Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Subwoofer kauf!

+A -A
Autor
Beitrag
MR._Spexx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mai 2014, 18:54
Hallo Liebe Community
Es wird Zeit für mich aufzurüsten was den Subwoofer Angeht. Und hierbei benötige ich eure Hilfe!

Als Verstärker habe ich den Sony str de 335
-Hat einen Subwoofereingang
-350 Watt DIN im Surround-Mode: 5 x 70 Watt
-Frequenzgang: 10 - 50000 Hz; +0,5/-2 dB
-Impedanz: 4 - 16 Ohm

Dazu 2 Standboxen (Universum LB 112)
-Musikbelastbarkeit 100Watt
-Nennbelastbarkeit !50Watt
Impedanz 4-8Ohm

Mein bisheriger Subwoofer einer von jbl SCS 75 Allerdings Scheppert dieser ziemlich schnell deswegen muss ein neuer her!
Da ich mich mit Impedanz und Wattleistung im Verhältnis zum Verstärker und Lautsprecher nicht auskenne weiß ich nicht worauf ich hier achten soll. Deswegen möchte Ich dass ihr mir eine Kaufberatung zum richtigen Subwoofer gebt. --> Das Preis/LEistungsverhältnis sollte aufjedenfall stimmen.

-18qm / 40m3

-Betonboden

-Ich denke1 Subwoofer reicht aus?

-Raum
Wo Wäre hier die Platzierung für den Sub sinnvoll?

-MAX. 150euro

-Wenn möglich ein Aktiv Sub auch gebraucht, passiv geht auch.

-Downfire, Frontfire ebenfalls egal

-Größe egal

-Laute Musik! Gute Bässe ausgewogene Tiefen --> Kein Scheppern

-70% Musik
20% Zocken
10% TV/Filme

-Viel Dubstep!
Beispiel

-Was bedeuteut: Kommt für die Anpassung an den Raum ein DSP in Frage ?

Ich hoffe diese Angaben sind ausreichend und ihr könnt mir helfen den richtigen Sub zu finden, Danke im Vorraus
Gruß
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2014, 19:17
Aktiv muss er sein, nicht passiv.

Bei Deinem Budget fallen mir der Mivoc Hype 10 oder der Magnat Monitor Supreme Sub 201 A ein.

Wo sitzt Du denn beim Musikhören?
Auf dem Bett?

Gruß
Georg
MR._Spexx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Mai 2014, 19:27
Danke!
Ja auf dem Bett, empfiehlt es sich ihn dort zu platzieren, wo ich es gekennzeichnet habe?
Hast du denn schon Erfahrungen mit einem dieser Modelle gemacht?
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 18. Mai 2014, 19:45

Ja auf dem Bett, empfiehlt es sich ihn dort zu platzieren, wo ich es gekennzeichnet habe?


Eher ungüstig.
Aber hier hilft nur ausprobieren.


Hast du denn schon Erfahrungen mit einem dieser Modelle gemacht?

Ein Kumpel hat den Mivoc.
Für das Geld ist er ganz OK.

Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2014, 19:45
Hallo,

etwas über deinem Budget, aber mMn lohnenswert Boston Acoustics ASW 250

Stelle den Sub an deinen Hörplatz, dann krabbelst du im Zimmer herum bis du die Stelle gefunden hast wo dir der Bass am besten gefällt (Kein Witz), an diese Stelle kommt dann der Sub.

LG Beyla
MR._Spexx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Mai 2014, 19:50
Okay, wo wäre es empfehlenswert ihn zu platzieren?


Für das Geld ist er ganz OK.


Mhm ich würde mein geliebten Dubstep schon gerne auf "hohem" Niveau genießen.
Welche Produkte wären den Leistugs/Klangmäßig besser?
(Hierzu würde ich dann mal bei Kleinanzeigen etc. die Produkte ausfindig machen)
Welcher Subwoofer ist denn der aktuelle Preis/Leistungssieger?


[Beitrag von MR._Spexx am 18. Mai 2014, 20:06 bearbeitet]
MR._Spexx
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Mai 2014, 19:56
Bitte um Antwort!
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 20. Mai 2014, 07:01

MR._Spexx (Beitrag #7) schrieb:
Bitte um Antwort!

Auf welche Frage ?

Zur Aufstellung habe ich dir schon geschrieben und nimm es mir bitte nicht übel, aber für € 150.- gibt es mMn kein "hohes Niveau".

Den von mir verlinkten Boston halte ich für die aufgerufenen € 179.- für ein sehr gutes Angebot. Ich habe auch bei Ebay Kleinanzeigen geschaut, aber ehrlich gesagt habe ich in dem Preisbereich nichts vernünftiges gefunden.

LG Beyla
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mai 2014, 07:19
Leg noch ein paar Euro drauf und hol dir den Magnat Subwoofer.

