Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einstieg ins digitale Zeitalter

+A -A
Autor
Beitrag
Delano
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2014, 13:45
Liebe Alle,

meine Anfrage nach einer Kaufberatung ist eher allgemein, weil ich zur Zeit noch auf der Suche bin, was ich konkret will.
Ich würde gern in absehbarer Zeit meine Anlage, noch bestehend aus analogem Verstärker und zwei Visaton Zwei-Wege-Boxen erneuern. Die Teile haben mittlerweile 20 Jahre auf dem Buckel, hier und da leichte Beschädigungen und erfüllen eben auch nicht mehr aktuelle Erfordernisse.

Was solls können?
1.) Musik: Kommt vom Rechner / NAS übers Netz / WLAN (via DLNA, bevorzugt Plex), kommt vom iPhone, iPad, iTunes via AirPlay.

2.) Radio: kommt aus dem digitalen Kabel oder via Internet

3.) TV / Film: Hier gibt es die meisten Fragen. Meinen sehr neuen Fernseher haben ich wegen flachbrüstiger Tonausgabe via Klinke an Kopfhöhrerausgang an den Verstärker gehängt. Klingt gut, reicht mir bisher. Aber da gibt es natürlich auch noch einen BlueRay Player und eine Filmsammlung. Ich bin kein großer Freund des Popcorn-Kinos und daher auch ohne jegliche Form von Surroundklang sehr zufrieden.

In erster Linie würde ich gern Musik, Radio, TV über den Verstärker nutzen und suche da eine Empfehlung einer passenden Geräteklasse oder gar eines Geräts. In zweiter Linie, wenn es sich ohne große Abstriche verbinden lässt, vielleicht auch eine passende Lösung für 5.1 / 7.1

Der Raum, um den es geht, ist rechteckig und etwa 15m² groß. Sonderlich audiophil bin ich wohl nicht, von daher würde ich Oberklasse mal außen vor lassen. Beim Budget bin ich flexibel, je nachdem was sowas eben kostet, aber zunächst würde ich mal mit 300-500 für einen Verstärker rechnen? Ist das realistisch?
Daniel_111
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Apr 2014, 13:54
Hi,

nach eigener Erfahrung, kann ich dir den Yamaha RX-V675 emphehlen.
Der hat dass, was du benötigst.
7.2 ist möglich. Ich nutze ihn auch im Nertwerk und via AirPlay.
Genügend HDMI Eingänge. Ein HDMI Out.
Du kannst alle deine Zuspieler darüber laufen lassen.

Ein Zweiter Boxenbereich (Stereo für andere Räume) ist möglich.

Von Onkio und Pioneer gibt es ähnliche Modelle.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstieg ins Streamingzeitalter
An_Ton am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  21 Beiträge
Günstiger Einstieg ins Stereo-Segment?
projektsunstorm am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  36 Beiträge
Benötige Kaufberatung beim Einstieg
saschowatoschi am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  7 Beiträge
Solide Nahfeldmonitore zum Einstieg?
Munch am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  4 Beiträge
Einstieg
Der_Frankie am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  26 Beiträge
Hifi Einstieg für ca. 1200? möglich?
charli1980 am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  11 Beiträge
Einstieg in Home-HiFi für Car-Hifi klanglich verwöhnten User.
BullHearly am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  7 Beiträge
[Kaufberatung] Langsamer durchdachter Einstieg in die Hifi-Welt
Zddi am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  7 Beiträge
Digitale Stereokette
Hausey am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  48 Beiträge
Danke !!! Einstieg in Stereo
antosa am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedPu_der_Zucker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.237
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.739