Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regal - LAUTSPRECHERN für 300€

+A -A
Autor
Beitrag
stonerrockfreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2014, 21:56
Hallo,

Ich suche Lautsprecher für meine Anlage:

Plattenspieler: Philips f 7111
Verstärker: Denon-300V
derzeitige Boxen: Pioneer CS 434

Budget: unter 300€
Raumgröße: 17 qm
Musikrichtung: Rock (von Hendrix, Doors bishin zu basslastigen Stoner Rock / Doom Metal)
am besten Regalboxen (3 Wege ?!)

Hatte eigentlich vor mir Pioneer CS 7070 zuzulegen, da sie oft gut bewertet werden, aber nicht in diesem Forum!

würde mich sehr über eure beratung freuen...was ratet ihr mir? Es ist egal ob gebraucht oder neu.

Vielen Dank

PS: was sagt ihr zum Plattenspieler und Verstärker? hab es vor 2 Jahren alles gebraucht bei einen Plattenladen gekauft, auch die Boxen zusammen um 300€ (Plattenspieler 150, Verstärker 50, Boxen 100 (Boxen nach jetzigen wissen zu teuer))
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2014, 06:30
Hallo stonerrockfreak,

um hier vernünftig zu antworten müsste man mMn wissen wie die Lautsprecher aufgestellt werden, am besten eine Skizze und/oder ein Foto.

Mit gebrauchter Ware bekommst du evtl. deutlich bessere LS, dazu wäre es hilfreich deinen Standort (PLZ) zu kennen damit man dir Gebrauchte vorschlagen kann zum Probehören.

LG Beyla
bassboss77
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mai 2014, 06:54
Moin,

jupp, hier bist Du richtig... Wobei ich mich immer wieder frag, wer sowas empfiehlt... Aber das Problem ist, dass viele Leute unter gutem Klang nur Clatronik und Konsorten kennen und für die Bose und Teufel schon "Highend" ist

Ich hab gestern jemanden da gehabt, der ein Paar Boxen kaufen wollte, die ich angeboten hatte. Hab ihn nach seinem Musikgeschmack gefragt und ihm die dann guten Gewissens nicht verkaufen können. Aber dann hab ich ihm mal ein Paar ältere JBL LX44G angeschlossen, Musik an und er stand in meinem Wohnzimmer und bekam den Mund nicht zu vor Grinsen. Sowas finde ich geil! Der war hin und weg... Vor allem als ich ihm sagte, dass dies eigentlich nur gute Mittelklasse ist.

Und gestern Abend sass ich auf meiner Couch und war fasziniert vom Klang meiner "neuen" B&W Matrix 803 S2... Wie schade ist es doch, wenn Leute wirklich mit Muße Musikhören wollen und dann so einen Kernschrott wie oben genannt als Lautsprecher da stehn haben, weil irgendwelche "Spezialisten" sie ihnen empfohlen haben...

Zu Deinem Thema: Du wirst ums Probehören nicht rumkommen... Für 300 Euro wirst Du entweder was richtig gutes gebrauchtes bekommen oder etwas Mittelmäßiges neues...

Dann wie gesagt der Raum ist wichtig und wie groß die Lautsprecher sein sollen. Legst Du eher Wert auf Lautstärke oder eher das Klangerlebnis auch bei normalen Zimmerlautstärken?

Grüße


P.s.:Ich les grad folgende Rezension bei Amazon und komm aus dem Lachen nicht mehr raus... Oder sollte ich eher weinen :

Diese Boxen habe ich mir vor vier Monaten gekauft und bin mit ihnen sehr zufrieden.

Da ich nahezu ausschließlich klassische Musik höre, brauch ich nicht das ganze Dorf mit dröhnenden Bässen zu beeindrucken, sondern lege Wert auf einen sauberen klaren Klang, und genau das habe ich in diesen Boxen gefunden.

Die Boxen sind zwar schlicht, dennoch hochwertig verarbeitet - ein unauffälliges Möbelstück, das sich trotz seiner Grüße in jedes Zimmer einreiht.

Für den Klangtest legte ich die Lohengrin-Ouvertüre auf und stellte meine Anlage auf Direct-Modus:
Die Höhen werden feinst wiedergegeben; mit diesen Boxen ist es eine Wonne, Streichinstrumente in diesen Höhen zu hören. Ja selbst Elsas "der Wang, in Lieb erglüht" vor dem Duett mit Ortrud im zweiten Aufzug, wo viele Boxen kläglich scheitern und nur noch fiepen, ertönt das "in Lieb" aus diesen Pioneer-Boxen in sauberster Höhe.