Ist der Beste für kleines Geld.

http://www.preissuch...upreme-Sub-301A.html


[Beitrag von Doktor_Mabuse am 20. Mai 2014, 19:47 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 20. Mai 2014, 07:36

Ist der beste für kleines Geld

Solche Aussagen sind doch völliger Unsinn.

Wieviele Subwoofer hast du denn unter vergleichbaren Bedingungen in der Preisklasse gehört ?

Der Magnat Monitor Supreme Sub 301a war mein erster Subwoofer, ich hatte ihn ca. 2 Jahre, für etwas Wumms im Heimkino taugt er gerade noch, ansonsten ist der mMn viel zu unpräzise. Er passt eben zum Rest der Monitor Supreme Serie und ist deshalb mMn nicht empfehlenswert.

Jeder Sub den ich später hatte war deutlich besser. Der Boston oder ein Canton AS85.2SC sind da etwas ganz anderes.

LG Beyla
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Mai 2014, 20:05

Beyla (Beitrag #10) schrieb:

Ist der beste für kleines Geld

Solche Aussagen sind doch völliger Unsinn.
Wieviele Subwoofer hast du denn unter vergleichbaren Bedingungen in der Preisklasse gehört ?
Jeder Sub den ich später hatte war deutlich besser. Der Boston oder ein Canton AS85.2SC sind da etwas ganz anderes.
LG Beyla


Geschmäcker sind vermutlich verschieden. Den Boston hab ich noch nicht gehört.
Ein Canton AS 85.2 SC ist auch ein sehr interessanter Subwoofer fürs Geld.
Den Canton hab ich mir auch im Vergleich zu dem Magnat angehört. Er schafft allerdings nicht den Tiefbass wie der Magnat mit seinem 30 cm Tieftöner.
Der Canton ist allerdings schon etwas "präziser". Da gebe ich dir recht.

Was ich noch richtig gut finde, ist der Heco Music Style Sub 25 A
So etwas gibt es allerdings nicht für 200,--

http://www.heco-audio.de/de/downloads/music-style-sub-25-a?c=2023
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 21. Mai 2014, 07:37
@Doktor_Mabuse, sorry, mir ist da gestern ein wenig "der Gaul durchgegangen", war nicht so gemeint.

Tiefbass bekommst du mMn in der Preisklasse ohnehin nicht, von keinem der genannten. Ich würde den Supreme 301a nach wie vor nicht empfehlen, aber du hast natürlich recht, die Geschmäcker sind verschieden.

Die formulierung "Ist der beste" hat mich auf die Palme gebracht ,das konnte ich so einfach nicht stehen lassen, ich hoffe du verstehst mich.

LG Beyla
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Mai 2014, 08:13

Beyla (Beitrag #12) schrieb:
@Doktor_Mabuse, sorry, mir ist da gestern ein wenig "der Gaul durchgegangen", war nicht so gemeint.
Die formulierung "Ist der beste" hat mich auf die Palme gebracht ,das konnte ich so einfach nicht stehen lassen, ich hoffe du verstehst mich.
LG Beyla


Keine Panik auf der Titanic.
Ich hab da keinen Schmerz damit.

Beim TE sind Standboxen (wenn es auch nichts gescheites ist) vorhanden, und der Raum hat 18 qm.
Bei 18 qm funktioniert der Magnat Subwoofer ganz ordentlich. Für größere Räume ist er nicht unbedingt zu empfehlen.
Für unter 200,-- bekommt man allerdings von keinem Hersteller einen geilen Aktivsubwoofer. Da muss man schon Kompromisse eingehen.

Für den Kurs wäre es mit Sicherheit am vernünftigsten, sich nach einem hochwertigeren, gebrauchten Teil umzuschauen.
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Mai 2014, 08:18
Das Ding wäre der richtige Kauf.

http://www.ebay.de/i...&hash=item2ed210c854
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Subwoofer Kauf
basssultan am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer-Kauf
gatti72 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärker-Kauf
Enkel am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  9 Beiträge
Hilfe bei 1. Kauf - - Stereosystem
Pur3G4m3 am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  6 Beiträge
Hilfe für Kauf von Subwoofer bis 3000 ?
Heiopei2111 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  25 Beiträge
Brauche Hilfe beim Aktiv-Subwoofer Kauf !
Max_aachen am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  2 Beiträge
hilfe beim subwoofer kauf!
quadral58 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
Hilfe bei LS Kauf
DoR-Rav3n am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  14 Beiträge
Hilfe bei Anlagen Kauf!
MarcSGE am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  7 Beiträge
Hilfe bei lautsprecher Kauf
ollirockschtar am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Heco
  • Canton
  • Magnat
  • Mivoc
  • Boston Acoustics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.177