Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktlautsprecher für den Heimarbeitsplatz gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
tarzan64
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Feb 2014, 11:58
Hallo,

ich suche ein paar kompakte Lautsprecher für meinen Heimarbeitsplatz. Primär wird im Wohnzimmer gehört, da steht aber schon eine Anlage (Audio Physic Sitara + Celsius, Denon X2000...).

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?


200 Euro, daher gerne gebraucht.

-Wie groß ist der Raum?


17qm, davon effektiv 6qm als Arbeitszimmer genutzt.

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)


Links und Rechts neben den Schreibtisch, in ca. 1m Abstand jeweils vom Kopf, leider direkt an der Wand.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?


Kompakte.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?


Klein .Max. ca. 30cm hoch, 22cm tief, 20cm breit

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)


Nein.

-Welcher Verstärker wird verwendet?


Pioneer A-117

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?


Hauptsächlich rockiges und ein wenig ruhige elektronische Musik. Viel FLAC und Mp3, gelegentlich die ein oder andere Schallplatte (Zuspieler: Dual CS 628).

-Wie laut soll es werden?

Max. Zimmerlautstärke, eher weniger.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?


So tief wie es bei der Aufstellung noch sinnvoll ist :). Ich bin allerdings auch kein Bassfanatiker.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?


Hauptsache das Gesamtbild ist stimmig. Die Sitaras als Referenz gefallen mir sehr gut.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?


Copy/Pase aus meinem alten Thread:

- Technics SB 3430 - Meine alten, geerbten Lautsprecher. Höhen zu schrill und insgesamt etwas "verwaschen", grade bei mehreren Stimmen oder wenn mehrere Instrumente zugleich zu Gange sind. Für die Größe etwas schwacher Bass.

- Dali Mentor Menuet - sehr schöner, ausgewogener Klang. Vielleicht etwas basarm, aber das ist ja bauform bedingt. Für mich aber noch ausreichend vom Bass her. Wären eigentlich die perfekten Lautsprecher für das Arbeitszimmer, sind aber für den Einsatzzweck zu teuer.

- Wharfedale Jade 1 - Im direkten Vergleich zur Dali Mentor etwas blasser und "unrunder", dafür etwas mehr Bass.

- Dali Epicon 2 - grandios, aber leider weit ausserhalb meines geplanten Budgets. Insbesondere die Auflösung der einzelnen Instrumente und Stimmen hat mir sehr gut gefallen.

- Canton Kompaktlautsprecher deren Name ich leider nicht mehr kenne - ganz gute Auflösung, aber für meinen Geschmack zu hell/schrill abgestimmt.

- Dali Zensor 7 - Insgesamt sehr ausgewogener Gesamteindruck, hat mir eigentlich auf Anhieb gut gefallen, bis der Bass eingesetzt hat. Der war etwas schwabbelig und dröhnte ein wenig, was aber ziemlich wahrscheinlich an dem für die Lautsprecher zu kleinen Hörraum (12qm) gelegen hat. Der Detailreichtum in den oberen Frequenzbereichen hat mir eigentlich ganz gut gefallen, aber die Lautsprecher könnten hier für meinen Geschmack noch etwas präziser sein.

- Leema Xero - Sehr schöner und präziser Klang in den oberen Frequenzbereichen. Die Mitten und Höhen waren für mich eigentlich perfekt, mit leichter Tendenz zum zu hellen Klang. Das könnte aber auch am etwas schwachen Bassbereich liegen, egal ob wandnah als auch mit 1m Abstand zu den Wänden. Ich muss mir die größeren Leema's dringend mal anhören.

- Spendor S3/5R² - Insgesamt recht ausgewogen mit leicher Tendenz zu zu viel Bass für meinen Geschmack: Ich hatte den Eindruck der Bass spielt zu jedem Zeitpunkt zu stark mit. Höhen und Mitten gut, ziemlich detailreicher Klang.

- Dali Ikon 5 Mk2 - Insgesamt verglichen mit der Leema und der Spendor etwas schwammiger Gesamteindruck. Die Höhen und Mitten klangen recht detailreich, der Bass hingegen etwas schwammiger. Schwierig in Worte zu fassen, aber das passte irgendwie nicht ganz zusammen.

- B&W 684 - Insgesamt sehr stimmiger, warmer Klang. Nachdem ich die Sitaras gehört habe war ich aber doch von den feinen Nuancen angeton, welche die B&W nicht rüberbringen konnten. Dafür klingen die Sitaras ein wenig kälter, jedoch nicht zu sehr (für meinen Geschmack) verglichen mit den KEFs oder Cantons.

- Audio Physic Sitara und Celsius - meine momentane Referenz, der Klang gefällt mir ausgesprochen gut. Sehr feiner, detailreicher Klang, dabei aber nicht zu aufdringlich/kalt. Im Bassbereich mehr als ausreichend für meinen Geschmack.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Beide Lautsprecher stehen mehr oder minder direkt an der Wand.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Nürnberg + 50km
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2014, 18:13
Hallo,

hier ein neues Paar LS die wandnah gut funktionieren und auch tauglich für das Nahfeld sind:

HIGHLAND AUDIO AINGEL 3201

http://www.performan...el-3201-schwarz.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 13. Feb 2014, 18:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktlautsprecher gesucht!
Walterson68 am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  57 Beiträge
gebrauchte knackige Kompaktlautsprecher gesucht
HappyMax am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher gesucht (gebraucht)
roho_22 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  8 Beiträge
sehr kompakte Kompaktlautsprecher gesucht
Coyote_mfr am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  8 Beiträge
Kompaktlautsprecher mit pseudoRäumlichkeit gesucht!
LovemusicXX am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher...?
Lord18 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher
buggix am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  5 Beiträge
Kompaktlautsprecher gesucht !
X0Cappadonna0X am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  5 Beiträge
Kompaktlautsprecher gesucht
laanos am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  11 Beiträge
Kompaktlautsprecher gesucht
leiningerborusse am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Wharfedale
  • Bowers&Wilkins
  • Spendor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglied230140ho
  • Gesamtzahl an Themen1.345.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.218