Konzept für Low-Budget

+A -A
Autor
Beitrag
Jendevi
Stammgast
#1 erstellt: 24. Okt 2004, 23:47
Moin Leuts!

In näherer Zukunft möchte ich ein kleines Stereo-System im Wz aufbauen. Da ich Wert auf Klang lege, aber als Student ein sehr geringes Budget habe, versuche ich, die Sache sinnvoll zu planen. Das schließt natürlich gebrauchte bzw. ältere Komponenten ein. Ich kenn mich zwar ganz gut im Car-Hifi-Bereich aus, kann bezüglich Home-Hifi aber nur wenig sagen.
Also:
1.) Was ich brauche ist natürlich ein (Regal-)Lautsprecherpaar um die 130€. Es sollte im unteren Frequenzbereich auch ordentlich spielen, da ich keinen aktiven Sub einsetzen werde. Die LS sollen dann auf Standfüßen positioniert werden. Bin ein Freund das warmen Klanges, aber es kann auch analytisch zur Sache gehen (allround halt).
Nubert, Jamo, KEF, Quadral, Canton, Elac, Focal/JMLab,... nur so als Bsp? Was könnt Ihr (noch so) empfehlen?

2.) Der Verstärker: Für Stereobetrieb brauche ich ja keinen A/V-Receiver, ein integrierter Tuner wäre trotzdem nicht schlecht, muss aber nicht sein. Ich dachte da an ältere Technics, Yamaha, Denon oder Onkyo Verstärker. Bin aber für jede Empfehlung offen. (auch so um die 100 bis 150€)

3.) Als Lärmquelle soll dann mal ein besserer DVD-Player als im Aldi erhältlich seine Dienste tun (Tips willkommen) und in näherer Zukunft ein Mini-PC mit einer Audigy 2 ZS das Signal-Duo vervollständigen.

Musik: Von Klassik, über Enya, Rock, Trance, OST's ist eigentlich alles dabei. Eher chillige und ruhige Musik, ansonsten keine speziellen Vorlieben.

Natürlich kann und muss es, wie man an den Preisen ja sieht, kein extravagantes audiophiles Erlebnis werden. Es sollte sich aber von den Standard-Anlagen á la Sony, Aiwa usw. natürlich abheben.
Bin für jede(n) Idee/Empfehlung/Tip der/die mich weiterbringt dankbar.

Greets,
jendevi
rebel0815
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Nov 2004, 12:05
Tach auch!

Wollte mal fragen ob du jetzt schon etwas zusammengestellt hast? Würde mich mal interessieren.

Grüßé
Torsten_Adam
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2004, 12:34
Hallo
Für so wenig Geld, sollte man sich eine Pianocraft Anlage von Yamaha anhören. So etwas gibt es auch von Onkyo.
Kostenpunkt: 400-600€
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Nov 2004, 13:36
Hallo,

zu 1., sofern es pro Stück ist. Wharfedale Diamond 9.2 oder Monitor Audio Bronze 1

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Nov 2004, 13:39
Hallo,
Ergänzung zu Markus seinen Angaben:
Mordaunt Short MS 912
Carno
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Nov 2004, 16:07
Hi Jendevi

3.) Als Lärmquelle soll dann mal ein besserer DVD-Player als im Aldi erhältlich seine Dienste tun (Tips willkommen) und in näherer Zukunft ein Mini-PC mit einer Audigy 2 ZS das Signal-Duo vervollständigen

ich hoofe das ich richtig quote.
erspare dir bitte die Audigy 2 ZS. In meinem PC war die Audigy 2 ZS eingebaut, ist aber nun gegen die gleicht teurer bis billigere terratec aureon 7.1 space raus geflogen, die hört sich viel besser an. Man hat nicht soviele beigaben, aber vom ton ist die terratec einfach besser.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchte Hifi-Komponenten für geringes Budget?
Fragchicken am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  7 Beiträge
Hifi-Komponenten für ein kleines Budget gesucht.
sksen am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  5 Beiträge
Stereo-System im Low-End-Bereich
Redstorm am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  14 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher hab aber ein geringes budget
ShelbyGT am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  5 Beiträge
Boxen für Keller gesucht (geringes Budget)
Nozee am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  4 Beiträge
low budget stereo system
luke2kk am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  10 Beiträge
Low Budget Stereo System zum Musikhören.
Beatlemania am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  8 Beiträge
gebr. Low-Budget Verstärker
christus2k am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  8 Beiträge
Low-Budget Anlage für kleines Zimmer - Gebrauchtkauf?
zwiese am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  6 Beiträge
Ganz neu im Home Bereich, Anlage gesucht
FloSX16V am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedgismo6208
  • Gesamtzahl an Themen1.368.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.059.322