Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TV Beschallung - Aktiv Monitore?

+A -A
Autor
Beitrag
Rap00001
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jun 2014, 01:58
Hi,

ich betrete jetz mal ein bisschen Neuland, da ich eigentlich eher im Car-Hifi Bereich unterwegs bin. Ich suche einen Ersatz für meine derzeitige TV-Beschallung.
Nun gibt es da ja zahlreiche Möglichkeiten wie 5.1, Soundbar, Stereo und dergleichen. Früher hatte ich diverse 5.1 Systeme von Teufel und kam zu dem Schluss, dass ich diese schlicht weg nicht benötige. Bis jetzt nutze ich dann einfach mein Logitech Z2300 (hoffe das hieß so..) am TV, das gibt jetzt jedoch langsam den Geist auf.

Da ich mich bis jetz noch nicht sonderlich mit dem Thema auseinandergesetzt habe vieleicht erstmal eine grundsätzliche Frage:

- Man spricht ja gemeinhin auch von NAHFELDmonitoren, was bedeutet dies für mich? Für mich würde das implementieren das diese nur auf kurze Entfernungen gut klingen können. Das lesen diverser Beiträge hat mich jedoch fast schon eines besseren belehrt. Nach welchen Kriterien richten sich diese Eigenschaften?

Um jetz nicht weiter drum rum zu reden: Ich dachte schlichtweg an 2 Aktive Monitore die ich neben den TV stellen kann, damit ich den TV-Klang verbessere und gelegntlich auch damit Musik hören kann. Es sollte jedoch nicht der letzte Schrott sein, deshalb dieser Thread.
Ansprechend finde ich die eigentlich aus dem Grund weil sie schön klein und dezent sind. In meiner "Zweitwohnung" habe ich jetz paar Heco Victa an nem Verstärker.. ran an denn TV und fertig. Zwar für mich ausreichend aber platztechnisch nicht wirklich toll

Achja, mein Budget liegt bei ca. 200€

Meine verzeihe mir meine vollkommene Unwissenheit auf diesem Gebiet
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2014, 07:48
Hallo,

vielleicht passen die auch noch ins Budget:

Tannoy Reveal 402 B-Stock

http://www.thomann.d...52bc9876f89cdedee431


Für mich würde das implementieren das diese nur auf kurze Entfernungen gut klingen können. Das lesen diverser Beiträge hat mich jedoch fast schon eines besseren belehrt. Nach welchen Kriterien richten sich diese Eigenschaften?


Wenn Du das "nur" in deinem ersten Satz ersatzlos streichst, ist alles gut.

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 01. Jun 2014, 07:59
Hm, mir stellt sich hier die Frage wie das mit der Lautstärkeregelung gelöst ist. Wenn man zum lauter/leiser machen jedes mal aufstehen muss könnte das nerven.

Evtl. wäre für das Vorhaben eine Yamaha Pianocraft MCR-232 eine Option, dann kann man auch mal ohne den TV Musik hören, wenn man möchte.

LG Beyla
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2014, 08:24
Guter Gedanke.

Der Ausgang am TV sollte beim Einsatz von Aktivboxen schon regelbar sein. Einfach Kopfhörer am Klinkenausgang (wenn vorhanden) anschließen und ausprobieren. Normalerweise sollte das funktionieren.
Rap00001
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jun 2014, 20:06
Ok, das "nur" ist ersatzlos gestrichen.

Über die Sache mit dem anschließen hatte ich auch noch nicht nachgedacht. Man steinige mich dafür aber ich gehöre zu den Leuten die noch so einen schönen alten monströs großen Röhrenfernseher besitzen! Bis jetzt reicht mir das Ding noch, da mein Sitzabstand eh nicht übermäßig groß ist (und ich zu geizig bin einen neuen zu kaufen :KR)

Nun mal zu der Anschluss Geschichte, auf Grund meines alten TV habe ich natürlich auch noch einen extra Receiver dafür. Dieser besitzt als einzigen Audio-Outpot Chinch. Bis jetzt ging ich dort mit Chinch raus hab dann über einen Adapter Chinch zu Klinke gemacht und daran mein Logitech gehängt. Eine ähnliche Konstruktion sollte doch auch bei Aktiv-LS möglich sein oder? Die Frage der Lautstärkeregelung wird dann schon durch den Receiver gelöst.


[Beitrag von Rap00001 am 01. Jun 2014, 20:06 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2014, 20:34
Dann ist ja alles ok. Dann gehst Du halt nicht mehr mit dem Kabel in das Logitech System, sondern in die Aktivlautsprecher deiner Wahl. Ggf. brauchst Du einen Adapter für kleines Geld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv-Monitore gesucht
CHX1968 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  37 Beiträge
Monitore aktiv
Cassini am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  24 Beiträge
Wohnzimmertaugliche Monitore (Aktiv?/Studio?)
bulu am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  2 Beiträge
Köpfhörer, Monitore, LS, pc-ls, aktiv, passiv?
badde34 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  7 Beiträge
Mehrere Quellen an Aktiv Monitore anschließen
FantasticJohn am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  22 Beiträge
Beschallung Gaststätte
hubsch am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  9 Beiträge
Nahfeld Monitore ( + Sub ? ) Kaufberatung 600 Euro
End0rph1ne am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  19 Beiträge
Aktiv Subwoofer für TV
MasterPi_84 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  15 Beiträge
Aktiv Lautsprecher für TV
flo0909 am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  11 Beiträge
(aktiv) Lautsprecher für Musik + TV
Ute_Schnute_Kasimir am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedUszabo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.300