Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Danke !!! Einstieg in Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
antosa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2003, 09:56
Da nun mein AV-Receiver defekt ist möchte ich wieder normal Musik hören ohne Schnick-Schnack. Ich habe folgende Bausteine zur Verfügung und möchte wissen was Ihr mir als Verstärker empfehlen könnt.

CD-Player: Technics SL-PG 440A
Tuner: TechniSat ADR

Vielen Dank im voraus.

Andreas
antosa
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Dez 2003, 15:39
Hatte leider vergessen die Lautsprecher anzugeben.
Canton Plus C und Plus S.

Ich würde mich wirlich über ein paar Antworten freuen!

Andreas
yoshi005
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2003, 15:52
Wie viel magst Du denn ausgeben?
antosa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Dez 2003, 16:20
Ich habe mir ein Limit bei 350 Euro gesetzt.
EWU
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2003, 02:01
zB. NAD Verstärker
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Dez 2003, 10:48
Mein Tipp : Acoustic Research AR03HP (gibt es für 350.-EUR bei www.liedmann.de )

Immer noch einer der besten Verstärker aller Zeiten.
yoshi005
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Dez 2003, 10:57
Ich hatte ein ähnliches Limit und habe mich für den NAD C 350 entschieden. Klingt gut und ich mag das Design. In dieser Preisklasse gibt es aber auch gute Geräte von Rotel oder Yamaha.
antosa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Dez 2003, 13:30
Ich habe am Montag einen Termin beim örtlichen Audiohändler. Dieser sprach vom Nad C320BEE oder vom Arcam A65.(Wie hoch ist der Preis vom Arcam)
Was ist eigentlich beim Kauf von gebrauchten Bausteinen zu beachten ?

Andreas
Doctorfunk
Neuling
#9 erstellt: 31. Dez 2003, 19:25
Schlage Dir folgende Vollverstärker vor (Preise Listenpreise):
NAD C 300: 300 Euro
NAD C 320: 380 Euro
besser, aber auch etwas teurer:
NAD C 320 BEE: 395 Euro

Wichtig: An gute Verkabelung denken ! ! !

Doctorfunk
yoshi005
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jan 2004, 20:36
Je nach Händler sind bei NAD-Geräten 15-20 % Nachlass drin. Also ruhig das "teurere" Modell in Betracht ziehen.
antosa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jan 2004, 21:10
Hallo,
erstmal danke für die Antworten.
Habe allerdings noch eine andere Frage.
Bei den NAD C 320 BEE sind die Abmessung im Prospekt ohne Angabe der Standfüße. Beim dem Yamaha stehen die Abmessungen ohne irgendeinen Zusatz. Kann mir jemand von Euch sagen wie groß der AX-496 mit Standfüßen ist (Die bessere Hälfte wills unbedingt wissen).
Ich persönlich habe mich für den NAD C 320 BEE entschieden, kann mir jemand von Euch einen guten und günstigen Händler im Raum Goch / Kleve (Niederrhein) nennen.

Gruß

Andreas
antosa
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Jan 2004, 21:37
Hallo,

habe mir heute den Yamaha AX-496 und NAD C 320 BEE angehört. Da der NAD mich klanglich überzeugt hat habe ich ihn auch gekauft.
Also vielen Dank für Eure Hilfe und bis Bald.

Gruß

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Einstieg . Beratung gesucht.
Fred_Clüver am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  16 Beiträge
Einstieg in Stereo Welt
beuler92 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  29 Beiträge
Einstieg in Stereo - Budget 150?
MisterGosu am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  37 Beiträge
Heimkino Einstieg (Stereo) bis 1000?
tombond am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  41 Beiträge
Einstieg in die Stereo HIFI Welt
andyS83 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  73 Beiträge
Hilfe beim Einstieg in die Stereo Welt
stealth2 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  6 Beiträge
Einstieg in Stereo in Kombination mit neuem AVR
dostl_ba am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  2 Beiträge
SACD-Player zum Einstieg?
mr_klotuer am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
Neuling sucht einstieg ;-)
Nikk89 am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  10 Beiträge
Hifi Einstieg bis 500?
fn² am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  92 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.085