Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Receiver/Verstärker für Vector 203

+A -A
Autor
Beitrag
schramme10
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2014, 11:42
Hallo liebe Community,

ich habe heute meine neuen Magnat Vector 203 bekommen, welches meine ersten "höherwertigen Boxen" sind, die nicht an irgendeiner Stereoanlage hängen bzw. schlechte PC Lautsprecher sind.

Nun bin ich aber leider mit der Frage überfordert ob nun Receiver oder Verstärker und vor allem welcher davon am Besten zu den Boxen passt. Falls es da so große Unterschiede gibt....

Es muss nicht DAS High End Gerät sein, weil das meine Stundentenkasse höchstwahrscheinlich sprengen würde. Anschließen möchte ich eig. nur den Fernseher und meinen PC mehr ist da im Moment eigentlich nicht in Planung.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und verzeiht mir meine Planlosigkeit.
Wenn ich essentielle Sachen vergessen habe fragt ruhig.

Vielen Dank schon einmal für die Antworten
RockabillyGreg
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Feb 2014, 12:57
Möchtest du das Set nach und nach auf 5.1 aufstocken, oder reicht dir ein Stereo-Receiver?
schramme10
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2014, 13:08
mir reicht eigentlich stereo. weil ich mehr wert auf Musik als auf ein gutes Heimkino lege und ich habe oft gelesen das Stereo da besser ist. Oder?
Evtl will ich mir mit der Zeit noch nen subwoofer anschaffen.
RockabillyGreg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Feb 2014, 14:15
Dann würde ich dir den oder den empfehlen. Die haben beide Anschlüsse für zwei Lautsprechersets und einen Sub-Pre-Out.

Ach ja, hast du schon gute Lautsprecherkabel?


[Beitrag von RockabillyGreg am 12. Feb 2014, 14:41 bearbeitet]
andre11
Inventar
#5 erstellt: 12. Feb 2014, 15:01

schramme10 (Beitrag #1) schrieb:
...Receiver oder Verstärker ...

Das kommt ganz drauf an ob Du Wert auf Radio legst.
Nutzt Du für Radio Internetstreams brauchst Du keinen integrierten Tuner.

...meine Stundentenkasse...

Wie voll ist die denn?
Wenn es Dich nicht stört, lohnt der Blick auf den Gebrauchtmarkt.

...noch nen subwoofer...

Es gibt jeden Menge Subwoofer mit Hochpegel, sprich Lautsprechereingängen.
Die können an jeden beliebigewn Verstärker angeschlossen werden.

Gruß

André
schramme10
Neuling
#6 erstellt: 12. Feb 2014, 21:25
Vielen dank für die schnellen antworten. Lautsprecherkabel hab ich noch nich aber in der gebrauchsanweisung stand was von 3mx4mm gibts da denn so große unterschiede(bitte steinigt mich nicht für die antwort)
ich würde ungern über die 200 euro gehen.
nen tuner brauch ich nicht unbedingt. Wenn dann hör ich radio nur übers internet.
andre11
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2014, 23:30
Du kannst beliebiges Kupferkabel (OFC) nehmen.
Gibt's auch im Baumarkt.
2,5mm² sind völlig ausreichend.

Für den Verstärker schau Dich mal auf dem Gebrauchtmarkt um.
Da lässt sich für 200 schon ein gutes Gerät finden.
Gute Adresse für sowas ist z. B. der Angebotsbereich hier im Forum.
schramme10
Neuling
#8 erstellt: 15. Feb 2014, 00:17
Ich kann mir vllt nen gebrauchtenrx 797 günstig schießen. Hat jemand mit dem gerät schon erfahrungen gemacht? Lohnt sich das falls der preis unter 200 bleiben sollte?
ATC
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2014, 00:25
Moin,

der RX 797 ist wirklich o.k.,
aber alles über 150€ ist dann doch zu gut bezahlt.

Gruß
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2014, 06:53
Die Magnat Vector läuft an nahezu jedem Verstärker einwandfrei. Selbst kleine Röhrenverstärker oder T/D-Amps für 20€ kann man problemlos nutzen. Dazu sollte man sich also nicht viele Gedanken machen.

Viel wichtiger als der Verstärker ist die "freie + wandferne" Aufstellung der LS auf Ständern, mit den Hochtönern auf Ohrhöhe und im Stereodreieck. Es sind auch keine Nahfeldmonitore, die man sich aus als zu großer Nähe anhören sollte.


[Beitrag von Tywin am 15. Feb 2014, 11:17 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 15. Feb 2014, 10:54

schramme10 (Beitrag #1) schrieb:
Anschließen möchte ich eig. nur den Fernseher und meinen PC mehr ist da im Moment eigentlich nicht in Planung....Evtl will ich mir mit der Zeit noch nen subwoofer anschaffen.

Mein Tipp: Onkyo A-9050

Wolfson® 192 kHz/24-Bit D/A-Wandler (WM8718 )
Digitale 96 kHz/24-Bit-Audioeingänge (1 optisch, 2
koaxial)
Subwoofer Pre-Out


LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Magnat Vector 203
soner12355 am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  49 Beiträge
Passender Verstärker für Magnat Vector 77 gesucht
King_Bushido am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  10 Beiträge
Passender Verstärker für Magnat Vector 77
Bazto am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  3 Beiträge
Teufel Ultimata 20mk oder Magnat Vector 203
Haeni am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  8 Beiträge
passender Receiver/Verstärker für Canton Movie CD1
colonelkb am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
passender Verstärker / Receiver für heco celan 800
steff000 am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Passender Verstärker/Receiver für Teufel Standlautsprecher gesucht
Xehanort94 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  6 Beiträge
passender Verstärker/Receiver für XTZ 95.24
Mac_Gyver. am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  32 Beiträge
Stereo Receiver/Verstärker für Magnat Vector 207
klaxnak am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  9 Beiträge
Passender Verstärker gesucht
Eisbergsalat666 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*Skull*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.492