Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ähnlicher LS wie Linn Kaber oder Pointsource gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2014, 14:06
Hallo liebe Gemeinde.

Ich besitze momentan Tannoy LS die mir im Großen und Ganzen gefallen, möchte jedoch bessere LS erwerben. Im Vergleich zu Linn Kaber oder Focal PointSource Aria 5 fehlen mir einige Sachen wie z.B. ausgezeichnete Auflösung, sehr schöne und kontrastreiche Mitten und oberen Mitten, detailierten Höhen. Dieses Detailreichtum und gewisse Pegelfestigkeit suche ich. Echten Tiefbass brauche ich nicht, sollte es mir danach sein ergänze ich die LS mit zwei Subwoofern. Den LS benutze ich für Jazz, Prog Rock, Acoustische Aufnahmen etc etc etc, also keine bestimmte Musikrichtung zu erkennen.

Habt ihr evtl Vorschläge welche LS den beiden vom Klang am nächsten kommen oder ähnlich gut sind ?

Als Tipp wurde mir Jm Lab Cobalt 816 Jubilee genannt, was haltet ihr davon ?

PS: würde gerne die beiden Boxen erwerben, es werden jedoch momentan so gut wie keine Kaber im vernünftigen Zustand für vernünftiges Geld verkauft, geschweige denn PointSource. Sollte einer von euch einen der beiden LS haben und sich davon trennen wohlen, bitte eine PM mit einem realistischen Preis an mich.

Im Vorraus vielen lieben Dank.
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2014, 14:52
Hallo,

bei deinen Wünschen, könnten die Cabasse Bora - bei geeigneter Positionierung - eine gute Möglichkeit sein.

VG Tywin
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2014, 18:41
Danke für dein Tipp, 2,5K wollte ich jedoch nur ungern für den LS ausgeben. Evtl andere Alternativen ?
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2014, 22:03
Vielleicht hilft es Dir ja. Meine Dynavoice Definition DF-8 Standlautsprecher spielen noch schöner als meine Lieblingskompaktlautsprecher Cabasse Bora. Die Bora spielen einen kleinen Tick direkter/impulsiver und ein klein wenig detailierter, was die DF-8 aber mit ihrer Klangfülle und lässigen Klanggewalt mehr als ausgleicht. Dass die DF-8 etwas weniger als ein Drittel des Preises der Bora kosten, kommt gewichtig auf das Konto der DF-8.

Beides sind aber "eher" neutral spielende Lautsprecher. Also weder zurückhaltend noch auftragend. Wenn Du ein Fan von Hochtonschleudern wie z.B. Elac/Jet bist, dann werden Dir Bora und DF-8 vermutlich nicht sonderlich gefallen.


[Beitrag von Tywin am 18. Apr 2014, 06:43 bearbeitet]
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Apr 2014, 06:52
Der Tipp bezüglich Dynavoice ist sehr hilfreich, werde in der Bucht meine Augen offen halten. Danke schon mal dafür.

Wie Schaut es mit der Focal Chorus, Opal, Cobalt Serie aus, jeweils den 7XX und 8XX Serien? Sind die Empfehlenswert oder haben sie mit den legendären Focaltreibern außer den Namen nichts gemeinsam?
Liebe Grüße
sandmann319
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2014, 15:25
schau einmal hier nach
Dynavoice DF 8
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2014, 17:51
Der LS wurde mir bereits von Tywin empfohlen

Wo kommen die LS her? Werden sie wirklich in Skandinavien gefertigt oder ist dort nur der Sitz der Firma ? Kann man die irgendwo im Raum S-H Probehören und/oder gebraucht erwerben?

Sonst irgendwelche weiteren Tipps ?

Danke und liebe Grüße an euch


[Beitrag von Alexandre_de_la_Fayette am 22. Apr 2014, 17:54 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#8 erstellt: 22. Apr 2014, 18:00
Welche Tannoys nutzt du denn jetzt? Auch dieser Hersteller bietet bessere und schlechtere Lautsprecher.

aloa raindancer
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Apr 2014, 18:05
Nutze momentan die allererste MX3 Serie ( die noch nicht made in China ist )

Habe die LS günstig bekommen und für den Preis sind die Überragend, wenn ich da mit der Konkurenz in der selben Preisklasse vergleiche Für mich ist nun einfach die Zeit gekommen eine Stufe höher aufzusteigen, mehr Details, mehr Nuancen, noch bessere Verarbeitung etc etc etc. Die "größeren" Tannoy sind leider ziemlich unbezahlbar ( z.B. die Kensington Serie )

Da ich die beiden LS in der Überschrift kenne und bereits gehört habe möchte ich vergleichbaren Klang und vergleichbare Verarbeitung.
raindancer
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2014, 19:05
Schau mal im Gebrauchtmarkt nach Sensys DC1 oder DC2, oder nach den noch selteneren Eyris DC1 oder DC3 - btw die Eyris gabs eh nur als dual concentric, bei der Sensys mußt du aufpassen, die hat ne Billigschwester. Die Schränke ala Balmoral etc brauchen auch den passenden Raum und die passende Brieftasche, selbst etwas ältere Modelle wie D500 oder D700 kosten noch Geld.

aloa raindancer
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Apr 2014, 08:44
Ich glaube die Eyris werden tatsächlich noch in UK hergestellt, oder täusche ich mich da ?
raindancer
Inventar
#12 erstellt: 23. Apr 2014, 17:01
Glaub ich jetzt ned, aber einige Händler haben wohl noch Restbestände.

aloa raindancer
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Apr 2014, 17:31
In meiner Umgebung ist eine CDM 7 BW aufgetaucht, was würdet Ihr dazu sagen? In den Foren wird behauptet dass der LS recht raumkritisch ist.
noreski67
Gesperrt
#14 erstellt: 24. Apr 2014, 17:36
Ausprobieren
Alexandre_de_la_Fayette
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Apr 2014, 16:38
Update :

Habe mir heute die CDM 7 Urversion geholt ( Seriennummer 000785 und 000786 ) in einem Nußbaumfurnier.
Die Lautsprecher werden eingemessen und dann berichte ich ausführlich ob sie die vorgegebenen Ziele erreicht haben. Danke für eure Hilfe und Mühen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Endverstärker zu Linn Kaber ?
thj_de am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  5 Beiträge
Ersatz für Linn Anlage gesucht!
apfelkuchen am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  8 Beiträge
LS ähnlich zu Linn Katan & passender Verstärker
broes am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  6 Beiträge
Linn Espek oder Linn Majik 140?
tenorzott am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  4 Beiträge
Ls + Verstärker gesucht!
adio11 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  11 Beiträge
LS-Empfehlung für meine Kette (~Linn)
erazer_ am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  4 Beiträge
LS gesucht
DIN-TEC am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  15 Beiträge
Passive Stereo Kompakt-LS gesucht
faba_0711 am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  12 Beiträge
lautsprecher für linn classik music gesucht
356roadster am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
Kompakt LS Absegnung, Verstärker gesucht
Nusio am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Sennheiser
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied#picseller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.120