Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge A500+D500SE oder AVM A2+CD2 gebraucht?

+A -A
Autor
Beitrag
m|chael
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jul 2003, 14:29
Hallo Leute,

da mir mein Yamaha Gespann (AX-1090 und CDX-993) zu unmusikalisch sind (es ist bekannt, dass Yamaha sehr kühl und hart spielt) möchte ich einen neuen Verstärker sowie CD-Player kaufen.

Mein Budget liegt dafür bei etwa EUR 2.000,-


Da ich schon sehr viel Positives über Cambridge gehört habe, denke ich darüber nach einen A500 und den D500SE zu kaufen. Soll ja schließlich musikalisch sein. Da wäre ich sogar schon mit knappen EUR 900,- bedient.

Vom Design gefällt mir aber auch die AVM Kombi A2 und CD2 sehr gut. Gebraucht bekommt man beides auch etwa EUR 2.000,-.

Was würdet Ihr mir empfehlen? Bei den Lautsprechern handelt es sich um die Kappa 600 von Infinity. Kann man Gebrauchtgeräte überhaupt bedenkenlos kaufen?
EWU
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2003, 19:03
in jedem Fall AVM.AVM Verstärker spielen an jeder Box, sind sehr neutral und sehr räumlich.Der CD2 ist ein Weltklassegerät.Verarbeitung ist top.
Ich habe mit Gebrauchtgeräten keine Erfahrung, da ich keine kaufe, habe aber auch hier im Forum noch nichts negatives darüber gelesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge Azur 840a oder AVM A2 Evolution?
basti099 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  12 Beiträge
Cambridge A500
phoeniks am 17.11.2002  –  Letzte Antwort am 02.12.2002  –  10 Beiträge
Verstärker: Neu oder Gebraucht? Zu schlagen ist ein AVM A2
LedZep am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  31 Beiträge
Korsun v6i oder AVM A2
Hendrix am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  5 Beiträge
vincent cd2
Baierle am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  3 Beiträge
Cambridge A500 mit Gale Lautsprechern
TomS am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  9 Beiträge
Cambridge Audio Azur 851a - oder - AVM A30?
luc-24 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  21 Beiträge
AVM A2, Creek 5350 SE oder NAD C 372?
ralmicha am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  5 Beiträge
AVM
Jim! am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  13 Beiträge
Kef IQ3 an AVM A2 ? Passt das grundsätzlich ?
Lars1* am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.519