei gebrauchten Geräten.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 01. Feb 2014, 20:03
Hallo,


-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Egal, aber 2 in die Ecken fände ich schon cool.


Wenn HiFi-Stereo-Lautsprecher in Raumecken und Ritzen aufgestellt werden, gibt das in der Regel keinen guten Klang. Hier dazu Informationen damit Du nicht ohne Plan bleiben musst:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Das Budget ist sehr dünn für guten Klang. Hier trotzdem ein Vorschlag:

Sony STR-AV370 (57€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item20de917d7d

2 x GLAS LAUTSPRECHER STÄNDER BOXENSTÄNDER 57cmm (40€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d07fd1da2

Denon SC-F109 (128€)

http://www.amazon.de...ywords=denon+sc-f109

VG Tywin
Blink-2702
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2014, 20:09
Wenn er bereit wäre nochmal 30€ drauf zu legen, dann wären auch die Magnat Vector 203 drin....


Das wäre auch interessant.click
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2014, 23:44
Oder mit mehr Bums die Alesis Monitor One MKII.
2xmono
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Feb 2014, 00:20
Dünn sehr dünn . Aaaaber nicht schlecht fürs Geld-
Guckst du Magnat Monitor Supreme 800
Den Verstärker dazu, hab ich selbst, reicht vollkommen.


[Beitrag von 2xmono am 02. Feb 2014, 00:21 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 02. Feb 2014, 00:46
Die Lautsprecher der Monitor Supreme Baureihe kann ich unter HiFi-Klang-Gesichtspunkten niemandem empfehlen. Für dumpfes BuuhmBuuhm im Partykeller und zum Abstellen von Getränken sind die aber vollkommen i.O.
Blink-2702
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2014, 09:21
Die Monitor Supereme 800 waren mal mein erstes LS-Paar, am Anfang wirkten die sehr nett, aber nach einer Zeit störte der Bass dermaßen, dass ich eine EQ einschleifen ließ....
Aber wenn man keine hohen Anforderungen am Klang hat reichen die aus. Aber zum Musik genießen würde ich die jetzt ehr weniger nutzen.


-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
House, Minimal, aber auch bisschen Old School Hip Hop.


Obwohl, dafür wären die Monitor Supereme schon wie gemacht, für das bischen Bumm Bumm....
.Aerodynamic.
Neuling
#9 erstellt: 02. Feb 2014, 12:27
Danke erstmal für die Antworten.
Eine Frage ist mir grade in den Sinn gekommen.
Braucht man unbedingt einen Verstärker, wozu dient der?
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 02. Feb 2014, 12:32
Ein passiver Lautsprecher hat keinen eingebauten Verstärker (keinen Stromanschluss). Daher muss das sehr schwache Signal - z.B. aus einem CD-Spieler - von einem Verstärker verstärkt werden, damit genug Strom in den Lautsprechern ankommt um damit Schall zu erzeugen der laut genug ist.
.Aerodynamic.
Neuling
#11 erstellt: 02. Feb 2014, 12:44
Ahh ok, vielen Dank.
Blink-2702
Inventar
#12 erstellt: 02. Feb 2014, 12:53
Wie vile Quellen möchtest du denn betreiben?
Wenn du einfach nur einen CD-Player oder den PC anschlließen möchtest, könnten auch aktive LS eine Idee wert sein....


[Beitrag von Blink-2702 am 02. Feb 2014, 12:54 bearbeitet]
.Aerodynamic.
Neuling
#13 erstellt: 02. Feb 2014, 12:58
Ich würde mir evt. die Magnat Supreme 800 Standlautsprecher kaufen.
Welchen Verstärker könnt ihr mir empfehlen, der weniger als 70€ kostet, ein AUX-Anschluss und CD-Player-Anschluss für meinen Plattenspieler besitzt. Was brauch ich da für ein Kabel?
.Aerodynamic.
Neuling
#14 erstellt: 02. Feb 2014, 13:00

Blink-2702 (Beitrag #12) schrieb:
Wie vile Quellen möchtest du denn betreiben?
Wenn du einfach nur einen CD-Player oder den PC anschlließen möchtest, könnten auch aktive LS eine Idee wert sein....


Eig. nur 2 Quellen, AUX/PC und CD-Player, welche aktiven würdest Du mir empfehlen?

Tut mir Leid bin in dem Gebiet sehr unwissend
Blink-2702
Inventar
#15 erstellt: 02. Feb 2014, 13:04
Bei aktive LS bin ich leider auch überfragt...
Eine Quelle bekommst du sicher an aktive LS unter, bei meheren brauchst du wiederum einen Vorverstärker.
dialektik
Inventar
#16 erstellt: 02. Feb 2014, 13:31

.Aerodynamic. (Beitrag #13) schrieb:
CD-Player-Anschluss für meinen Plattenspieler besitzt.

