Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vincent 996 oder NAD 218 THX

+A -A
Autor
Beitrag
waterl00
Stammgast
#1 erstellt: 31. Okt 2004, 13:20
Mahlzeit zusammen,

ich habe die Möglichkeit gebraucht entweder an zwei

- zwei Vincent SP-996 Monoblöcke
- oder eine NAD 218 THX Stereoendstufe

zu kommen.

Preislich liegen die beiden auf gleichem Level, die NAD hat die höhere Ausgangsleisung. Aber wie sieht das klanglich aus?

Die Endstufen sollen an einen Denon AVR-2801, um über Pre-Outs
meinen Canton Ergo RC-L klanglich aufzupolieren.

Wie würdet Ihr Euch unter diesen Bedingungen entscheiden?

Btw: Um genau zu sein könnte ich sogar 3 NADs bekommen. Macht es u.U. sogar Sinn alle drei zu nehmen, einen guten Mehrkanal- Vorverstärker noch dazunehmen und so eine klanglich sehr gute Stereo UND Mehrkanal-Kette aufzubauen?

Wie immer mein Dank zum Schluß

Gruß
L00
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Okt 2004, 13:28
Hallo,
wäre eine Möglichkeit!
Also rein vom hörtechnischen u.- stabilitätstechnischen gesehen würde ich " persönlich" NAD vorziehen, zumal NAD mit einem Lupenreinen Klang aufwartet, jedoch kenne ich speziell die Vincent Komponente nicht, was mich dies bezüglich dann wiederum zum schweigen verdammt!

gruß
waterl00
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2004, 13:32
Hi Roland,


wäre eine Möglichkeit!


bezieht sich das auf die Idee, gleich 3 zu nehmen?

Gruß
L00
Mo_2004
Stammgast
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 18:54
kauf dir die neuen vincent monoendstufen im slimdesign sp 997. die sind gegenüber der alten version kolosal verbessert worden
test ist in stereo nachzulesen. ach ja uvp kosten sie 500€ pro stück.
Elric6666
Gesperrt
#5 erstellt: 31. Okt 2004, 19:25
Hallo waterl00,

Für die RC-L, würde ich die NAD 218 THX einsetzten.

Das Angebot ist übrigens schon seit Feb. 2004 online.

Gruss
Robert

http://www.home-cine.../665_nad_218_thx.php
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nad - Vincent ?
rura am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  7 Beiträge
SAC Beta mit Igel oder Vincent Monos 996
philippe9014 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  5 Beiträge
HILFE!!!!!!!!!!!!Vincent, Yamaha, Onkyo oder NAD oder...?????
harry@illsoundz am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  13 Beiträge
Welcher Verstärker. Vincent ? NAD ? Rotel ?
wowo.schmidt am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  10 Beiträge
Dynaudio Audience 60 : mit NAD oder Vincent ?
ethnicolor am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  11 Beiträge
Yamaha RX V1800 und Vincent SP-996
Monti-27 am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  15 Beiträge
HELP: Monacor-Lautsprecher und Vincent SP-996
schareng am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  7 Beiträge
Vincent
musikfiffi am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  25 Beiträge
vincent cd2
Baierle am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  3 Beiträge
Rega oder Vincent AMP
Stefan_G2 am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Vincent
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.703