Um die Bässe zu testen, legte ich Elgars Violoncellokonzert in a-moll auf, und auch hier bekamen meine Ohren einen uneingeschränkten musikalischen Genuß.

Für das Gesamtbild (Orchester, Gesang, schwankende Dynamik und Bässe) legte ich einen Live-Mitschnitt des dritten Augzugs Wagners Walküre auf, machte es mir bequem, schloß die Augen und nach ein paar Takten fühlte ich mich wie in der Oper - Genuß pur bis zum letzten Takt.
Zu den klaren Farben der Stimmen und Instrumente kommt hier auch der Stereo-Effekt - man hört die Bewegung der singenden Akteure auf der Bühne.

Zum Abschluß des Tests legte ich einen Live-Mitschnitt Rachmaninoffs dritten Klavierkonzertes mit Marta Argerich auf: Nicht jede Anlage gibt Klavierspiel optimal wieder, aber auch hier liefern die Pioneer-Boxen ein angenehmes Klangbild.

Da ich keine Gartenparties veranstalte, kann ich nicht beurteilen, wie die Boxen diese Aufgabe bewältigen würden, aber für mein (Einfamilien)Haus sind diese Boxen in jeder Hinsicht optimal.


Das kann doch niemals ernst gemeint sein.´.. Mein kleiner Neffe hat solche Pioneer-Quäken zuhause stehn... Nicht die allergleichen, aber die Dinger sehn eh alle gleich aus und "klingen" gleich. Radio hörn nebenbei is ok, aber das wars auch schon... Verarbeitung top? Das ist billigster PRessspan mit Plastikholzimitat beklebt. wenn überhaupt...

Ich stells mir grad vor: Ein Klassikliebhaber geht ins Fachgeschäft, äußert seinen Wunsch und Musikgeschmack und bekommt die oben genannten Pioneerboxen empfohlen*vorlachenaufdembodenlieg


[Beitrag von bassboss77 am 15. Mai 2014, 07:08 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Mai 2014, 07:21


wenn der typ wüsste, dass dröhnende bässe ein fehler sind und gerade klassik mit trockenem tiefen bass richtg spaß macht.
stonerrockfreak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mai 2014, 08:19
Hallo,

Standort ist Wien (PLZ 1150)
kurze Skizee, sorry nicht die schönste

Skizze

Es geht mir nicht darum sehr laut zu hören, das ist in der WG sowieso kaum möglich (bei Partys sollten sie aber auch schonmal etwas lauter laufen können)...habe jetzt meinen Denon selten über Volume 16 (von 40) aufgedreht (naja die jetzigen Pioneer schaffen da auch kaum mehr)
Mir geht es vor allem um Klang, möchte meine Schallplatten genießen können. Was sagt ihr was da die wichtigste Komponente ist? Plattenspieler, Verstärker oder LS?

Und was wären gute (mittelmäßige) neue um 300€ und was nach welchen gebrauchten kann ich Ausschau halten? Je konkreter desto besser

VIELEN DANK


[Beitrag von stonerrockfreak am 15. Mai 2014, 09:19 bearbeitet]
bassboss77
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mai 2014, 08:42
Hm... Ösiland isn bissl weit weg um mal kurz probezuhörn

Falls bis heute abend nicht viel geschrieben wird, meld ich mich nochmal. Bin grad auf Arbeit. Gibt das so paar Geheimtips an günstigen Boxen: Wharfedale, Dali Zensor und so die Richtung musst mal bissl suchen.

Grüße

Sascha
stonerrockfreak
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mai 2014, 17:33
Hat noch jemand konkrete tipps?

Modelle die ich mir mit dem Budget neu kaufen kann und ganz gut klingen?
und modelle die ich gebraucht suchen kann?

THX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regal-Lautsprecher Beratung
TSGames am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  7 Beiträge
Regal-/Kompaktlautsprecher - ca. 300?/Paar
lord_abortion am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  61 Beiträge
besten Regal Boxen für ca 300 ??
schpongo am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  16 Beiträge
Regal-Lautsprecher - für Stud.-Küche
mitsumotion am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  21 Beiträge
Passive Regal LS für Küche
evs am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  17 Beiträge
Regal-LS bis 300 ? - Heco? Klipsch? Teufel? Nubert? Erfahrungen bitte!
tcm2 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  40 Beiträge
Stereo Kompakt/Regal-Lautsprecher bis 300 Euro + CD Player
RölliWohde am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  30 Beiträge
Suche (Regal?)-Lautsprecher für kleineres Wohnzimmer
Nepomuk23 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  14 Beiträge
Ich brauche Lautsprecher für INS Regal
digitalfrost am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  22 Beiträge
Preisfrage zu aktuellen Lautsprechern bis 300?
Mace22 am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDVNO
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.346