Willst Du einen Plattenspieler oder einen CD-Player anschliessen?

Wenn es tatsächlich um einen Plattenspieler gehen sollte, wäre erst mal zu klären, was das für einer genau ist.
.Aerodynamic.
Neuling
#17 erstellt: 02. Feb 2014, 15:17
Oh Gott, hätte nie gedacht, dass das so kompliziert sein kann

Am besten wäre einfach nur, 2 Standlautsprecher mit optimalen Verstärker NUR für den PC(AUX), oder 2 aktive LS (Stand oder Regal) mit Subwoofer für PC(AUX).
Apalone
Inventar
#18 erstellt: 02. Feb 2014, 15:22

.Aerodynamic. (Beitrag #17) schrieb:
Am besten wäre einfach nur, 2 Standlautsprecher mit optimalen Verstärker NUR für den PC(AUX), oder 2 aktive LS (Stand oder Regal) mit Subwoofer für PC(AUX).


Brauchst du jetzt einen Plattenspieler oder nicht?
2xmono
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 02. Feb 2014, 16:06
Wegen Empfehlung Monitor Supreme




-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
House, Minimal, aber auch bisschen Old School Hip Hop.


Obwohl, dafür wären die Monitor Supereme schon wie gemacht, für das bischen Bumm Bumm....


meine Überlegung.
Der Marantz ist schon gut, ist halt gebraucht. Neu bekommst du für 70€ nix gescheides.
Tywin
Inventar
#20 erstellt: 02. Feb 2014, 18:35
Die Onkyo D-055 gibt es für kleines Geld und klingt recht brauchbar. Ich ziehe sie jeder Supreme oder Victa mit Kusshand vor. Sie geht natürlich nicht ganz so tief wie die Standlautsprecher der Supreme und Victa Baureihen.
2xmono
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Feb 2014, 20:57
@Tywin
bei einem 25m² Raum wird die Luft für die Onkyo bestimmt dünn .
Da brauchts schon einwenig mehr unten rum. Klar überziehn die Supreme im Bass aber bei 25m² und Hiphop!
Tywin
Inventar
#22 erstellt: 02. Feb 2014, 20:59
Die Raumgröße spielt keine Rolle bei HiFi-Stereo. Wichtig ist die Hörentfernung und die sollte zu diesem Zweck ehedem eher geringer als weiter sein.

Wenn es aber nicht um HiFi-Stereo geht, sondern um Raum/Party-Beschallung, ist das ein anderes Thema und dafür spielt die Raumgröße eine relevante Rolle. Dann sind die genannten Kompaktlautsprecher außer den Alesis ehedem zu klein.


[Beitrag von Tywin am 02. Feb 2014, 21:03 bearbeitet]
2xmono
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Feb 2014, 21:10
im Bassbereich spielt der Raum eine nicht unerhebliche Rolle.
Tywin
Inventar
#24 erstellt: 02. Feb 2014, 21:17
Bei HiFi-Stereo ist der direkte Schall aus den Lautsprechern der gewünschte Schall und der ist auch im Tiefton von der Hörentfernung abhängig. Das kann man bei Open-Air-Musik prima probieren.

HiFi-Stereo funktioniert an einem speziellen Hörplatz im Stereodreieck in nicht all zu weiter Entfernung von den Lautsprechern. Natürlich sind hierbei Raumeinflüsse - insbesondere auf den Tiefton - möglichst zu minimieren. Dabei ist ein möglichst großer Raum zur Verringerung/Vermeidung von klangschädlichen Schallreflexionen sehr hilfreich.

Wie schon geschrieben, ist Raum/Disko/Party-Beschallung (PA) ein anderes Thema.


[Beitrag von Tywin am 03. Feb 2014, 08:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe (Beratung) !
boomboxx am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe für Multiroom Projekt
jutski am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  4 Beiträge
Hab kein plan welche boxen ich brauche
Acid_Burn am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  11 Beiträge
Kein Plan von Hifi Bitte um Hilfe!
Keinmeter am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  10 Beiträge
HILFE
Manu7376 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  4 Beiträge
Kein Plan
Prodater am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  26 Beiträge
Brauche Dringend Hilfe!!!
Notarzt am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.05.2003  –  2 Beiträge
Brauche eure Hilfe! Einsteigerberatung
Anananas am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  17 Beiträge
Hilfe: Brauche Lautsprecher
Chefhainer am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  9 Beiträge
Schwieriges Problem! Brauche Hilfe
zosch3mg am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Onkyo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782