Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Low Budget Stereo System zum Musikhören.

+A -A
Autor
Beitrag
Beatlemania
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2011, 22:01
Hallo liebes Hifi Forum!

Ich habe mich mal schlau gemacht und bin zu folgenden Einsichten gelangt:
-Ich möchte ein Stereo System da es zum Musikhören besser geeignet ist als ein Sourroundsystem.
-Ausgangsgerät ist ein Computer
-In dem von mir angestrebten Preissegment(500euro) sind Kompaktboxen wohl vernünftig.

Mein Zimmer hat 25m² und ist etwa 3,6m hoch. Es steht ein Sofa gegüber des Tisches, und ich versuche es so einzurichten, dass ich, wenn ich die Boxen auf den Tisch stelle, sowohl am Tisch sitzend als auch am Sofa entspannend, die Musik genießen kann. Tisch - Sofa Abstand sind etwa 4-5m.
Ich höre im Prinzip Rock, Jazz wie auch Folk oder klassisches.

Ich liebäugele derzeit mit 2 Stück der nubox311. Der Verstärker Markt will sich mir, trotz Recherche, nicht ganz erschließen.

Bitte um Hilfe!
Beatlemania


[Beitrag von Beatlemania am 16. Sep 2011, 22:02 bearbeitet]
FlexBen
Stammgast
#2 erstellt: 16. Sep 2011, 22:08
nuBox 311 ist ein guter Ansatz. Als Verstärker empfehle (nicht nur) ich einen alten Boliden von eBay, da bekommst du solide Qualität weit unter 100€. Dann wären Preislich auch die nuBox 381 drin.
Beatlemania
Neuling
#3 erstellt: 16. Sep 2011, 22:22

FlexBen schrieb:
nuBox 311 ist ein guter Ansatz. Als Verstärker empfehle (nicht nur) ich einen alten Boliden von eBay, da bekommst du solide Qualität weit unter 100€. Dann wären Preislich auch die nuBox 381 drin.


Eventuell auch die Magnat Quantum 653. Mal schauen. Könntest du mir die "Alten Ebay Boliden" etwas präzisieren?
FlexBen
Stammgast
#4 erstellt: 16. Sep 2011, 22:30
Ich kenn' mich nicht so gut aus, aber z.B. sowas wäre schon ausreichend. Im Zweifel einfach die Auktion hier posten, jemand mit Ahnung wird sich schon melden
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Sep 2011, 15:44
hallo,

bei 4-5m Sofa-Tischabstand komme ich mit Kompaktlautsprechern etwas ins Grübeln,

es sind ausserdem ja nicht nur die 25qm,
auch die enorme Raumhöhe wirkt sich weiterhin auf das "Geschehen" aus.

Möchtest du nicht doch auch Standlautsprecher in Betracht ziehen?

Gebrauchte möglich?

Da der PC als Quelle samt Vorverstärker dienen kann,
ein Paar Aktivlautsprecher?

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=7141

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Sep 2011, 19:07
Hi

Computer als Quelle, noch kein Verstärker vorhanden und ein Budget von 500€, das schreit nach Aktivboxen.
Ob es wirklich 4-5mtr. Hörabstand sind sollte der TE nochmal überprüfen, ich glaub noch nicht so ganz dran.
Wenn dem aber so ist, hört der TE sicherlich nicht im Stereodreieck, also eh nicht die besten Vorraussetzungen.

Die verlinkten Grundig von weimaraner kenne ich nicht, sollten aber den Raum adäquat beschallen können.

Weitere kompakte Aktivlsp. findest Du hier:

http://www.thomann.d...b9284f0c4c9e512e8356

Am besten welche mit 6(6,5)-8" Basschassis, die sind einer Nubert 311 mit Verstärker jedenfalls haushoch überlegen!

Saludos
Glenn
Beatlemania
Neuling
#7 erstellt: 25. Sep 2011, 12:51
Was haltet ihr von den BEHRINGER TRUTH B3030A , bzw den TRUTH B2030A ? Ich tendiere ja aufgrund der geringeren Größe eher zu zweiteren. Dann wäre auch noch das Geld für eine gute Soundkarte und ein Mischpult/externe Lautstärkeregelung da.
Ich habe nochmal nachgemessen:
Der Abstand Tisch-Couch beträgt 3,80 die Raumhöhe 3,30.


[Beitrag von Beatlemania am 25. Sep 2011, 12:56 bearbeitet]
audiotom87
Stammgast
#8 erstellt: 26. Sep 2011, 03:39
Was bei mir ganz gut, bis sehr gut funktioniert sind:
Canton Karat 60
Canton Plus C
Denon Pma 680r
Yamha CD-Player
irgendwelche billig kabel
----------------------------
=ca. 400€ jedoch ein wenig gewartet und selbst abgeholt in der Bucht.

Raumgöße 36qm jedoch mit Dachschräge. Könnte bei dir n bisschen harten Bass geben womit der Plus C überflüssig wäre und du bei ca 300€ und n bisschen warten landest

Grüße
Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
low budget stereo system
luke2kk am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  10 Beiträge
Konzept für Low-Budget
Jendevi am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  6 Beiträge
Low Budget - Zusammenstellung
vinyard1 am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  12 Beiträge
Low Budget Party Anlage
Animus1643 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  9 Beiträge
Stereo System für Klassik-Oper-Jazz (low budget)
Illum1nat0 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  6 Beiträge
Stereo Anlage (Low Budget)
kevgro am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  54 Beiträge
Low-low-low-Budget Regallautsprecher
Vulture_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Alleskönner Boxen zum Low Budget Preis : -)
TTeam am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  5 Beiträge
selbstbauerboxen zum low-budget
becomming-dj am 17.06.2003  –  Letzte Antwort am 28.06.2003  –  4 Beiträge
Stereo System nur zum Musikhören für ca. 1400 Euro
Roam am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.361